Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »MAN-O-FRED« ist männlich

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 18. September 2006

Wohnort: Deutschland, Rumänien, Österreich, Ungarn, immer gerade da wo man mich in Ruhe lässt

Beruf: Reaktortechnikhalbkreisingenieur

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 29. November 2012, 09:44

Zitat

Ein Bier (0,5L) mit einem Alkoholgehalt von ca. 5.0% entspricht in der Regel 0,2‰!


das stimmt schon. Aber die Ausnahmen bestätigen die Regel.

Mir ist es schon passiert, ist schon ewig her, ich habe 2 Mass getrunken und hatte beim Pusten 0,19 %. War kein Problem.

Letzter Führerscheinenzug.

Genau ein Bier. Klar ich war krank hatte 12 Stunden nix gegessen, und ein Kollege hatte in der Firma Geburtstag.
Er hat ne Runde ausgegeben.

Wie gesagt, ein Bier, 0,502% MPU Aufforderung kam 8 Monate später...
„Es gibt keine harmlosen Zivilisten.“ John Rambo

42

Donnerstag, 29. November 2012, 09:49

Das bringt nix hier mit dem niedrigeren Wert zu argumentieren. Der Alkoholgehalt der üblichen Biersorten liegt in Deutschland und Österreich in der Regel zwischen 4,5 % und 6 %.

Läuft einer dadurch ins offene Messer, dann wird derjenige sagen der @gallier hat aber gesagt ne Halbe ergibt nur 0,2 %o

Das hängt vom Körperbau, Verfassung des Trinkers ab. Ebenso spielt es eine Rolle ob gegessen wurde oder nicht oder welches Bier man trinkt.

Und deshalb unterschreibe ich die 0,2 mit einer Halben nicht. Schließlich hatte ich mal in einer Brauerei gearbeitet.

Von daher lieber mit dem höheren Wert kalkulieren als dann Probleme haben. Dann ist man auf der sicheren Seite. Jetzt über den Winter sowieso. Denn man muß immer mit der Dummheit anderer rechnen und die Cops riechen den ALK im Falle eines Unfalls sofort.

Jetzt während der Wintersaison trink ich nur noch Alkoholofreies Weizen von Erdinger oder sonstige alkoholfreie Getränke. Normales Bier oder Wein gibt es im Winter nur noch zuhause, wenn ich weis ich fahre die nächsten mindestens 6 Stunden nicht.
Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »charly« (29. November 2012, 09:54)


  • »MAN-O-FRED« ist männlich

Beiträge: 1 538

Registrierungsdatum: 18. September 2006

Wohnort: Deutschland, Rumänien, Österreich, Ungarn, immer gerade da wo man mich in Ruhe lässt

Beruf: Reaktortechnikhalbkreisingenieur

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 29. November 2012, 10:14

Zitat

Weizen von Erdinger


OK... ist OT.

Aber alkfrei geht nur von Jever oder Becks.

Da könnte ich mir ja gleich ein Honigglass in den Hals schütten......... :Hallo4:
„Es gibt keine harmlosen Zivilisten.“ John Rambo

44

Donnerstag, 29. November 2012, 10:27

OK... ist OT.

Aber alkfrei geht nur von Jever oder Becks.

Da könnte ich mir ja gleich ein Honigglass in den Hals schütten......... :Hallo4:
Beim Pils magst Du möglicherweise recht haben. Wobei Claustaler die meiste Erfahrung im Alkfreien Pils hat.

Beim Weizen hab ich schon einige probiert und bin immer wieder zum Erdinger zurück, da es derzeite das beste alkfreie Hefeweizen ist.
Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.


Bikerjoe1969

Globaler Moderator

  • »Bikerjoe1969« ist männlich

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

Wohnort: BW

Führerschein aus: CZ

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 29. November 2012, 10:29

Leute, das ist jetzt hier aber sowas von :ot: !!!

Also bitte..... :btt:
Signaturen sind doof!

