Sie sind nicht angemeldet.

fspl

Anfänger

  • »fspl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Januar 2018, 20:39

Habe eine Polnische Fahrerlaubniss und möchte in Deutschland BE machen

Ich wollte eigentlich meine MPU machen, habe bei der Führerscheinstelle angerufen und die haben gesagt ich soll erstmal 150 euro zahlen Sehtest ,Führungszeugnis Passbild und Erstehilfekurs abgeben zur wiedererteilung.
ich will meinen Führerschein doch garnicht wieder haben da ich den polnischen seit 2013 habe. Ich möchte lediglich BE dazu machen .
Muss ich überhaupt eine MPU machen oder kann ich die Führerscheinerweiterung BE einfach so machen?

finex89

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 5. April 2014

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Januar 2018, 21:40

Umschreibung PL

Lies dir das Thread durch, dann weißt du Bescheid. War ein langer Weg aber ich habe inzwischen meinen PL FS in einen D FS umgeschrieben und darauf hier in Deutschland die Führerschein Klasse A gemacht.

Nordhorst

Fortgeschrittener

  • »Nordhorst« ist männlich

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 29. April 2016

Wohnort: Meck-Pomm

Führerschein aus: PL 2016 und im Jahr 2017 Umgeschrieben in D

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Januar 2018, 22:02

@finex89 du schreibst das du deine Klasse A hier in Deutschland gemacht hast.
Mich würde jetzt interessieren ob du nach deiner Erlangung der klasse A in D die Schlüsselzahl 70 PL auch wieder in deinem FS steht der dir nach der Erlangung der klasse A erteilt wurde.
Ich wollte eigentlich auch noch die Klasse A erweitern.
Das ist für mich persönlich interessant da mein PL FS auch Umgeschrieben wurde.

fspl

Anfänger

  • »fspl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Januar 2018, 22:53

ok. also heißt das für mich jetzt die kka besorgen (wo genau bekomm ich den her? wer ist dieser ulf der die besorgt?)
und denn ab zur führerscheinstelle und eine umschreibung beantragen.
das was es denn? soeinfach?

Nordhorst

Fortgeschrittener

  • »Nordhorst« ist männlich

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 29. April 2016

Wohnort: Meck-Pomm

Führerschein aus: PL 2016 und im Jahr 2017 Umgeschrieben in D

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Januar 2018, 23:35

Kartei Karten Abschrift musst du dir dort besorgen wo du auch deinen Führerschein gemacht hast.
Aber sei nicht in den Glauben das jede Führerscheinstelle Problemlos deinen Polnischen Führerschein Umschreiben wird.
Es sind die Ausnahmen wo es relativ reibungslos über die Bühne geht.
Die Mehrheit der Leute die ihren Polen Schein Umschreiben lassen wollen haben den Kopf voll mit den Sachbearbeiter dort auf dem Amt.

Suche dir schon mal einen guten Anwalt der etwas auf der Kirsche hat in sache EU Führerschein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Nordhorst« (26. Januar 2018, 00:16)


fspl

Anfänger

  • »fspl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Januar 2018, 17:13

Woher weiß ich denn welcher Anwalt das drauf hat? Wohne Zwichen Bremen und Hannover kann mir jemand einen Anwalt hier empfehlen ?

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 13. August 2011

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Januar 2018, 11:58

Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

fspl

Anfänger

  • »fspl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Januar 2018, 21:29

soll ich das direkt uber ein anwalt laufen lassen, odererstmal die umschreibung beantragen?

flo8034

Profi

  • »flo8034« ist männlich
  • »flo8034« wurde gesperrt

Beiträge: 1 033

Registrierungsdatum: 19. August 2016

Wohnort: Starnberg

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. Januar 2018, 22:21

:klatsch2:
Wie wärs , wenn du den Anwalt fragst , denkst du nicht , da kommt mehr rum als im anonymen Forum ?

grenzwert

Fortgeschrittener

  • »grenzwert« ist männlich

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 30. Juli 2016

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. Januar 2018, 23:22

Ach Flo :lach: Könntest echt mal etwas netter sein xD

Aber ja.... Anwalt fragen. X-Diver (RA Wandt, der aus Iserlohn gibt dir da bestimmt ne Antwort)

Am besten per Mail.

Michael 2013

Anfänger

  • »Michael 2013« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

Beruf: Selbstständig Maurer Fliesen Putz usw.

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Januar 2018, 06:32

Ich wollte eigentlich meine MPU machen, habe bei der Führerscheinstelle angerufen und die haben gesagt ich soll erstmal 150 euro zahlen Sehtest ,Führungszeugnis Passbild und Erstehilfekurs abgeben zur wiedererteilung.
ich will meinen Führerschein doch garnicht wieder haben da ich den polnischen seit 2013 habe. Ich möchte lediglich BE dazu machen .
Muss ich überhaupt eine MPU machen oder kann ich die Führerscheinerweiterung BE einfach so machen?
Hallo ich habe in Koblenz ein Antrag auf erweiterung gestellt. Nachdem sie alles geprüft hatten kam das ok Fahrschule bestanden Deutschen Führerschein erhalten.

