Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Willi

Anfänger

  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Dezember 2012, 19:16

Cz Führerschein in Bayern umschreiben Hilfe benötigt

Hallo zusammen,

will mich erst mal kurz vorstellen heisse Willi und komme aus Bayern.
Nun kurz zu meiner Geschichte wurde mal mit 16 Jahren ohne FS unter Alkohol aufgehalten daraufhin bekam ich eine FS Sperre und natürlich MPU Auflage.
Sperrfrist usw. vergehen lassen habe dann 2006 in CZ einen FS gemacht leider mit deutschen Wohnsitz Vermerk, dieser CZ wurde mir dann 2011 aberkannt eben wegem dem De Wohnsitz.
Habe wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis 1000 Euro Strafe zahlen müssen aber keine Sperre oder dergleichen bekommen.

Hatte mich dann dieses Jahr entschlossen nochmal einen neuen FS in CZ zu machen diesmal natürlich unter Einhaltung der momntanen Gesetze.
Wählte daraufhin die Fahrschule AS in Chep da ich hier schon positives darüber gelesen habe hier noch der Link hoffe das ist erlaubt http://www.fahrschule-as-cz.de/
Letzte Woche habe ich auch endlich den Führerschin bekommen :soist:

Nun meine Frage ist eine Umschreibung in einen D Führerschein in Bayern möglich wenn ja wie umständlich ist das und was benötige ich dafür,
oder gibt es evtl. sogar Leute oder Rechtsanwälte die das für entsprechenden Bezahlung machen würden.
Habe wirklich Angst wenn ich das selbst in die Hand nehme das, da evtl. was schief geht.

Wie gesagt 185 Tage wurden natürlich eingehalten FS habe ich letzte Woche erhalten.

Würde mich wirklich um einige Antworten und etwas Hilfe freuen.
Vielen dank im Voraus.

rochen

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Dezember 2012, 20:36

Servus Willi,

also hier im forum haben schon einige den EU schein umschreiben lassen.....

frag einfach mal dg87, soweit ich informiert bin kommt er aus bayern und hat erfolgreich umgeschrieben......

kannst ja mal die such funktion nehmen.....

gruss rochen

HellMut42

Schüler

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 31. Mai 2011

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Dezember 2012, 04:08

Ich warte noch diese Woche auf eine "Entscheidung" vom Amt, dann kan ich dir mehr sagen!

knacker

Profi

  • »knacker« wurde gesperrt

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 12. Mai 2009

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Dezember 2012, 05:57

Hättest Du nicht in einem anderen EU Land neu erwerben müssen!?

Epox

(Moderation)

  • »Epox« ist männlich

Beiträge: 3 002

Registrierungsdatum: 2. Januar 2007

Beruf: Handwerksmeister

Führerschein aus: RZECZPOSPOLITA POLSKA

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Dezember 2012, 12:47

mir stellt sich hier die Frage, war es eine Erweiterung des alten CZ-FS?
Oder war es eine Neuerteilung mit voran gegangenem Verzicht auf den alten CZ-FS.
Gültig ist aus meiner Sicht nur der neue CZ-FS mit voran gegangenem Verzicht auf den alten CZ-FS.
Also eine komplette Neuerteilung.

Gruss Epox :wink:
Die USA haben Barack Obama,
Bob Hope, Stevie Wonder, Johnny Cash.

Wir haben Angela Merkel,
no hope, no wonder, no cash.

Willi

Anfänger

  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Dezember 2012, 13:08

Achso das hatte ich vergessen zu sagen ich habe auf meinen alten Cz FS offiziell verzichtet musste dazu in Cz auf s Amt Fs abgeben und Verzichtserklärung unterschreiben.
Habe dann einen komplett neuen Fs gemacht.
Ich trau mich einfach nicht die Sache allein anzugehen denn wenn was schief geht ist der Lappen evtl ganz weg.
Bedanke mich schonmal für die bisherigen Beiträge.

