Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meinstein 07

Anfänger

  • »Meinstein 07« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. März 2016

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. März 2016, 10:54

Ich suche dringend nach Hilfe

:sf159: Ich habe gerade ein Riesen Problem und hoffe sehr das mir irgendjemand hier weiterhelfen kann .

Wenn nicht , na dann habe ich es zumindest mal versucht !

Egal nach wem ich suche ..., ich scheitere auch mit ehemalige Leidensgenossen .

Fakt ist das ich jetzt nach ein paar Jahre Ungarn Führerschein ein Problem habe weil der Führerschein verlängert werden muss . Ich versuche seit Monate eine gewisse ANNA aus dem Raum Budapest die da eine Art Pension betreibt Telefonisch zu erreichen , aber da geht nie jemand ans Handy !

Anna wäre sehr wichtig da ich dort angeblich gemeldet wurde , also mit Wohnsitz diese Pension .

Ich finde die Fahrschule aus dem Bayrischen nicht mehr die uns damals von Passau Bahnhof mit einem Kleinbus nach Budapest fuhr und später nach der Prüfung wieder dort absetzte . Ich Glaube Maier oder Berger Fahrschule hießen die , aber bin mir nicht mehr sicher !

Ich habe außer dem Führerschein nur ein 2 Blatt-Dokument ( Prüfungsunterlagen ) da steht was von Kalocsa in Ungarn , aber ich habe keine Ahnung ob das dort die Behörde war wo der Führerschein ausgestellt wurde . ( Rathaus oder Bürgeramt - Landratsamt ? ) Aus dem Führerschein ist nichts erkennbar !

Kennt jemand diese Fahrschule etwa oder diese Pension nahe Budapest ? Ich brauche sehr dringend Hilfe da sonst meine gesamte Existenz den Bach runtergeht .
Führ meine Arbeit brauche ich den Führerschein .

L.G. Meinstein 07 -rr-

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. März 2016, 17:13

Ich denke zum Verlängern wirst du dort einen Wohnsitz brauchen .
Was steht in deinem FS oder steht da der deutsche Wohnsitz ?
Dann kannst du den Schein sowieso vergessen ...

Belmondo

Meister

Beiträge: 2 514

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. März 2016, 22:53

Ich denke zum Verlängern wirst du dort einen Wohnsitz brauchen

Ja,natürlich.Der Wohnsitz kann aber gleich wo in Ungarn sein.Ein Pensions-Wohnsitz ist sowieso nicht das Gelbe vom Ei.

Meinstein 07

Anfänger

  • »Meinstein 07« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. März 2016

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. März 2016, 10:19

Eu _ Führerschein

Hallo Berlinerin ,

danke für die Zuschrift , aber ich Glaube das es egal ist ob ich in einer zwei Zimmerwohnung einem Haus oder dieser Pension gemeldet bin , das wird der Behörde wohl auch ziemlich total egal sein Hauptsache das eine Meldung vorliegt .
MfG. Meinstein 07

falo

Schüler

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 22. Mai 2015

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. März 2016, 12:02

das wird der Behörde wohl auch ziemlich total egal sein Hauptsache das eine Meldung vorliegt .

Das war früher mal so das ein Wohnsitz in einer Pension OK war, auch mit 50 Leuten in ein Einfamilienhaus angemeldet sein reicht nicht mehr aus.

Heute ist das Ausstellerland dafür zuständig das die Wohnsitzregelungen eingehalten werden (und eine reine Postanschrift ist halt kein Wohnsitz).
Und da die EU auch Druck macht das das kontrolliert wird ist es nicht mehr so einfach.

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. März 2016, 13:09

Abgesehen davon hast du die wichtigste Frage noch nicht beantwortet .
Andererseits , stünde eine ungarische Adresse auf deinem FS , dann wüsstest du ja auch , wohin du Kontakt aufnehmen könntest .
Also gehe ich mal davon aus , du hast eine deutsche Adresse auf deinem Schein stehen , dann ist er sowieso wertlos .
Dann hast du tierisch Glück gehabt , in den letzten Jahren nie aufgehalten worden zu sein .

7

Donnerstag, 10. März 2016, 13:24

Auf ungarischen Kartenführerscheinen ist kein Wohnsitz eingetragen: Wohnsitzeintrag auf dem Kartenführerschein

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. März 2016, 14:07

Na , das ist ja blöd .
Da hätt ich mir ja auf jeden Fall die Anmeldebescheinigung aufgehoben oder eine Karteikartenabschrift besorgt .
Nicht mal seine Adresse zu kennen , das ist schon dreist und wagemutig .

Belmondo

Meister

Beiträge: 2 514

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. März 2016, 21:47

Vor einigen Jahren wurden die Wohnsitze bei einer FS-Erteilung manches mal so durchgewunken.Kommt dann später,auf ein Amtshilfeersuchen von D an den Ausstellerstaat,nach genauster Überprüfung eine negative Info zurück,dann ist der FS für die Tonne.Pensions-Wohnsitze sind brandgefährlich,es sei denn,man ist in dieser rückwirkend nachweisbar,lückenlos in das Gästebuch eingetragen.

eu-fs-cz

Anfänger

  • »eu-fs-cz« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. März 2016, 07:26

Hallo

schau Dir doch mal www.fuehrerschein-in-frankreich.de an und melde Dich gegebenenfalls über das Kontaktformular bei mir. Ich hätte da eine Idee.

Wann läuft Deiner denn genau ab?

Gruß

antiktrader

Fortgeschrittener

  • »antiktrader« ist männlich

Beiträge: 543

Registrierungsdatum: 4. Februar 2015

Wohnort: Hetzendorf (Exil Wiener) - früher Rosenheim

Beruf: Händler freiberuflich

Führerschein aus: ÖBB

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. März 2016, 08:35

Hallo

schau Dir doch mal www.fuehrerschein-in-frankreich.de an und melde Dich gegebenenfalls über das Kontaktformular bei mir. Ich hätte da eine Idee.

Wann läuft Deiner denn genau ab?

Gruß
Mittlerweile klingt DAS obige Konzept schlüssiger und deutlich besser. In Polen wendet sich die aktuelle Regierung von der EU ab - wer weiss schon wie lange Polen noch in der EU verbleiben wird. Und damit die Anerkennung der Führerscheine innerhalb des EU Gebietes weiterhing gewährleistet ist.

Schwere Verfassungsrechtliche Bedenken gegen den polnischen EU Kurs gibts zuhauf: http://www.sueddeutsche.de/politik/verfa…efahr-1.2903443 - es ist wohl besser sich nach einer europäischen Alternative die sicherer ist umzusehen.

BTW: ich kenne den Anbieter nicht noch habe ich vor nach Frankreich zu ziehen nur wegen dem FS. Verbleibe in Österreich und werde hier nach Ablauf meiner deutschen Sperrfrist für den FS mittels VPU und einer normalen Fahrprüfung irgendwann mal wieder fahren dürfen.
„Irgendwann werden alle erkennen, dass wir es nur miteinander schaffen können, mit Menschenliebe und Humor. Weil der Humor nämlich das ist, was uns grundlegend von Terroristen und Fanatikern unterscheidet.“

@Mama Bavaria Nockherberg 2016 (Luise Kinseher)

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. März 2016, 09:35

Na klar , Polen wird aus der EU austreten ...
Du redest immer ein Blech , unglaublich .
Und um rausgeworfen zu werden gehört auch einiges dazu , das sieht man an Griechenland .

Aber trotzdem ist natürlich Frankreich eine tolle Alternative

antiktrader

Fortgeschrittener

  • »antiktrader« ist männlich

Beiträge: 543

Registrierungsdatum: 4. Februar 2015

Wohnort: Hetzendorf (Exil Wiener) - früher Rosenheim

Beruf: Händler freiberuflich

Führerschein aus: ÖBB

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. März 2016, 09:49

Das liebe @Berlinerin, ist durchaus möglich. Aktuelle steht Polen unter Beobachtung und die EU wird weiterhin scharf nachgucken.

Es gibt deutlich sichtbare Abstriche im Bereich der Verfassung und allgemeinen Demokratie. Die derzeitige Regierung versucht sich autokratisch aufzustellen, unliebsame Kritiker werden mundtot gemacht. SEHR rechtskonservativ und einer Diktatur nicht unähnlich.
Schätze in absehbarer Zeit wird eine Verordnung kommen das nur noch polnisch in der Öffentlichkeit gesprochen und geworben werden darf. Schon immer waren die deutschstämmigen Mitbürger Polens benachteiligt - und in absehbarer Zeit dürften sich alle Menschen ohne polnischen Hintergrund nicht mehr öffentlich in Polen betätigen.

Einer meiner Helfer ist ein Pole aus Breslau und er ist ganz bewußt von Polen nach Wien gezogen. Die derzeitige Regierung ist ihm deutlich anzumerken unsymphatisch und mit den Reformen geht die Regierung deutlich zu weit. Mein Helfer ist ein studierter Anwalt und Kunsthistoriker, war im Bereich Provinenzforschung aktiv und hat gute Kontakte mit der Preussischen Treuhand.
Seine gesamte Familie wird im Lauf der nächsten Wochen von Polen nach Österreich ziehen - sein Bruder arbeitet seit Jahren in England und wird nicht mehr in die alte Heimat zurück kehren.

Also sind meine Bedenken berechtigt - und wenn ich die öffentliche Meinung verfolge hat sich Polen seit Amtsantritt der neuen Regierung zum Nachteil der EU verändert.
„Irgendwann werden alle erkennen, dass wir es nur miteinander schaffen können, mit Menschenliebe und Humor. Weil der Humor nämlich das ist, was uns grundlegend von Terroristen und Fanatikern unterscheidet.“

@Mama Bavaria Nockherberg 2016 (Luise Kinseher)