Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Siebelo

Anfänger

  • »Siebelo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 10. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Mai 2013, 00:41

Suche Fahrschule

Hallo,

ich bin 35 jahre alt habe damals den Führerschein angefangen aber nie zuende gemacht dumm ich weiß, nun bin ich auf der suche nach einer Fahrschule wo ich meinen Führerschein schnell und unkompliziert absolvieren kann über tips und Hilfe würde ich mich sehr freuen .
Danke

kleksi

Profi

  • »kleksi« ist männlich

Beiträge: 863

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nürnberg

Führerschein aus: CZ 2006 ,2008 umgeschrieben in D FS :-)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. Mai 2013, 04:14

Willst du einen EU-FS machen oder einen D-FS ?

Euroscout01

Anfänger

  • »Euroscout01« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. März 2013

Wohnort: Deutschland

Beruf: Speditionskaufmann

Führerschein aus: CZ

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Mai 2013, 07:56

RE: Suche Fahrschule

Hallo,

ich bin 35 jahre alt habe damals den Führerschein angefangen aber nie zuende gemacht dumm ich weiß, nun bin ich auf der suche nach einer Fahrschule wo ich meinen Führerschein schnell und unkompliziert absolvieren kann über tips und Hilfe würde ich mich sehr freuen .
Danke
Was willst du für einen machen EU-FS ? oder D-FS?

Berliner2013

Anfänger

  • »Berliner2013« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Mai 2013, 20:01

Ich wünschte ich wäre in deiner stelle,ich würde denn deutschen fs in 2 wochen machen,ich müsste nicht mal für therorie lernen,der deutsche schein ist so einfach man

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krabbels« (10. Mai 2013, 20:53)


  • »weide-berlin« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 20. April 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Dachdecker

Führerschein aus: PL in LABO registriert

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Mai 2013, 23:20

wow!
also ich bin immernoch der auffassung, daß der pl fs einfacher ist! allein die theoriefragen sind doch weniger als in d! oder ham die so extrem angezogen?? bei mir waren es 21 und alles im fließendem deutsch, selbst die praxis war nicht sooo schwer!! vom preis ganz abgesehen!
aber jeder, wie er mag!
viel glück bei der suche und wenn du soweit bist, bei den prüfungen

Berliner2013

Anfänger

  • »Berliner2013« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. Mai 2013, 00:25

Hallo,ja erzähl mal weide ,ich habe gehört die therorie soll nicht so gut übersetzt sein?
Mir fällt die deutsche Therorie sehr leicht ....

Berliner2013

Anfänger

  • »Berliner2013« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. Mai 2013, 00:34

was Ich vergessen habe..
wann hast du es denn gemacht weide?
das sich ja die therorie in Polen ja verändert hat,hast du die voher oder dannach gemacht?

8

Samstag, 11. Mai 2013, 00:56

In D gibt es insgesamt ca. 950 Fragen von denen für die Klasse B per Zufallsgenerator 30 möglichst fehlerfrei zu beantworten sind.

In Polen sid es meines Wissens insgesamt ca. 1200 Fragen wovon per Zufallsgeerator 21 richtig beantwortet werden müssen
Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.


  • »weide-berlin« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 20. April 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Dachdecker

Führerschein aus: PL in LABO registriert

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Mai 2013, 19:23

hm??
ich hab ne cd bekommen und zwei monate täglich geübt ( 100% deutsch auch die prüfungsbögen)!
aufgefallen ist mir, das die fragen in jedem bogen nur anders gestellt, vorkamen! in pl
muß dazu sagen, ich habe meinen 1. fs in der ddr gemacht und war 18!
das der pole mehr fragen hat, wußte ich nicht! ist bei mir auch egal gewesen, wollt ja die mpu umgehen!
im endefekt, lernen mußte eh! also such dir die kostengünstigste aus ( denke mal ist pl ) und viel erfolg!

Berliner2013

Anfänger

  • »Berliner2013« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Mai 2013, 14:56

Ich glaube du hast mich nicht so verstanden....
Ich habe aber gehört das es in Polen jetzt 3000 Fragen sein sollen,wie auch immer,lernen werde Ich sowieso!
Fährt mal auch im Prüfungsgebiet rum zum Lernen?
Und kann mal die Banane voher ausprobieren?
Ich freue mich schon bei denn Brauns...

