Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 558.

Samstag, 25. November 2017, 12:11

Forenbeitrag von: »antiktrader«

EU Führerschein in Frankreich

Soweit ich weiss fragt nur Österreich in Deutschland wegen der FS Akte an - und die Ergebnisse sind Bestandgrundlage für die Entscheidung zum österreichischen FS. Also wenn in D eine MPU erforderlich ist - wird das auch in Österreich mit der VPU entsprechend gehandhabt. Sofern Du in Frankreich ordentlich angemeldet bist - wird ein FS Antrag bei der zuständigen Behörde zum gewünschten Vorgang führen. Du darfst die komplette Prüfung, alle Vorbereitungen usw. so wie jeder andere F-Antragsteller mac...

Dienstag, 14. November 2017, 15:20

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Fuhrerschein in Österreich. Ich ziehe von Deutschland nach Graz um.

Hallo, das erste halbe Jahr in Europa ist schon längst abgelaufen - Du darfst Dir einen nagelneuen Führerschein per Ausbildung und Prüfung erwerben. Es zählt immer die Erstankunft in Europa - das war bei Dir eben Deutschland. Und wenn Du nun nach Graz ziehst - darfst Du ganz normal http://www.polizei.gv.at/stmk/buergerser…hein/start.aspx und bei http://www.bh-grazumgebung.steiermark.at die nötigen Anträge stellen. Nach der absolvierten Prüfung in Theorie und Praxis erhälst Du einen österreichisc...

Montag, 13. November 2017, 17:46

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Mietnomade..

Tja - aber leider gibts auch Mietnomanden mit positiver Schufa Auskunft - bin da selber schon einmal reingefallen und kann daher nur raten an öffentliche Institutionen, große Firmen oder vergleichbare Mieter zu vermieten. Bin mit dem Landratsamt eigentlich sehr zufrieden - wenn auch Schäden erst nach knapp 140 Tagen bezahlt werden... Aber dafür ist die Mietzahlung SEHR sicher, es gibt einen Ansprechpartner vor Ort und die Mieter werden bei Bedarf sehr fix verlegt. Beim aktuellen Fall rate ich ga...

Sonntag, 12. November 2017, 17:18

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Einkommensteuererklärung und Eu-Führerschein

Das ist in der Tat eine deutsche Besonderheit im Steuerrecht - da ich immer selbstständig war zählt für mich der Steuersatz in dem Land in dem ich meinen Hauptwohnsitz habe. Und der ist nunmal Österreich - hier zahle ich zwar auch Steuern - aber deutlich weniger wie im deutschen Vergleich. Vorallem geniesse ich hier die Besteuerung vom Gesamtunternehmen nach österreichischem Recht - und das ist einfach vorteilhafter. Selbst wenn ich nun abhängig beschäftigt wäre - würde ich dennoch einen steuerr...

Sonntag, 12. November 2017, 16:10

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Einkommensteuererklärung und Eu-Führerschein

Ich würde mal sagen dass es vorteilhaft ist wenn Du eindeutige Hinweise auf Einnahmen am EU Wohnsitz für den FS nachvollziehbar darstellen kannst. Hier hat das deutsche Finanzamt und der Staat an sich den unwiderruflichen Beweis dass Du am EU Wohnsitz gewohnt hast...und meistens sogar weniger Steuern zahlst wie in Germany.

Freitag, 10. November 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Deutsche FS Akte einsehen

Rein lagentechnisch dürfte mein alter Wohnsitzlandkreis Rosenheim der richtige Ansprechpartner sein. Laut meinem Anwalt erhält er die gesamte FS Akte zur Einsicht - und muss dafür nur einen Antrag beim Landkreis stellen. Hat den Vorteil dass eigenständig Kopien der wichtigen Sachen angefertigt werden können. Beim FS Amt ist das nur eingeschränkt möglich und mit hohen Kosten verbunden - locker 50 Cent pro Kopie DIN A 4. Und bevor ich wieder irgendwelche verbale Auseinandersetzungen in der FS Stel...

Freitag, 10. November 2017, 11:58

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Deutsche FS Akte einsehen

Klar wird die Akte von Amts wegen angefordert - aber mir wurde geraten ich soll vorher nochmals in die FS Akte Einschau halten. Es könnten ja nicht mehr der Verwertung unterliegende Tatsachen drin vermerkt sein - und daher sei es sinnvoll vor der offiziellen Anforderung die Akte einzusehen und ggffls. zu bereinigen. Habe nun meinen deutschen Anwalt mit der Einsichtnahme beauftragt und warte was sich da tut.

Freitag, 10. November 2017, 05:58

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Deutsche FS Akte einsehen

Hallo, ich sollte meine deutsche FS Akte einsehen bevor ich in Österreich die VPU absolviere. So wurde es mir geraten - wie kann ich jetzt ohne deutschen Wohnsitz überhaupt noch meine alte FS Akte in Deutschland einsehen ? Die nette Dame auf dem Amt in Vienna hat zum Anwalt geraten, angeblich kann der die gesamte Akte anfordern und ich erhalte somit komplette Einsicht. Ist das so richtig und welche FS Stelle ist für mich zuständig - bin ja schon seit einiger Zeit komplett aus Deutschland abgemel...

Dienstag, 7. November 2017, 20:46

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Wo am besten Autokredite vergleichen?

Leasing ist nur für Firmen interessant - oder wenn unbedingt in Deutschland ein KfW Kredit benötigt wird. Dann ist es fast schon vorgeschrieben dass mindestens ein Wagen geleast werden muss. Das gilt als Nachweis der Kreditwürdigkeit vom Jungunternehmen - und schafft bei der Abrechnung in der Regel einen massiven Ärgerposten wegen Zustand, Restwertverenbarung und allgemeiner Abrechnung. Selbst mit wenig Eigenkapital ist es noch immer vorteilhafter einen Wagen direkt und real zu kaufen - Leasing ...