Ich schreib heute Abend mal dg87 an evtl. Kann der mir weiter helfen.

dg87

Fortgeschrittener

  • »dg87« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 7. August 2008

Führerschein aus: CZ - umgeschrieben in D FS

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Dezember 2012, 15:17

Da es sich um eine komplette Neuerteilung handelt sehe ich keine Probleme. Zunächst würde ich die Umschreibung ohne Anwalt versuchen, vielleicht klappt es so und du sparst dir kosten.
Anwalt einschalten kannst du immer wieder. Wichtig ist, dass du keine Fakten erzählst, die wollen deinen FS für Echtheitprüfung, machen Kopie, wollen Führungszeugnis und holen sich ohne wenn und aber übers KBA Auskunft von CZ (das ist das was am längsten dauert, rechne mit vielen Monaten, bei mir warens knapp 5).
Im Grunde hast du nichts zu befürchten! Dass sich eine FEB quer stellt oder gar immer noch keine Ahnung vom aktuellen Urteil hat ist ganz normal. Ich habe mir nichts gefalllen lassen, war aber immer freundlich und habe dezent draufhingewiesen was sie dürfen und was nicht!

rochen

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. Dezember 2012, 16:53

Willi, denk dir nix....

ich lasse meinen auch gerade umschreiben.....ist ca 2,5 monate her als ich dort aufschlug....

komische fragen der sachbearbeiterin kann sie stellen. nur DU musst dazu NIX aber scho garnix sagen.......sag einfach : ALLES WAS SIE FÜR EINE UMSCHREIBUNG BENÖTIGEN, STEHT AUF DEM FÜHRERSCHEIN------

bei mir meinte sie: oh so wie ich sehe waren sie in D nicht abgemeldet, dann kann ich NICHT unschreiben.....FALSCH !!! es gibt eine niederlassungsfreiheit und als ich mit, dann geh ich mal zum anwalt--------

sagen wir mal so....ich habs ihr nahe gelegt, musste sie zuerst zun chef und das abklären lassen......

und siehe da, nach 10 minuten den antrag ausgefüllt......

also einfach dran denken !!! ganz wichtig!!!! nichts erzählen, bei wem, wie der ablauf war usw.....lass dich auf kein gespräch ein das dir hinterher nachteilig ausgelegt werden könnte....

freundlich dein anliegen vortragen, FS in original vorlegen, passbild und ca 35 euronen zahlen......fertig..

die dame bei mir meinte auch....ja in der CZ gabs soviele fälle wo...........

ich darauf hin.....mag sein wars nicht so...

also kopf hoch und durch.....

gruss rochen

HellMut42

Schüler

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 31. Mai 2011

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. Dezember 2012, 17:35

Ich will ja keine Ängste schüren, aber siehe
LRA stellt sich quer - soeben Post erhalten!

Willi

Anfänger

  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. Dezember 2012, 17:37

Danke für die bisherigen Antworten.
Soll ich den den FS nun gleich umschreiben lassen oder noch warten?
Der Wohnsitz in der CZ läuft insgesamt ein Jahr und es sind ja nun erst ca. 8-9 Monate vergangen oder spielt das überhaupt keine Rolle.
Zum Andreren wer hat denn Erfahrungen mit Wohnsitz bei der Fahrschule AS in Chep?

Planmläßig mach ich das so, ich fahre nächste Woche zu Führerscheinstelle und beantrage dort einfach die Umschreibung inkl. Passbild
Was benötige ich denn noch Bürgerkarte usw. ? oder reicht einfach der CZ FS und Passbild muss ich denn schon davor ein Führungszeugnis bei der zuständigen Gemeinde beantragen oder erst nachdem ich in der Führerscheinstelle war.

Nicht das ich jetzt den FS Antrag stelle und die dann von mir eine MPU verlangen.
Noch wegen Führungszeugnis wurde ja letztes jahr im Juli mit dem alten erwischt und bekam wie oben schon beschrieben, eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubns.
Urteil war 1000 Euro Strafe aber keine Sperre oder dergleichen. Wahrscheinlich ist das Fahren ohne mit Sicherheit im Zeugnis oder KBA Auszug vermekrt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi« (4. Dezember 2012, 17:46)


HellMut42

Schüler

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 31. Mai 2011

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. Dezember 2012, 17:38

Ich möchte ja keine Ängste schüren, aber siehe...
LRA stellt sich quer - soeben Post erhalten!

rochen

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. Dezember 2012, 19:04

also nochmal Willi,

passbild, original FS und geld.......und ganz wichtig !!! keine weiteren angaben.....

wenn WS wasserdicht ist, davon geh ich nun mal aus, weil sonst hätte CZ dir keinen FS ausgestellt, muss das klappen...

und nicht um kopf und kragen reden....die sind geschult auf sowas die guten mitarbeiter,,,

also reden ist silber, schweigen ist gold......

gern nett übers wetter quatschen....sonst über nix....

gruss rochen

Willi

Anfänger

  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 16:57

Ok super.
So habe heute Wolle von der Fahrschule AS angeschrieben habe ja dort den FS geamcht.
Habe nachgefragt ob der Wohnsitz usw. alles Ordentlich ist und ihm auch mein Vorhaben mitgeteilt, also gesagt das ich den FS in D umschreiben lassen will.

Bekam auch schon eine Antwort er hat gesagt nur kurz und bündig geantwortet:

Zitat aus original Email:
(aber nur wenn keine MPU besteht sonst war alles umsonst adresse steht in der Bürgerkarte)

Damit will er sagen wenn noch in D eine MPU gefordert ist und ich den FS umschreiben lasse fordert D nach der Umschreibung die MPU.
Stimmt das ?

Natürlich müsste ich in D MPU machen sonst hätte ich ja den FS nicht in CZ gemacht.

Würde mich um Antworten freuen.

  • »kneissler« ist männlich

Beiträge: 661

Registrierungsdatum: 20. April 2011

Führerschein aus: FS aus Polen

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 17:12

Was hat das mit der MPU zu tun, entweder der Wohnsitz stimmt, muss, sonst hättest Du keinen Lappen, oder er stimmt nicht, dann hättest Du probleme. Ich bin auch Wolle FS inhaber. Was hat die Bürgerkarte mit der Umschreibung zu tun?. Karteikartenabschrift und die Bestätigung der Ausländerpolizei, meines Erachtens. Ich glaube nicht mal das sondern nur die Karteikartenabschrift kann verlangt werden, alles andere VERSUCHEN die Spackos rauszufinden. :CZ Fan:

Willi

Anfänger

  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 18:33

Ich hoffe ihr versteht meine Angst.
Denn angenommen ich lasse auf D umschreiben und die fordern dann wirklich die fehlende MPU dann steh ich blöd da.
Die Sache muss schon hand und Fuss haben.

Tom

Profi

  • »Tom« ist männlich

Beiträge: 1 350

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Wohnort: Elsass

Führerschein aus: Frankreich

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 18:39

Warum umschreiben.Lass doch alles so wie es ist.Ich mache es auch so.Mein FS wurde schon zweimal von der Polizei angeschaut und alles war in Ordnung.Warum willst du dich mit diesen Leuten rumärgern.
Vor 2013 wird es sowieso nichts mehr mit umschreiben.Und danach hat dein Klasse B weitere Einschränkungen.
Mein FS ist gültig bis 2033.(In frankreich umgeschrieben)

Willi

Anfänger

  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 19:01

ja wollte halt gerne umschreiben um mir die lästigen Fragen usw. bei einer Kontrolle zu ersparen.

Krabbels

Meister

  • »Krabbels« ist männlich

Beiträge: 2 821

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 19:08

@Willi
Die lästigen Fragen können trotzdem kommen, da es ersichtlich ist, das es ein Umgeschriebener CZ/PL Schein ist :wink:
Gruß Krabbels
Übliche Abkürzungen Klick
Forumsregeln Klick

Willi

Anfänger

  • »Willi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 19:10

Also wenn ich jetzt sicher wissen würde das sie mir danach keine MPU aufbrummen würde ich den Schein wirklich gerne umschreiben lassen.

Krabbels

Meister

  • »Krabbels« ist männlich

Beiträge: 2 821

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 19:20

Rein rechtlich dürfen Sie dir keine MPU aufs auf`s drücken !!!!
MPU oder Führerscheinprüfung sind gleichbedeutend und räumen Eignungszweifel aus.
Auch wenn`s Deutsche FSST nicht glauben wollen.Aber man kann Sie überzeugen und wenn`s mit dem RA ist.
Gruß Krabbels
Übliche Abkürzungen Klick
Forumsregeln Klick