Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 301.

Sonntag, 21. Januar 2018, 03:26

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Forte Fahrschule Sven Gehrke + pdperfectdrive Stettin+HerrKonrad

http://rechtsanwalt-polen.de/2010/07/fue…in-schlaegt-zu/ Man könnte ja dort mal anrufen.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 17:33

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Ungarischer Staatsbürger mit hu Führerschein

Gut, dann eben übers Kennzeichen. Dann wohl per Abfrage auf deinen Eintrag gestoßen und daraufhin von FoFe ausgegangen. Nichmal Papiere vor Ort kontrolliert? Ungewöhnlich. Kannste mal sehen, die wissen auch so, wer du bist

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Ungarischer Staatsbürger mit hu Führerschein

Kontrolliert wurde schon. Sonst wüssten sie ja nix vom Schein aus Hu. War bei mir genauso. Kontrolle, gute Weiterfahrt, paar Wochen später Post. Waren ebenfalls so Cobra11-Jungs.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:31

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Ungarischer Staatsbürger mit hu Führerschein

Na dann, auch wenn es schwerfällt, keinen Kopf machen. Keinerlei Aussagen gegenüber den Ermittelnden, keine Unterlagen einreichen, die nette Einladung aufs Revier ignorieren, im Zweifelsfall zum Anwalt. Ich gehe aber von keinem Verfahren aus. PS: Antrag auf Wiedererteilung des deutschen Scheins gestellt damals?

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:02

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Neuerteilung nach 15 Jahren in Rheinland-Pfalz

Umschreiben und alte Klassen wiedererteilen wäre sinnvoller. @grenzwert: Natürlich geht das. Auf den Cz muß er dann logischerweise verzichten.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:59

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Ungarischer Staatsbürger mit hu Führerschein

Sofern alles wie geschildert kommt eine Einstellung. Wenn denn überhaupt ein Verfahren eröffnet wird.

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

EU FS aus PL 2015 verloren, will wieder einen FS

Zitat von »Koi« Muss man nicht eigentlich bei der ausstellenden Behörde verzichten? Ich haben meinen CZ FS mit Verzichtserklärung per Anwalt nach CZ geschickt! Den Schein hat in D zu Glück nie jemand gesehen. Nicht zwingend. Hab auf meinen Cz bei der polnischen Behörde verzichtet. Hätte die Verzichtserklärung auch gegenüber der FEB abgeben können bzw. sollen. Die leiten das dann an die ausstellende Behörde weiter. Im Fall Polen wohl der einzige Weg, den Schein loszuwerden.

Dienstag, 16. Januar 2018, 15:23

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

EU FS aus PL 2015 verloren, will wieder einen FS

Den Verzicht auf den polnischen erklärst du gegenüber der deutschen FEB, Verzichtserklärung mit Kopie für dich ist klar. Die freuen sich und du bist den Lappen los.

Samstag, 13. Januar 2018, 09:17

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

EU Führerschein umschreiben alle alten Klassen zurück?

Und wo ist jetzt die Frage? Das kann man so allgemein nicht sagen. Es kann problemlos laufen, muss es aber nicht. Es gab Fälle, da wurde eine MPU gefordert oder die FEB weigerte sich ganz einfach. Wiederum gab es auch Fälle, in denen problemlos und ohne Anwalt umgeschrieben und die alten Klassen wiedererteilt wurden. Warte mal ab, es kommen 10 Antworten mit 13 verschiedenen Meinungen.

Samstag, 13. Januar 2018, 07:04

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Führerschein entzug vor 5 Monaten

Bestraft wird nicht nur das Fahren, sondern auch das Führen eines Fahrzeugs unter Alkoholeinfluß. Also in Bewegung setzen und in Bewegung halten wie in diesem Fall bedeutet Trunkenheitsfahrt. Sobald deine Füße den Boden verlassen führst du das Fahrzeug, ist beim Fahrrad genauso. Also kann man hier das Erbsengezähle weglassen, ob Motor warm oder defekt ist unerheblich. Rollst du besoffen mit dem Auto einen Hang runter ohne dass der Motor läuft passiert dasselbe. Ich glaube allerdings, dass hier a...

Montag, 8. Januar 2018, 16:58

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

EU-FS vor 185 Tage ausgestellt

Da hat sich nichts geändert. Ist zwar legitim, aber nach wie vor Angriffspunkt für die deutsche Behörde. Nachvollziehbar, wenn man die sowieso wacklige WS-Argumentation im Regelfall betrachtet. Nichtmal bei langfristiger Abmeldung anzuraten.

Samstag, 6. Januar 2018, 06:29

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

CZ FS ungültig?

Was für'n Text, brutal... Dieses Buchstabengewurschtel in einem Thread mit völlig anderem Hintergrund unterzubringen ist auch eher suboptimal. Aber egal, Schein aus Cz mit deutschem WS? Ungültig. Da hilft auch kein Schwing. Der schreibt dir das sicher um, nützt dir aber nix.

Freitag, 5. Januar 2018, 11:10

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Internationaler Führerschein in Berlin beantragen mit EU-PL Führerschein, Erfahrungen.

Gilt die Ausstellung des internationalen FS als Anerkenntnis der polnischen Lizenz durch die deutsche Behörde oder wäre das zu hoch gegriffen?

Donnerstag, 4. Januar 2018, 11:01

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

BITTE Hilfe Schreiben Führerscheinentzug Kreisverwaltung

Da kommt auf jeden Fall eine MPU-Auflage, ist bei Drogen Standard. Das erfährst du allerdings nicht beim Entzug, sondern erst beim Antrag auf Wiedererteilung. Ab welchen Werten eine Sperre verhängt wird weiß ich nicht, hab nur Erfahrung mit Alk Auch ohne Fahrverbot bedeutet das mindestens ein Jahr zu Fuß, der Abstinenznachweise wegen. Mit Rechtsschutz kannst du ja einen Anwalt aufsuchen, als Selbstzahler wärs rausgeworfenes Geld. Die Begründung etc. findet sich in den Paragraphen, da ist man auf...

Montag, 25. Dezember 2017, 10:01

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Presseartikel über EU-Führerscheinbetrüger in der Zeit

Klingt zwar gut, wird aber wie üblich im Sande verlaufen. Selbst wenn nicht, da ist doch nix zu holen. Im allerhöchsten Fall gibts da Bewährung, das wars. Solange noch zwei, drei Leute pro Monat auf den Mist reinfallen hat der Typ sein Auskommen, mehr braucht der nicht. Siehe Hansi, Ermittlungen ohne Ende und was war? Weiter gehts, der deutschen Justiz sei Dank. Könnte diesen Figuren Steuerhinterziehung nachgewiesen werden, aber dann, da gibts mit der großen Keule. Den Staat um sein Geld beschei...

Dienstag, 19. Dezember 2017, 01:54

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

1 Monat Fahrverbot

Da sowas selten fernmündlich mitgeteilt wird liegt die Vermutung nahe, dass ich den Bußgeldbescheid meine. Wie hast du das denn beim letzten Mal gemacht? Der Link in Post Nr. 6, oder ist das derselbe Vorgang? Ach, ich geb's auf...

Montag, 18. Dezember 2017, 15:58

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Arbeitszeiten in Europa?

Erklär das mal dem TE. Der kriegt offensichtlich grad so die Schuhe zugebunden. Zwar nur Doppelknoten, aber immerhin

Montag, 18. Dezember 2017, 15:54

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

1 Monat Fahrverbot

Nimm den Bescheid in die Hand und überleg mal ganz kurz...

Montag, 18. Dezember 2017, 14:13

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

Arbeitszeiten in Europa?

Ich würde ja jetzt sagen, frag beim Vorstellungsgespräch. Anhand deiner Fragen behaupte ich allerdings, dass es zu keinem solchen kommt. Es sei denn, den Job hat bisher ein Schimpanse erledigt, dann besteht eine gewisse Hoffnung Mal im Ernst, was sind denn das für Fragen? Da gibt es nichts Allgemeingültiges, dafür gibt es aber Stellenbeschreibungen und besagte Vorstellungsgespräche. Wenn in der Stellenbeschreibung steht "Tariflohn", tarifliche Vergütung", dann bedeutet das was? Na? Und wenn nich...

Montag, 18. Dezember 2017, 11:51

Forenbeitrag von: »CabrioM50B32«

1 Monat Fahrverbot

Hausbesuche? Hausdurchsuchung? Durch die Behörde, einfach so? Bleib mal realistisch, wie wollen die denn das begründen? "Passiert öfter...", unglaublicher Käse. Die meisten stehen dazu und geben den Lappen für den Monat ab, fertig. Und halsen sich nicht handfeste Straftaten auf, das ist es nicht wert. Deine Tips sind mehr als grenzwertig. Vorsichtig ausgedrückt... Zudem handelt es sich hier nicht um rechtsfreien Raum, mit Vorschlägen, wie man am besten Straftaten begeht wäre ich vorsichtig, das ...