Stephan1978

Schüler

  • »Stephan1978« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2012

Wohnort: Polen-Szczecin

Beruf: KFZ-Mechaniker

Führerschein aus: Szczecin

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 29. November 2012, 18:52

Meine Erfahrung mit PD

Also ich hätte erst Montags anreisen müßen und hätte Donnerstags Prüfung gehabt.
Habe beim ersten Termin aber schon mit Konrad geklärt das ich auf jeden Fall ein paar Tage früher anreisen werde und dann mehr Fahrstunden nehmen möchte um auf Nummer sicher zu gehen.
Er sagte dies seie kein Problem, ich könne auch 30Std. nehmen, dies sei ja im Preis enthalten.
Ich reiste wie gesagt "schon" Freitags an, konnte denen aber aufgrund von Problemen mit meinem Handy nicht Bescheid geben das ich schon da bin. Also erst mal vom Bahnhof Stettin mit dem Taxi ins Hotel.
Dann zur FS gelaufen, war natürlich schon zu. Am nächsten Tag (Samstag) vormittags um 9.00Uhr da gewesen, aufgemacht haben sie erst um 10.00Uhr. Erst mal an der Tanke meinen morgentlichen Kaffee zu
mir genommen, alles negative hat auch was positives :) .
Um 10.00Uhr kam dann (Name vergessen) der korpulente, tatoowierte, der immer am Schreibtisch hinterm Laptop sitzt und machte auf. Ich direkt mit rein und habe versucht ihm zu erklären warum ich am Vortag nicht Bescheid geben konnte. Er sagte er kann nicht genug deutsch und versteht mich nicht ganz, aber die zweite Rate konnte er mir gegen Quittung ohne Probleme abnehmen ;) .
Dann füllte er mir meine "Fahrkarte" aus, schrieb mir meinen Prüfungstermin mit Uhrzeit auf und am Nachmittag hatte ich schon meine ersten beiden Fahrstunden.
Sonntag war leider kein Fahrlehrer verfügbar, sonst hätte ich da auch noch Fahrstunden nehmen können.
Mein Fahrlehrer war sehr nett und beantwortete mir immer geduldig meine Fragen. Auch wenn ich fragte ob wir das ein oder andere nochmal üben könnten weil ich mir nicht sicher war, war es für ihn kein Problem und er fuhr mit mir dahin wo es möglich war. Auch am Prüfungstag fuhr er mit mir noch eine Std. bis zum Prüfungsgelände wo ich dann im Anschluss beim ersten mal meine Prüfungen bestand.
In der FS kann man während der Öffnungszeiten so oft und so viel man will auch an deren Laptops, die da stehen und an denen die gleichen Geräte angeschlossen sind wie im Prüfungszentrum um die Fragen zu beantworten, für die Theorie üben.
Also alles in allem kann ich die Fahrschule in dieser Hinsicht empfehlen.

An Andreas habe ich aber noch eine Frage. Ich fragte Konrad/Radek nach der Prüfung wie es denn aussieht wenn ich in nächster Zeit meinen Motorradführerschein machen will. Ich könnte ja dann enfach zu Fahrschule und mich anmelden, da ich ja jetzt weis wo ich hin muss und somit den Vermittler nicht mehr brauche. Er sagte mir das dies nicht geht, da die einen Kooperationsvertrag mit dem Vermittler haben und ich deshalb auch weitere FEs nur über diesen machen könnte. Ich machte ihm klar das ich es nicht einsehe jemanden für Leistungen zu bezahlen die er nicht mehr erbringen muss und ja dann auch nicht mehr erbringen wird. Er sagte es tut ihm Leid, aber anders würde es nicht gehen.
Wie hast du es geschafft deine weiteren FEs dort ohne Vermittler zu machen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stephan1978« (29. November 2012, 18:56)


patrick45

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. November 2012

  • Nachricht senden

47

Freitag, 30. November 2012, 10:51

Nee vernünftige Vorstellung als Vermittler/Fahrschule wäre angebracht und aktiver Kundenfang wird hier unterbunden !!!
Gruß Krabbels
Sehen Sie bitte, am besten Führerschein umschreiben

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Krabbels« (30. November 2012, 11:20)


knacker

Profi

  • »knacker« wurde gesperrt

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 12. Mai 2009

  • Nachricht senden

48

Freitag, 30. November 2012, 11:29

Die schreiben ohne Wohnsitznahme um!
Geht doch gar nicht!? Oder hab ich da was übersehen?

Stephan1978

Schüler

  • »Stephan1978« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2012

Wohnort: Polen-Szczecin

Beruf: KFZ-Mechaniker

Führerschein aus: Szczecin

  • Nachricht senden

49

Freitag, 30. November 2012, 11:55

@ patrick45

Zitat

Nee vernünftige Vorstellung als Vermittler/Fahrschule wäre angebracht und aktiver Kundenfang wird hier unterbunden !!!