Dome

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 22. November 2016

Führerschein aus: PL umgeschrieben 2018 in D

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Januar 2018, 18:48

Hab RA Wandt auch schon gefragt wie das aussieht mit Motorrad FS machen.

Er meinte machen wenn es Probleme gibt dann bei Ihm melden. Dank RSV keine Kosten was das angeht.

fspl

Anfänger

  • »fspl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Januar 2018, 20:28

Ich wollte eigentlich meine MPU machen, habe bei der Führerscheinstelle angerufen und die haben gesagt ich soll erstmal 150 euro zahlen Sehtest ,Führungszeugnis Passbild und Erstehilfekurs abgeben zur wiedererteilung.
ich will meinen Führerschein doch garnicht wieder haben da ich den polnischen seit 2013 habe. Ich möchte lediglich BE dazu machen .
Muss ich überhaupt eine MPU machen oder kann ich die Führerscheinerweiterung BE einfach so machen?
Hallo ich habe in Koblenz ein Antrag auf erweiterung gestellt. Nachdem sie alles geprüft hatten kam das ok Fahrschule bestanden Deutschen Führerschein erhalten.
Antrag auf erweiterung?
muss ich den bei der Führerscheinstelle stellen, oder einfach zur Fahrschule gehen und dort anmelden?

Musti

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 28. Januar 2018

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Januar 2018, 23:54

Hi Leute, möchte meinen polnischen Führerschein umschreiben lassen(rechtskonform erworben). Gibt es eine Möglichkeit, den oben erwähnten Karteikartenauszug selbst zu beantragen? Also ohne die Fahrschulen damit zu beauftragen...


Lg :tuut:

Michael 2013

Anfänger

  • »Michael 2013« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

Beruf: Selbstständig Maurer Fliesen Putz usw.

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. Januar 2018, 05:34

Hi bin in die Fahrschule mit den Papieren von da auf die Führerscheinstelle und die Karteikartenabschrift musst du haben.
Dann ging das warten Los müssen prüfen sagten die aber irgendwann kam das ok.

Musti

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 28. Januar 2018

  • Nachricht senden

16

Montag, 29. Januar 2018, 09:44

Danke.

Leider zwingen mich verschiedene Lebensumstände (Arbeitgeber, Schikanen der Staatsgewalt ;-D etc.) dazu. Bin noch etwas zwiegespalten was das ganze Umschreiben betrifft, aber um weiterhin Dienstwagen nutzen zu können, muss ich das ganze Theater in Kauf nehmen..

Sollte ich gleich einen Anwalt konsultieren, oder erstmal den Weg alleine gehen ? Ein gewisser Hr. Wandt soll sich dafür gut eignen...Weiß jemand was ca. von solch einem Anwalt verlangt wird ?

Einen schönen Wochenstart ;-)

17

Montag, 29. Januar 2018, 10:32

eine umschreibung bei dem Herrn kostet 500€,

mach es alleine erstmal- hol dir die KKA mach ein biometrisches passbild nimm ca 40€ und geh zur FSST aufpassen das es nur eine umschreibung ist. sollte daraufhin ein brief kommen das du noch mehr zahlen sollst ca 180€ dann zahl das nicht und ruf den RA an.

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »crymann« (29. Januar 2018, 13:00)


RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

18

Montag, 29. Januar 2018, 12:57

Inzwischen eher 500 EUR+ :knips2:

Deswegen rate ich ja jedem eigentlich auch zum Selbermachen. Übrigens reicht eine erhöhte Verwaltungsgebühr für den Rechtsschutzfall nicht aus. Da muss schon etwas mehr passieren.
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017 ; Strafrecht 2017

19

Montag, 29. Januar 2018, 13:00

habs mal angepasst danke xdiver

fspl

Anfänger

  • »fspl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

  • Nachricht senden

20

Montag, 29. Januar 2018, 20:14

Ok,also fahre ich die Tage erstmal nach Stettin( 540 km von mir) und hole mir die KKA.
bekomm ich die denn auch sofort? nicht das ich da umsonst hin fahre.

Und die Behörden hier holen die sich nicht selber?
Jeder Ausländer der nach Deutschland zieht und sein Führerschein Umschreiben lassen will, muss erstmal in sein Heimatland zurück und seine Führerscheinakte her holen?
Ich dachte wir sind ein Europa und alle sind mit einander Vernetzt und arbeiten Hand in Hand.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher