Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 416.

Freitag, 15. Juni 2018, 08:09

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

FS Neuerteilung/ Drogenscreenig/Bewährung/ MPU EU Führerschein?

Tja, selber schuld... Nutzt überhaupt jemand die Forensuche? Hinweis zur Steuerpflicht bei Abmeldung Das FA außen vor lassen ist eine seeeehr gute Idee

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

FS Neuerteilung/ Drogenscreenig/Bewährung/ MPU EU Führerschein?

Bei harten Drogen sind 12 Monate Pflicht. Die MPU wird aufgrund doppelter Fragestellung sicher nicht leicht, Alternative wie schon gesagt HU oder F. Abgesehen von HU geht derzeit im Ostblock nichts oder nur über 100% Eigeninitiative. Als grundlegend erforderlich für den EU-FS sehe ich eine komplette Abmeldung in D für mindestens 186 Tage an. Ist dir das nicht möglich rate ich zur MPU.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 06:48

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Führerschein in DE neu machen, Mpu getilgt?

Ist auch so. Selbst wenn die Behörde rumeiert wegen dem Cz, was wollen sie dir denn? Im allerschlimmsten Fall verlangen sie eine neue Prüfung, halte ich aber für unwahrscheinlich. Immerhin hast du Praxis durch den Cz, die Prüfung käme im Fall der Nichtanerkenntnis. Bei getilgter MPU-Auflage ist aber Ende Gelände für die FEB, irgendeinen Lappen müssen sie dir geben. Von daher werden sie keine Probleme machen, weil am Ende kein weiteres Unterbinden deiner Verkehrsteilnahme stehen kann. Ich würde m...

Montag, 11. Juni 2018, 00:20

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Führerschein in DE neu machen, Mpu getilgt?

Selbst wenn, gibt es maximal eine NU. Ist aber egal, da wird auch keine kommen, weil du ja deinen deutschen Schein sofort bekommen kannst. Also wäre die NU eher sinnlos. Das weiß auch die Behörde.

Freitag, 8. Juni 2018, 20:58

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Abstinenznachweis Cannabis am Tag der Mpu?

Hoffentlich wird soviel Blödheit bestraft

Donnerstag, 7. Juni 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Ersatzaustellung gibt es nicht

...und trotzdem braucht die Behörde dann 3 Monate, um den Lappen neu auszustellen. Respekt! Aber egal, Glückwunsch zum positiv beendeten Vorgang.

Montag, 4. Juni 2018, 06:29

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Sauna im Garten

Der Antiktrödler übertreibt mal wieder und vergleicht Äpfel mit Birnen. Was hat ein vermietetes Objekt mit einer Außensauna zu tun? Richtig, überhaupt nichts... Hier mal die genehmigungsfreien Größen: https://www.blockhaus-westerhoff.de/aktu…haus-bundesland Soll eine Holz- statt einer Elektroheizung eingebaut werden wird es etwas komplizierter, hierbei sind dann die geltenden Brandschutzauflagen einzuhalten und der Schornsteinfeger muß seinen Segen geben. Der Standort zur Vermeidung von Belästig...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 06:34

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Klasse A FE im Ausland machen (keine Mpu offen)

Zum WS, richtig, die 186 Tage sind zwingend einzuhalten. Solltest du eine MPU-Auflage bekommen gibst du nichts ab, in dem Fall hast du schon keinen Lappen mehr. Die MPU soll deine Fahreignung nachweisen, ist demzufolge personen-, nicht klassenbezogen. Bei Straftaten in diesem Maße ist auch die deutsche Behörde berechtigt, deinen Schein einzuziehen. Egal mit welcher Klasse aus welchem Land du Scheiße baust, der Schein ist erstmal weg. Komplett.

Samstag, 12. Mai 2018, 12:27

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Frage zur Gültigkeit nach gescheiterter NU

Zitat von »erbsenzählerin63« Hallo. Ich frage mich die ganze Zeit, ob dein FS aus CZ überhaupt noch gültig ist. Ich selbst habe 2007 den CZ Schein gemacht und diese hatte eine Gültigkeit bis November 2017. Wenn deiner aus 2005 ist: hast du ihn umschreiben lassen oder ähnliches? Freundliche Grüße Die Cz-Scheine aus der Zeit sind 15 Jahre gültig.