Ähm, damit meinst du aber jetzt nicht mich, oder? Falls doch:
Das ist nur eine Darstellung meiner persönlichen Erfahrung die ich mit dieser Fahrschule bis zum Prüfungstag gemacht habe.
Nach der Prüfung war meine Erfahrung nicht mehr so dolle, was vernünftige Kommunikation und Organisation angeht. Aber das kannst du auch in meinem Fred nachlesen.

Krabbels

Meister

  • »Krabbels« ist männlich

Beiträge: 2 821

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

50

Freitag, 30. November 2012, 12:01

@Stephan1978
Nein, es geht nicht um dich, sondern um den @User patrick45
Gruß Krabbels
Übliche Abkürzungen Klick
Forumsregeln Klick

Stephan1978

Schüler

  • »Stephan1978« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2012

Wohnort: Polen-Szczecin

Beruf: KFZ-Mechaniker

Führerschein aus: Szczecin

  • Nachricht senden

51

Freitag, 30. November 2012, 13:16

Ups, jetzt verstehen :gcool:

ickebins69

Fortgeschrittener

  • »ickebins69« ist männlich

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 1. Februar 2009

  • Nachricht senden

52

Freitag, 30. November 2012, 19:15

Ich wundere mich ebenso, wie man die Durchfallquote ausser bei der Theorie mitbekommen kann.

Theorie ist klar, da bekommt man so einiges mit. Bei mir waren es 4 von 10 Leuten, die durchfielen-alles Deutsche.
Aber Praxisprüfung ?? Keine Ahnung, da sollte man schon ein paar Stunden in Kauf nehmen, und alle interviewen.

Trotzdem, ich habe auch beim ersten mal bestanden und muss sagen, es ist in Stettin echt brutal, da diese Stadt vieles an Überraschungen zu bieten hat.
Die Strassenverhältnisse, unübersichtlich und grosse Kreisverkehre, Kunstlederhut ab. Da kam ich manchmal ins Schwitzen.
Ich kann von Glück reden, dass mich meine wunderhübsche Prüferin nicht dort reingejagt hat.

Es ist aber alles zu schaffen, Stettin hat sehr faire Prüfer....vielleicht hat sich aber alles schon wieder geändert nach 5,5 Jahren. :wink:

knacker

Profi

  • »knacker« wurde gesperrt

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 12. Mai 2009

  • Nachricht senden

53

Freitag, 30. November 2012, 19:48

Wir waren "damals" in CZ sowas wie Leidensgenossen fast
4 Kumpels und bei der Praxisprüfung war einer davon als vorletzter drann und wir haben uns an der
Fs rumgelümmelt und beim aussteigen hat man schon gesehen wers geschafft hat und wer nicht.
Der erste Satz "und hast geschafft?"
Also ist schon nachvollziehbar das man weiss wers geschafft hat und wer nicht.
Was ist da so unglaubwürdig.
Die machen Kohle mit uns eigentlich das gleiche Prinzip wie die MPU!

ickebins69

Fortgeschrittener

  • »ickebins69« ist männlich

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 1. Februar 2009

  • Nachricht senden

54

Freitag, 30. November 2012, 20:20

Ja....die unmittelbaren Mitstreiter hat man schon im Auge, da man ja zeitnah mit seinen Prüfungen durch ist.
Von einem weiss ich, dass er es nicht geschafft hatte, die anderen beiden sah ich nie wieder. Aber zu sagen-VORSICHT!!-in Stettin rasseln 90 Prozent durch, geht garnicht.

Ich habe Stettin jedoch in sehr guter Erinnerung, was die Prüfungen angeht.
Sehr objektive Prüfung, jedoch ohne den nervösen Allemannen ins ärgste Schlamassel fahren zu lassen. Bei mir waren es ca. 30 minuten,jedoch wurde mir erzählt, dass die Prüfer bei nur kleineren Sachen, Nachsicht walten lassen und neue Chance einräumen.
Rotlicht, Vorfahrt-da kennen die allerdings Null Pardon, und man sitzt auf der Rücktour hinten.

Antigona

Schüler

  • »Antigona« ist weiblich
  • »Antigona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2012

  • Nachricht senden

55

Samstag, 1. Dezember 2012, 13:46

Re ickebins

ICKEBINS: Aber zu sagen-VORSICHT!!-in Stettin rasseln 90 Prozent durch, geht garnicht.


Unverschämt von Dir so eine Aussage zu treffen,stellst mich quasi hier als Lügner dar..
Wenn von 10 ,9 durchfallen,sind das bei mir 90 %,RECHNE MAL NACH

Das sind keine Hirngespinnste sondern Fakten.Also bleib ruhig :sf35: :sf35: :sf35: :iek: :sw68:

  • »andreas34« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Führerschein aus: PL: A,CE

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 2. Dezember 2012, 23:51

1.Ich machte ihm klar das ich es nicht einsehe jemanden für Leistungen zu bezahlen die er nicht mehr erbringen muss und ja dann auch nicht mehr erbringen wird. Er sagte es tut ihm Leid, aber anders würde es nicht gehen. Wie hast du es geschafft deine weiteren FEs dort ohne Vermittler zu machen?
1.Also, anfangs war ich über Vermittler A.M. bei Auto Lider, dieses Team hat sehr viel vermasselt, quasi unfähig. Aufgrund der gesammelten Erfahrungen erkannte ich das es ohne Vermittler nicht schlechter laufen kann, bin ich dann direkt zu P.D., ohne Vermittler! Im Unterschied zu dir hat bei mir also kein Vermittler den Kontakt hergestellt. Wundert mich allerdings schon das PD da verweigert, aber vorstellbar mit dem Vertag. Ich behaupte es ist ohne Vermittler sogar besser für die Organisation, siehe anderer aktueller Fall bei PD in PL Rubrik. Bezüglich Terminplanung war es da schon mitunter schluffig, ich habe dann persönlich Druck gemacht und siehe da es ging. Das ist über Telefonkette nicht so einfach, wenn das SchwarzerPeter Geschiebe losgeht wie man sieht!

Sonst war es da aber echt OK, hervorzuheben ist u.A. eben die Theorievorbereitung mit exakt der selben Software wie im Prüfungszentrum, d.h. der Wortlaut und Bilder sind auch die selben. Es ist ja so das der Übersetzer dieser Software sowie der der PL_Übungsbögen ihre Probleme mit dem deutschen Satzbau&Co haben, bei beiden kommt beim gleichen Satz beim übersetzen ganz unterschiedlicher Schrott raus. Da ist die originale Software Gold wert für Theorie gefährdete!
2.Theorie ist klar, da bekommt man so einiges mit. Bei mir waren es 4 von 10 Leuten, die durchfielen-alles Deutsche. Aber Praxisprüfung ?? Keine Ahnung, da sollte man schon ein paar Stunden in Kauf nehmen, und alle interviewen.
3.Es ist aber alles zu schaffen, Stettin hat sehr faire Prüfer....vielleicht hat sich aber alles schon wieder geändert nach 5,5 Jahren.
2.Wenn man sich im Wartebereich für praktische Pr. aufhält kann man nur sehen ob einer auf dem Prüfungsgelände vergeigt, nur dann kehrt Prüfling zu den wartenden zurück, so das diese es mitbekommen. Das maximale ist die Rampe was man sehen kann, dann sieht man Prüfling nie wieder. Bei meinen 4 Praxisprüfungen 2007-09 war es so das wenn man diese gemeistert hatte nicht wieder zum Ursprung zurück fuhr, sondern diese zwischen den Gebäuden endete. D.h. müsste hier eine zweite Person stehen, die registriert ob Prüfling fährt oder hinten sitzt, jedoch wüsste diese dennoch nicht ob auf Prüfungswisch tatsächlich bestanden steht, das weiß nur Prüfling.

Im genannten damaligen Zeitraum wäre es tatsächlich nur durch nachfolgende Befragung aller Prüflinge möglich gewesen die Erfolgsquote zu ermitteln. Mehr als schwierig, wenn z.B. einer im Anschluss direkt am Gebäude abgeholt wird ist sein Ergebnis futsch, und dann noch die PL-Sprachigen interviewen! Und wie viele sind gewählt Auskunft zu erteilen? Aber gut, zumindest auf dem Prüfungsgelände kann man sehen wenn einer durchrasselt(z.B. der Frauenschreck, genannt Banane), was aber eben kein exaktes Ergebnis liefert. Für den genannten Zeitraum kann ich sichere Auskunft geben, da ich neben den 4 Prüfungen vom Nachbargelände aus durch den Zaun ausgiebig spioniert habe was auf mich zu kommt!

