Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Montag, 19. Juni 2017, 17:49

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Wohnsitz und EU-Führerschein (185-Tage-Regelung) (anwalt.de)

Eigentlich ist das hier ein Forum um anderen zu helfen,aber es meinen manche hier sich aufzuführen,als wären sie noch im Kindergarten TRAURIG

Mittwoch, 31. Mai 2017, 16:48

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Aktueller Fall: NU/Feststellungsbescheid aufgrund angebl. "Scheinwohnsitz"

Also ich muss sagen, habe meinen auch bei Ulf gemacht und habe den Fs umgeschrieben bekommen und die haben bei mir richtig gesucht um mir eins rein zuwürgen. Habe viel scheiß gebaut mit Fs, die Umschreibung hat bei mir aber auch fast 5 Monate gedauert.

Donnerstag, 19. Januar 2017, 11:42

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Ungarischen fürerschein umschreiben in Deutschland

Hallo Nobby 62, er hat hat alles für mich erledigt was zu erlegigen gab,ich selbst muste nur zweimal hin um den FS Antrag zu unterschreibe und um den FS abzuholen. Kommst du auch aus der Gegend Stuttgart,dann kann ich Dir gerne die Kontaktdaten meines Anwaltes geben. Lg Gerd

Dienstag, 17. Januar 2017, 16:39

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Ungarischen fürerschein umschreiben in Deutschland

Hallo Grip, ich habe letztes Jahr meinen Pl schein umgeschrieben in Stuttgart,alles ohne Probleme,hatte aber zur Sicherheit einen Anwalt mit ins Boot genommen. Kosten für die Umschreibung waren ca 40 Euro und Anwalt 400 Euro. Teuer, aber dafür keinerlei Probleme gehabt. Lg Gerd

Mittwoch, 2. November 2016, 15:10

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Umschreibung eu führerschein aus cz, BRNO,

Hallo Mucki, es war in Stuttgart-Mitte und der Anwalt ist ein Bekannter von mir. Lg Gerd

Sonntag, 30. Oktober 2016, 14:51

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Hat schon jemand OHNE Vorgeschichte Probleme bei einer Umschreibung bekommen?

Ich habe meinen Polnischen fs ohne Probleme umgeschrieben,mit Anwalt halt. Sicher ist sicher,kostet zwar ein paar Euro,aber das war mir es wert. Lg Gerd

Freitag, 28. Oktober 2016, 15:58

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Umschreibung eu führerschein aus cz, BRNO,

Anwalt 400 Euro und die Umschreibung selbst 37 Euro, Ich Zahle lieber ein Paar Euro mehr und habe keinerlei Probleme. fahren tut es sich auch besser,wenn man weis,das nichts mehr Passieren kann.Das blöde Gefühl im Bauch ist weg

Freitag, 28. Oktober 2016, 14:23

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Umschreibung eu führerschein aus cz, BRNO,

Hallo alle hier im Forum, ich habe im April meinen Anwalt beauftrag,die Umschreibungt für mich zu übernehmen,hat zwar lange gedauert,aber es hat sich gelohnt. War heute Morgen auf der Führerscheinstelle und habe den Führerschein abgeholt. Alles ohne irgendwelche Probleme. Lg Gerd

Samstag, 23. Juli 2016, 10:30

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Kontrolle Stuttgart, Anzeige FoFe

Hallo zusammen, Ich bin vor 2 Wochen auch kontolliert worden,allerdings im Lautertal auf der Alp. Der Polizist hat meinen P-Fs nicht einmal abgefragt,nur Motorrad kontrolliert und eine schöne weiter fahrt gewünscht.

Dienstag, 19. April 2016, 14:08

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Neue Wohnsitzthemen. Aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung

Hallo erstmal, also ich habe ein Anwalt beauftragt,um meinen Fs umzuschreiben. Da bin ich mal gespannt,wie Sache ausgeht,aber ich denke mal das es gut aussieht,da ich 8 Monate aus Deutschland abgemeldet war und 14 Monate in Polen gemeldet war. Achso,bevor einer fragen tut,in Stuttgart Lg Gerd

Dienstag, 23. Februar 2016, 13:20

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Hotel in Gorzow

Hallo, also ich war im Qubus Hotel Gorzów Wielkopolski ,war super zufrieden,die betten sind ein Traum zum schlafen,im gegensatz zum Hotel gorzow wo ich einmal geschlafen hatte und am nächsten TAg sofort ein anderes >Hotel gesucht habe. Die betten Im Gorzow wenn Du dich rein gelegt hast ,sind die Matrazen seitlich hochgeklappt .und es kostet nicht viel mehr,aber dafür ein super Frühstück und der fahrlehrer holt dich dort ab.

Samstag, 21. November 2015, 10:18

Forenbeitrag von: »Gege1010«

Stadt Köln Anerkennung Eu Führerschein

Allerdings besteht keine Fahrberechtigung, wenn eine der nachfolgenden Einschränkungen vorliegt: Ihnen wurde die Fahrerlaubnis in Deutschland vorläufig oder rechtskräftig von einem Gericht oder einer Verwaltungsbehörde entzogen oder abgelehnt (versagt) oder Sie haben zur Vermeidung einer Entziehung auf die Fahrerlaubnis freiwillig verzichtet. Wie soll man das verstehen,ich habe ihn 2007 freiwillig abgegeben,habe aber jetzt einen von U.Braun. Bin ich noch auf der sicheren Seite ?