11

Sonntag, 12. Mai 2013, 18:41

In Polen sid es meines Wissens insgesamt ca. 1200 Fragen wovon per Zufallsgeerator 21 richtig beantwortet werden müssen
Ohne wieder zu verlinken einfach mal rauskopiert von einer meinder Seiten - 32 Fragen, @charly 20+12 , wovon man knapp 92% wissen sollte. :wink:
Der theoretische Teil der Prüfung umfaßt 32 Fragen:

20 Fragen im Bereich des Grundwissens, darunter:

10 Fragen mit großer Bedeutung für die Verkehrssicherheit 3 Punkte (30)

6 Fragen mittlerer Bedeutung für die Verkehrssicherheit 2 Punkte (12)

4 Fragen geringer Bedeutung f. d. Verkehrss. 1 Punkt (4)

12 Fragen im Bereich spezielles Wissen der FE-Klasse, darunter:

6 Fragen … große Bedeutung… 3 Punkte (18)

4 Fragen…mittlere Bedeutung… 2 Punkte (8)

2 Fragen… geringfügige Bedeutung… 1 Punkt (2)

Prüfung ist bestanden bei mindestens 68 Punkten: mögl. 100% = Punkte 74

Auf jede Frage gibt es eine richtige Antwort: TAK (Ja) und NIE
(Nein), das betrifft die ersten 20 Fragen im Grundbereich, man hat pro
Frage 20 Sekunden Zeit für die Antwort, danach im 2. Teil 15 Sekunden.

Im 2. Teil (Spezialbereich) werden 3 Antworten vorgeschlagen A, B
und C – immer nur eine Antwort ist jeweils möglich und richtig.

Auf der Lern CD gibt es 1200 Beispielfragen, das Prüfamt hat ca.
2000, wie im Lehrbuch, wobei die Fragen und Bilder fast nie zu 100% mit
denen der CD übereinstimmen.

Im Gegensatz zu früher bringt also stures Auswendiglernen der
einzelnen Fragen mit Bildern nichts mehr, da wie in der Praxis jede
Situation relativ einmalig ist, und die Fragen praxisorientiert gestellt
werden. Wer jedoch sein Wissen auffrischt, sich mit den teils neuen und
teils nationalen Vorschriften auseinandersetzt und sich die jeweiligen
Situationen verinnerlicht, hat keine Probleme, die Prüfung im ersten
Anlauf zu bestehen, zumal die meisten unserer Kunden ja bereits eine
Fahrerlaubnis besaßen.
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington

Berliner2013

Anfänger

  • »Berliner2013« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. Mai 2013, 20:58

Danke,das ist mal eine Antwort.
Also,ist es wie in Deutschland,sollte Ich erstmal die therorie bestanden haben,dann muss Ich sie nicht mehr wiederholen bis Ich die praktische bestanden habe?
Und jedes mal Therorie kostet 120 Euro ? mit der Praktischen?
Wie weit unterscheiden sich die Verkehrsregeln zu Deutschen Verkehrsregeln?
Ich bin schon irgendwie aufgeregt.....
Fahre Ich auch mit dem Fahrlehrer im Prüfungsgebiet rum?
müssten da fast immer die gleichen Strecken sein?

13

Sonntag, 12. Mai 2013, 21:55

:ka: wie das andere handhaben.

Wir gehen davon aus, das die Theorie bestanden wird. Wissen, das Anreisen aus München, Hamburg und Bonn nicht gerade preiswert sind. Das Urlaub geplant werden muß.
Heißt, wir reservieren gleich die praktische Prüfung mit. Beim zugelassenen Dolmetscher(in) und beim Prüfamt, beim Fahrlehrer/Fahrer, die Kutscherei usw.
Kosten sind insgesamt momentan 345 € und das erste Mal entahlten, :ka: wie Du auf 120 kommst.