Freitag, 11. Mai 2018, 15:59

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Wie lange Screenings? Keiner weiß eine Antwort

Denk einfach logisch. Was ist besser, ein "müsste reichen" vom Behördenheini oder ein "reicht auf jeden Fall" infolge der 12 Monate? Grob zusammengefasst sind 12 Monate die Regel bei allem ausser einmalig.

Samstag, 5. Mai 2018, 09:49

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Suche Meldeadresse / Postkastenadresse in Polen

Zum Steuerproblem bei Abmeldung habe ich schon mehrfach was geschrieben, du brauchst nicht zwingend einen WS. Ist ganz einfach, Formular ausdrucken und ausfüllen, an den AG, der schickt das an das zuständige Betriebsstättenfinanzamt, fertig. Bleibt alles wie gehabt, gilt für jeweils ein Kalenderjahr.

Samstag, 5. Mai 2018, 06:38

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Verkehrsrecht Frankreich

So ist es. Und ob er nun eine deutsche FE erteilt bekommt oder die polnische anerkannt und dann umgeschrieben wird ist völlig egal. Ich gehe sogar so weit zu behaupten, die deutsche Behörde kassiert in dem Fall per freiwilligem Verzicht den PL und erteilt die deutsche FE wieder. Ich würde bei der FEB vorstellig werden und bzgl. Verzicht denen das Problem übergeben. Dann hast du eine offizielle Verzichtserklärung gegenüber der Behörde. Ob die Polen das so akzeptieren weiß keiner, weil niemand die...

Mittwoch, 25. April 2018, 18:12

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

zum lachen

Übe dich in Nachsicht. Er/sie hat es nicht eher verstanden

Mittwoch, 25. April 2018, 16:47

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Wann habt ihr euren Führerschein gemacht ?

Zitat von »beautyfy« Wie alt wart ihr als ihr euren Führerschein gemacht habt ? Gegenfrage: Bist du seit Geburt doof oder kam das erst später?

Montag, 23. April 2018, 07:02

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Eu-Führerschein und Eintragungen

Wenn dort die 311 drinsteht ist das für eine MPU relevant. Die ausländische Behörde darf natürlich der Annahme der deutschen Behörde folgen und deshalb nicht ausstellen. War bisher aber keine gängige Praxis.

Samstag, 21. April 2018, 01:42

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Eu-Führerschein und Eintragungen

Mit Ausstellung/Erteilung sind die vorhandenen Eignungszweifel ausgeräumt. Die Polen können auf Grund solcher Vermerke nicht entziehen.

Donnerstag, 5. April 2018, 12:50

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Drohende feststellende Verwaltungsakt

Natürlich geht das. Auf die polnische FE nicht, bei allen anderen ist das kein Problem. Das alles hat aber wenig mit der eigentlichen Frage des TE zu tun.

Donnerstag, 5. April 2018, 08:25

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Drohende feststellende Verwaltungsakt

Die NU bezieht sich dann auf den Cz-FS. Wie sollst du eine NU auf einen Schein bekommen, den du noch nicht hast? Wichtig: Neu machen, nicht nur umschreiben, so wie du es ja machst. Sonst besteht die NU fort. Theoretisch hast du zwar Recht bzgl. WS, die durchgehende Meldung wird aber gern als Anfangsverdacht genommen. Mit RA kommst du da evtl. raus.

Donnerstag, 5. April 2018, 07:07

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

FS Neuerteilung

Ich bezog mich auf den Post von Andreas und meine damit, dass er trotz "nur" äG die 12 Monate trotzdem hat, in denen er keinen Schein hat/bekommt. Dass Nachweise vom Hausarzt oder sonstwem nicht ausreichen ist klar. Ich bin immer noch der Meinung, bei hartem Zeug is nix mit Gutachten. Heroin ist ja nun keine Einstiegsdroge