Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Urquell

unregistriert

1

Dienstag, 29. August 2006, 11:08

Fragen zu Diabetes und Autofahren


Diabetes und Autofahren

Ein Mensch mit Diabetes kann - insbesondere, wenn er mit Insulinen behandelt wird - im Straßenverkehr in Situationen kommen, in denen Komplikationen seiner Erkrankung ihn oder andere gefährden können.

Menschen mit Diabetes können in der Regel Kraftfahrzeuge führen, doch sie müssen hierbei einige Besonderheiten beachten: Sowohl Hypoglykämien (Unterzuckerungen) als auch Hyperglykämien (Überzuckerungen) stellen ein potentielles Risiko dar. Insbesondere vom Fahren nach Alkoholkonsum geht eine Gefahr aus, denn zu den üblichen Folgen des alkoholischen Getränks kommt eine hypoglykämieinduzierende Wirkung hinzu. Darüber hinaus können auch die möglichen Folgeerkrankungen des Diabetes zu Problemen führen. Das gilt besonders für die Verringerung des Sehvermögens durch die Retinopathie oder für Komplikationen an Herz, Gefäßen sowie Nerven, weil sie die Belastbarkeit und das Reaktionsvermögen einschränken können