3.Auch da muss ich ikkebins für gen. Zeitraum zustimmen, so schwer ist es dann auch nicht gewesen. Im Gegensatz zu manch anderen stufe ich mich nicht als den besten Fahrer ein, eher durchschnitt, oder doch besser? :gcool: Nein scherz. Belastend kam hinzu das ich vorher nie LKW gefahren bin, also noob zu begin. Erschwerend war B&C Ausbildung bei A.Lider eher schlecht, für Erklärung standen nur ~15 Dt.Wörter + "Kurva" zur Verfügung, ~40% musste autodidaktisch gedeutet werden. So habe ich in Folge 4 Prüfungen beim ersten mal bestanden, zwar immer mit kleinen Kinkern, aber in der Summe OK. Hier muss ich die Geschichte der Kameras bringen: Vor meiner Zeit war es so das Prüflinge geklagt hatten das Sie zu Unrecht durchgefallen waren. Um zukünftig nachweisen zu können das wirklich entsprechender Fehler vorlag, teilweise auch um Korruption zu unterbinden wurde eben das Kammerasystem installiert, das ist da wirklich wie bei Big Brother. Somit gibt es keine Willkür in Stettin, als durchgefallener kann man immer die Videoauswertung fordern!

@Antigona, ich kapier nicht wo du das mit dem Lügen hernimmst, ikke sagt doch das es zu seiner Zeit so war. Ich will auch nicht ausschliessen das es 3 Jahre nach mir so ins negative gekippt ist, aber es würde mich schon wundern. Hier wäre dann eher nach den Gründen zu forschen, unsolide Prüflinge und nochn paar Legastheniker, schlechte Ausbildung, aus der Richtung müsste es wenn kommen. Aber das wäre wenn nicht Szeczin anzulasten, es wäre hausgemachter Murks!
LG Andreas
Die Suchfunktion ist hilfreich, verwendete Abkürzungen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »andreas34« (3. Dezember 2012, 00:18)


Antigona

Schüler

  • »Antigona« ist weiblich
  • »Antigona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2012

  • Nachricht senden

57

Montag, 3. Dezember 2012, 05:35

@Antigona, ich kapier nicht wo du das mit dem Lügen hernimmst, ikke sagt doch das es zu seiner Zeit so war. Ich will auch nicht ausschliessen das es 3 Jahre nach mir so ins negative gekippt ist, aber es würde mich schon wundern. Hier wäre dann eher nach den Gründen zu forschen, unsolide Prüflinge und nochn paar Legastheniker, schlechte Ausbildung, aus der Richtung müsste es wenn kommen. Aber das wäre wenn nicht Szeczin anzulasten, es wäre hausgemachter Murks!
LG Andreas [/quote]


Ok,dann kann ich eben nur für mich und den Leuten sprechen...Ich konnte alle befragen,weil 7 Leute im selben Hotel waren und auch dorthin später zurückkehrten und die anderen habe ich noch kurz in der Fahrschule gesehn,weil Sie ja einen neuen Termin vereinbaren wollten....Ich musste ja auch in die Fahrschule,um mit meinem Prüfwisch noch irgendwelche Zetteln ausfüllen musste,was genau weiss ich auch nicht,ausser Wohnsitzverlängerung.

Nochmal,ich möchte hier mit keinem streiten,nur helfen...Es scheint wohl besser zu sein,in einen kleineren Ort zu wechseln oder wirklich mindestens 20 Fahrstunden zu nehmen... :jipp:

Antigona

Schüler

  • »Antigona« ist weiblich
  • »Antigona« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2012

  • Nachricht senden

58

Montag, 3. Dezember 2012, 11:44

Löschen des Beitrages

AN alle Moderatoren:

Wie kann ich hier dieses Thema von mir komplett löschen,bzw könnt Ihr es für mich tun???
Ich habe meine berechtigten Gründe dafür,bitte...

-ty-

Bikerjoe1969

Globaler Moderator

  • »Bikerjoe1969« ist männlich

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

Wohnort: BW

Führerschein aus: CZ

  • Nachricht senden

59

Montag, 3. Dezember 2012, 11:52

Ohne driftigen Grund werden hier keine Themen gelöscht. Und kannst du mir den bringen? Gerne auch per PN
Signaturen sind doof!

Baer

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 4. Dezember 2012, 13:27

Das kann ich nur bestätigen habe gleich Erfahrungen gemacht. Komentar: andere Stadt aussuchen das bedeutet, sehr viel bessere chancen!!

Hallo Leute,

ich habe gestern meinen Führerschein in Stettin bestanden,Theorie war ok,aber die praktische Prüfung eine Katastrophe,es sind tatsächlich 9 von
10 durchgefallen.Irgendwie habe ich es geschafft,aber es ist NICHT EINFACH!!! :bm:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher