Beiträge von Surcouf

    Zitat

    Wie kann ich nun berechnen wieviel ich getrunken habe.



    Ich glaube, dass Du Dir darüber keine Gedanken machen brauchst. Du hast schlicht und ergreifend neue Eignungszweifel geliefert. Was jetzt kommt, weisst Du ja selber...


    Hab das mal aus einem anderen Thread gezogen:



    Zitat

    Habe mich nun mit LRA geeinigt, einen MPU zu machen. Lt. LRA FS Stelle kann ich dann mit erheblichen Vorteilen bei der Neuerteilung rechnen. Mal schauen !!??


    Da hast Du Dir wohl alles versemmelt... In D wieder Auto zu fahren wird wohl sehr schwierig für Dich werden.


    Mehr sag ich da nicht zu und schüttel nur den Kopf...

    Ein Pfarrer und ein MPU-Prüfer sind gestorben und stehen vor Petrus, um in den Himmel zu kommen. Petrus sagt zum Prüfer, er komme in den Himmel, zum Pfarrer aber, er müsse in die Hölle. Der Pfarrer beschwert sich und fragt nach dem Grund, weil er doch immer brav und anständig gewesen sei und sein Amt gewissenhaft ausgeführt habe. Petrus antwortet: 'Ja, Du hast dein Amt gewissenhaft verwaltet und brav gelebt. Du hast jeden Sonntag eifrig gepredigt, und meist zuviel. Deine Zuhörer sind dabei eingeschlafen und haben nicht mehr gebetet. Aber wenn der MPU-Prüfer seine Kunden gequält hat, dann haben alle inständig gebetet.

    Und wieder ein Grund nicht umschreiben zu lassen. Wer weiss, was die sich unter dem Punkt einfallen lassen. Unserer Bürokratie ist ja nun wirklich alles zuzutrauen...


    Nur so als Blödelei:



    Zitat

    Muß ein gültiges ärztliches Attest mitführen


    Vielleicht lassen die sich da was einfallen... statt MPU. Halt ich zwar nicht wirklich für umsetzbar, aber unserem Staat trau ich mittlerweile alles zu.

    Hi.


    Das deckt sich mit meiner Erfahrung gestern. Ich hab den Tarnmodus nun aufgegeben und habe einen neuen Job. Ich fahre täglich ca. 200 km überwiegend durch Innenstädte. Da ich gestern lange durch ein Wohngebiet gefahren bin, bin ich einem Pärchen der Rennleitung aufgefallen (noch ganz altmodisch mit Kelle):


    Übliche Bleierei und Fragen...


    Dann sie: Oh, gestern erst die Dienstbesprechung und heute schon ein Fisch im Netz.


    Er: Du musst Dir angewöhnen gleich auf die Adresse zu gucken.


    Sie: Ach ja, das bezieht sich ja nur auf EU-FS mit deutscher Adresse.


    Mich hat dann der Deibel geritten und ich habe gefragt, wann ich denn mit Post von der FEB zu rechnen hätte.


    Er: Wozu sollen wir es melden ? Wir haben eine klare Anweisung. Hätten sie einen deutschen Wohnsitz eingetragen gehabt, wäre es anders gewesen.


    Dann wurde mir noch eine gute Weiterfahrt gewünscht und das war´s.


    War im Münsterland, habe einen PL-FS mit Bürgerkarte.


    Hoffen wir, dass es diese Dienstbesprechung in der Art überall gibt.


    Sorry für die Leute mit deutscher Adresse.


    Gruss, Surcouf