Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 365.

Freitag, 5. Oktober 2018, 19:02

Forenbeitrag von: »zap«

Paar Fragen

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen: ich würde erst einmal Clean werden. Sonst ist die nächste Pappe auch wieder mehr als schnell weg.

Mittwoch, 26. September 2018, 07:48

Forenbeitrag von: »zap«

Wohnsitznachweis CZ

Aus besagtem Urteil des OVG Zitat dass der Inhaber dieses Führerscheins am Tag der Erteilung des Führerscheins diese Voraussetzungen erfüllt habe Der Fall liegt allerdings bei Dir anders. Auch wenn ein Unknown grundsätzlich, wie im erwähnten Urteil, nicht automatisch zu verwerten ist, haben sie ja neben dem Unknown auch noch Deinen Meldezeitraum von CZ bekommen. Und wenn Du bei Ausstellung des FS nicht mehr in CZ gemeldet warst, hätte Dir gar keine FE durch CZ erteilt werden düfren. Ich sehe da ...

Dienstag, 11. September 2018, 15:45

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

Jo, siehst Du falsch.

Dienstag, 11. September 2018, 15:23

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

Zitat von »Werder1981« @Zap. Im kba Auszug was ich on Flensburg im Jahre 2015 angefordert habe steht nichts mehr über 2003 drin. IM kba Auszug sind 10 Jahre als verjährung drin und ohne die 5 Jahre. In Flensburg ist nur die Tat von 2015 registriert. Gibt es da noch einen anderen Auszug das man beantragen kann? Ich vermute, und da hab ich nun leider wirklich keine Erfahrungen, daß bei Dir wegen dieser Übergangsfrist ein ganz blödes Verfahren greifen dürfte. 2003 MPU = 5+10 = 2018 2015 nochmal Mu...

Dienstag, 11. September 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

Meiner Meinung nach müßten Deine alten Taten von 2003 in 2019 gestrichen werden. Ich vermute 1.5.2019 Da solltest Du aber sicherheitshalber nochmal einen Auszug aus dem FAER nach diesem Datum holen. Der 2015er Eintrag wird nach wir vor bis 2030 Bestand haben.

Dienstag, 11. September 2018, 12:59

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

Zitat von »Werder1981« @Zap. Genau um die Tat aus 2003 geht es ja. Die will ich ja aus meiner Akte haben. Die Tat aus 2015 bleibt bis 2030, das weiß ich ja. Es geht nur um die Tat aus 2013. Die müsste doch jetzt 2018 aus meinen Akten verschwinden. Deine alten Sachen werden IMHO durch die Übergangsfrist von 5 Jahren erst 2019 gelöscht. Während der Übergangsfrist galt noch das alte Verfahren und da Du 2015 nochmal Murks gebaut hast, haben die nach dem alten Verfahren bis 2019 Bestand. Früher galt...

Dienstag, 11. September 2018, 12:20

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

@ohne Ich glaube wir reden aneinander vorbei. 2019 ist das Stichwort, Übergangsfrist 5 Jahre ab 2014, also 2019. Dein 2012er Eintrag wird auch frühestens 2022 getilgt, respektive mit Tilgungshemmung 2027. Werder hatte während der Übergangsfrist von 5 Jahren (bis 2019) nochmals in 2015 Murks gebaut, daher bleibt der Eintrag aus 2015 bis 2030 stehen und bis 2019 auch die früheren Taten. Jetzt klarer ?

Dienstag, 11. September 2018, 12:07

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

Zitat es ist richtig, dass ab 01.05.14 das Änderungsgesetz in Kraft tritt und sich damit das Punktsystem und die Tilgungsbestimmungen ändern werden. Inhalt dieser Änderung sind auch Übergangsbestimmungen, die sich auf die Entscheidungen beziehen, die bereits vor in Kraft treten des Änderungsgesetzes im VZR gespeichert waren. Für diese Entscheidungen bleiben die alten Bestimmungen und damit auch die Tilgungsbestimmungen für eine Übergangszeit von 5 Jahren bestehen. Erst danach gelten für alle Ei...

Dienstag, 11. September 2018, 11:45

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

@ohne Natürlich gibt es die Tilgungshemmung noch. Ich hatte doch eben den entsprechenden §29 aus dem STVG gepostet und verlinkt.

Dienstag, 11. September 2018, 11:40

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

Zitat von »Werder1981« Das kann doch echt nicht sein, oder. Das ist ja der Hammer schlecht hin. Also stimmt das nicht was bertel geschrieben hat? Und 2014 kam ja was neues raus. So habe ich schlechte Karten bei der MPU Die Neuregelung bezog sich lediglich auf den Verfall von Punkten. Die Tilgungshämmung (BR-Drucksache 821/96) wurde so begründet: Zitat Absatz 5 regelt den herausgeschobenen Tilgungsbeginn bei Versagung oder Entziehung der Fahrerlaubnis. Die Tilgungsfrist beginnt erst mit Erteilun...

Dienstag, 11. September 2018, 11:21

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

@ohne Wie kommst Du auf diese durchaus lustige Idee ? § 29 Tilgung der Eintragungen Zitat (5) Bei der Versagung oder Entziehung der Fahrerlaubnis wegen mangelnder Eignung, der Anordnung einer Sperre nach § 69a Abs. 1 Satz 3 des Strafgesetzbuchs oder bei einem Verzicht auf die Fahrerlaubnis beginnt die Tilgungsfrist erst mit der Erteilung oder Neuerteilung der Fahrerlaubnis, spätestens jedoch fünf Jahre nach der Rechtskraft der beschwerenden Entscheidung oder dem Tag des Zugangs der Verzichtserkl...

Dienstag, 11. September 2018, 11:06

Forenbeitrag von: »zap«

Verjährung Führerscheinakte

Durch einen erneuten Vorfall während der laufenden Tilgungsfrist, hast Du erfolgreich die Tilgung bis 2030 "gestreckt".

Dienstag, 11. September 2018, 07:58

Forenbeitrag von: »zap«

Neuerteilung nach Entzug von Slowakischem FS

Zitat von »TonyLE« Jetzt hat man mir gesagt das das gar nicht so eingach geht. Ich müsste auf die Slowakische Behörde um mir den Führerschein wieder ausstellen lassen, da ich ja schließlich in der EU überall fahren dürfte nur nicht in D. Heisst.... ich kann im Meoment in D keinen Führerschein beantragen. Die Slowakei wird Dir keinen neuen FS ausstellen, da sie nicht für Dich zuständig ist. Aber beim Antrag auf Neuerteilung kannst Du angeben, daß Du im Besitz einer slowakischen FE bist, zwar mit...

Sonntag, 9. September 2018, 09:14

Forenbeitrag von: »zap«

CZ-FS umschreiben?

Eine Umschreibung sollte möglich sein. Falls allerdings Probleme auftauchen, solltest Du vielleicht vorher eine Rechtsschutz beim ADAC abschließen und im Fall der Fälle den Forenanwalt einschalten. Bei einer Umschreibung bekommst Du ein neues Gültigkeitsdatum, das alte wird also nicht "übernommen".

Freitag, 31. August 2018, 13:47

Forenbeitrag von: »zap«

Deutsche Skandalurteile zum polnischen Wohnsitz!!!

Zitat von »lookomot« Zitat von »ohne« Mir haben sie mal das Auto abgeschleppt. Bin auf den 400€ sitzen geblieben... Und das lag jetzt am EU-FS oder wie??? Nein, am Abschleppdienst.

Donnerstag, 30. August 2018, 06:02

Forenbeitrag von: »zap«

Deutsche Skandalurteile zum polnischen Wohnsitz!!!

Zitat von »lookomot« Skandal deswegen, weil Deutschland jetzt völlig freie Hand hat und nach Belieben Unterlagen aus Polen anfordern kann!!! Da war schon immer so. Irgendwie scheinst Du Dich mit EU- und Führerscheinrecht nicht auszukennen.

Donnerstag, 30. August 2018, 05:37

Forenbeitrag von: »zap«

Deutsche Skandalurteile zum polnischen Wohnsitz!!!

Was sollen das jetzt für Skandalurteile sein ? Zitat Artikel 12 Ordentlicher Wohnsitz Im Sinne dieser Richtlinie gilt als ordentlicher Wohnsitz der Ort, an dem ein Führerscheininhaber wegen persönlicher und beruflicher Bindungen oder — im Falle eines Führerscheininhabers ohne berufliche Bindungen — wegen persönlicher Bindungen, die enge Beziehungen zwischen dem Führerscheininhaber und dem Wohnort erkennen lassen, gewöhnlich, d.h. während mindestens 185 Tagen im Kalenderjahr, wohnt. Als ordentlic...

Freitag, 6. Juli 2018, 11:49

Forenbeitrag von: »zap«

Tilgungsfrist Verjährung Trunkenheitsfahrt

Ich denke prüfungsfreie Neuerteilung geht mittlerweile nicht mehr. Es gibt eine Übersicht im Verkehrsportal, aber ist auch schon sehr lange nichts mehr mit dazu gekommen. Seit ca. Ende 2013 nicht mehr. Mach halt den Ersthelferkurs, besorg Dir das Augenärztliche Gutachten, nehm ein paar Fahrstunden und lass Dich zur Prüfung anmelden.

Freitag, 29. Juni 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »zap«

Hilfe !! Brief erhalten, Fahren ohne Fahrerlaubnis

Sobald die FSST oder die ermittelnde Behörde in PL anfragt und ein "Unknown" bekommt, dürfte es das mit Deinem FS gewesen sein.

Freitag, 22. Juni 2018, 05:47

Forenbeitrag von: »zap«

Führerscheinerwerb in Rumänien bei Fuehrerschein S.R.L.

Die Seite sieht erst mal grundsätzlich OK aus. Das Einzige was mich bei den FAQ irritiert ist dieser Absatz: Zitat Ist ein umschreiben des rumänischen EU Führerschein in Deutschland möglich? Antwort: Ja und Nein. Wenn Sie in Deutschland eine MPU absolvieren müssen, ist es nicht möglich den rumänischen Führerschein umschreiben zu lassen. Wenn Sie in Deutschland keine MPU absolvieren müssen, ist es möglich den Führerschein umschreiben zu lassen.