Montag, 6. November 2017, 09:42

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Wo am besten Autokredite vergleichen?

Nur Bares ist wahres - keinen Kredit in Anspruch nehmen - bissl sparen und die gewünschte Karre cash (BAT) bezahlen. Die Kosten für den Kredit sind somit vermeidbar.

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 15:24

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Grenzwerte bei THC Konsum im Straßenverkehr

https://derstandard.at/2000066672963/Bed…senverkehr-fuer Interessant, oder ?

Montag, 9. Oktober 2017, 15:19

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Handyhalterung fürs Auto

Einen Wagen mit eingebautem Navigationssystem kaufen? Command oder wie auch immer die Systeme heissen...

Dienstag, 3. Oktober 2017, 11:41

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Kosten für MPU im Vergleich zum EU FS

Kommt halt darauf an woher Du kommst - ich habe bei mir das Zugticket von Rosenheim nach Frankfurt Oder gerechnet - das knapp 148 Euro einfache Strecke. Zurück halt das Doppelte und das für drei Fahrten. Plus Übernachtung, ein wenig Essen und Trinken - plus Taxifahrten innerhalb der Stadt in Polen.

Dienstag, 3. Oktober 2017, 08:03

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Kosten für MPU im Vergleich zum EU FS

Nein, einen Krieg gegen Polen habe ich nicht geplant...! Einzig die Kosten für die MPU in Deutschland - und ich habe eine sehr konkrete Abrechnung bzw. Kostenaufstellung vom Freund erhalten. Selbst wenn da noch irgendwelche Fahrkarten oder Mitfahrgelegenheiten dazu addiert werden müssen - ist die deutsche MPU immer eindeutig günstiger wie ein mit erheblichem Zeitaufwand in Polen erteilter FS. Allein wenn ich an die Fahrten hin nach Polen denke - da sind Menschen aus Süddeutschland mal locker ein...

Montag, 2. Oktober 2017, 20:06

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Kosten für MPU im Vergleich zum EU FS

Ab November ist meine Sperrzeit in Deutschland abgelaufen - dann erst kann ich die österreichische VPU starten. Leider gibts ja dafür so gut wie keine Vorbereitung - muss mal sehen wie sich das ausgeht. Und beim Antrag für einen österreichischen FS wird stets die Akte aus Deutschland angefordert und die darin enthaltenen Beschränkungen (Sperrfrist etc.) tagesgenau eingehalten. Ich hetze doch gar nicht gegen Polen - der Staat befindet sich in Auflösung und wird hoffentlich bald von der Preussisch...

Montag, 2. Oktober 2017, 18:11

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Kosten für MPU im Vergleich zum EU FS

Ein sehr guter Freund von mir hat sich dank viele Punkte von seinem FS in Deutschland verabschieden müssen. Wurde ihm vor drei Jahren genommen - er hat jetzt mit ein wenig Hilfe seitens seiner Schwester und der Freundin es geschafft die PUnkte MPU im ersten Anlauf zu bestehen. Er hat für die MPU an sich 382,00 Euro gezahlt, Fahrtkosten sind keine entstanden - und die Vorbereitung war innerfamiliär. Einzig noch die Kosten für den FS Antrag beim Ordnungsamt haben knapp 178 Euro betragen. Zusammen ...

Mittwoch, 2. August 2017, 17:21

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Polen bewegt sich abseits vom Europarecht

Jetzt will Polen sogar erneut Reparationszahlungen von Deutschland erhalten - http://www.focus.de/politik/ausland/deut…id_7410392.html schätze damit wird sich Polen aus der EU abwenden. Die ganzen Enteignungen der deutschen Güter, die Zerstörung der Gebäude durch Polen soll wohl komplett vergessen werden ? Kann nur sagen dass ich die Position der Preussischen Treuhand immer besser verstehe und es für jetzt ungeschickt halte in Polen einen FS zu erwerben. Und es dürfte egal sein ob es sich bei de...

Montag, 31. Juli 2017, 06:11

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Polen bewegt sich abseits vom Europarecht

https://derstandard.at/2000061996625/Pol…em-Aussenseiter Schätze in Polen wird es bald nicht mehr möglich sein einen gültigen FS zu erwerben.

Donnerstag, 27. Juli 2017, 09:18

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Erste Kontrolle in SH FoFE

Als Soldat, egal ob hauptberuflich oder freiwillig wird eine Präsenzpflicht in Deutschland verlangt. Und genau hier ist es nicht möglich sich für den FS Erwerb in D abzumelden - der Polizist hat wohl richtig gehandelt - als Staatsdiener ist es nicht möglich im EU Ausland einen FS rechtsgültig zu erwerben. Es seie denn Du wurdest aus der Wehrmacht rausgeworfen oder sonstwie entlassen. Aber das wird wohl nicht bei Dir zutreffen.

Montag, 17. Juli 2017, 11:38

Forenbeitrag von: »antiktrader«

Polen verlässt den EU Rechtsraum

Ende November 2017 läuft die zwei jährige Sperre bei mir ab - vorher kann ich keine VPU machen. Und wenn ich die VPU bestanden habe - steht noch die Prüfung an und das dauert halt auch noch ein wenig. Vielleicht im neuen Jahr 2018 im ersten Drittel - ich habe da keine Eile mehr - habe einen Fahrer, drei zugelassene Autos und komme damit in der Firma sehr gut zurecht. Und ein Fahrer ist einfach angenehm - das ist so schön und die nervige Parkplatzsuche wird auch durch ihn gemacht. Ist in Wien nic...