Unterschiede gibt es reichlich zw. PL und D in Theorie und Praxis. Grüner Pfeil (beleuchtete, kleinere Signalampel in alle Richtungen) Zebrastreifen trotz Ampel, nachts 60 innerorts usw

Wir fahren nur auf dem Prüfungsgebiet rum - alles andere wäre doch relativ sinnfrei, oder? Die Strecken, das ist allerdings immer die komplette Bezirksstadt, wo :kuck: WORD (poln. Prüfzentrum) seinen Sitz hat, in unserem Fall Landsberg an der Warte. :wink:
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington

Berliner2013

Anfänger

  • »Berliner2013« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. Mai 2013, 22:06

Hat mir einer am Telefon gesagt...
Nehmen wir an,eine vermasselt die theroie beim 1 mal,und das 2 mal auch,muss er trozdem dann die 345 Euro zahlen?
Und wie ist es wenn mal Die Theroie schafft und die Praktische nicht,was kostet es dann?
Also das 1 mal alles mit enthalten,wie Ich dich grade verstanden habe ?

AnnetteFrech

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Mai 2013

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. Mai 2013, 11:21

Google ;)

Ohne jetzt böse sein zu wollen...
aber ganz ehrlich benutz doch einfach mal google richtig ;D
Dann wirst du auch alles was du suchst finden. Von verschiedenen Angeboten über Threads wo es schon besprochen wurde etc ;)

LG annette! :bäh:

16

Dienstag, 14. Mai 2013, 20:27

Danke @freche Anette :KlSM:
Aber hier hört sich das (345 €) sehr nach meiner Frau an, wo er ist. Und da hälfe vielleicht mehr zuhören, wenn sie was sagt, als nur ihr Outfit zu bewundern (was mich ja freut, aber doch viellt. ablenkt?).
Ich habe damals (als ich noch arbeitete), 600 genommen, da war auch nie alles drin. Drin ist Prüfung (und zwar alle, solltest Du 4 machen A+B Theorie und A+B Praxis, samt Dolmetscher und Reservierung, Fahrt vom Büro zum Hotel, vom Hotel zu WORD, von da nach Slubice).
Nicht drin sind eventuell neue Fahrstunden, Deine eventuelle(n) Übernachtung(en) und was sonst noch so anliegen könnte (Essen, Trinken, Häuser die angebl. "Freude" machen, also eventl. Freudenhäuser :weiber: ).

Ebenfalls nicht im Grundpreis enthalten ist eine weitere Anmeldung (Wohnsitznahme) über die 7 Monate hinaus. Viele (im Laufe der Jahre) haben Termine nicht eingehalten, geschoben usw - die Zeit geht ja mit, der WS läuft nach 7 Monaten aus und nach der Prüfung vergeht i.d.R. 1,5 Monate mit dem angeforderten VZR Auszug aus Flensburg und noch eine Woche mitlesen, eine mit bestellen des FS, Ausgabe - zur Ausgabe muss aber eine Zuständigkeit vorhanden sein, sprich eine aktuelle Anmeldung vorliegen. Nur mal so am Rande.

Also am besten, man konzentriert sich darauf, die prüfung beim ersten Mal auch zu bestehen, viele machen das wie ich zum Frühstück oder zwischendurch als Gedächtnistraining - und bestehen auch jedesmal.
Allerdings keiner, wie selbst Rennfahrer, Komiker und andere prominte mit FS auf manchen Seiten berichten, ohne etwas dafür zu tun.
Und so gut wie das Forum auch ist (bleib gern, schreib gern, versteh es nicht falsch) - es ersetzt nicht das Lernen, das Aneignen von Fachwissen aus Deinem Lehrbuch.

Nette Grüße :wink: :wink:
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington

schabbelbert

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 30. April 2013

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. Mai 2013, 19:21

Hey,

ich kann Dich nur vor zu hohen Kosten beim Führerschein warnen. Teilweise gibt es schon zwischen Ost und West sehr deftige preisliche Unterschiede. Hier findest Du dazu weitere Informationen. Notfalls lohnt es sich sogar, seinen Führerschein 200km von Zuhause zu machen ;-)

18

Donnerstag, 16. Mai 2013, 20:25

@schaddelbert - hier macht wohl kaum jemand aus Kostengründen seinen FS im Ausland, denn zusammengerechnet (Fahrlehrer deutsch sprechend Unterlagen zur prüfung, Dolmetscher, Wohnsitz, Landespapiere) jann ein FS im EU-Ausland gar nicht preiswerter sein.
Abgesehen von fast allen 3. Ländern wie Kenia, anderen Urlaubsländern und einigen Inseln in der Karibik, aber das ist ja weder EU, noch sind die Dinger hier wirklich haltbar... :wink: :wink: :wink:
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington