Beiträge von jagus

    Wenn er ihn wieder im Polen beantragen würde nach Verlust braucht er keine Verlustmeldung aus Deutschland, es gibt ein extra Formular wo man in Polen erklärt, dass man ihn verloren hat. Aber wie schon vorher erwähnt, man muss wieder die Zuständigkeit herstellen, aber wenn dies gegeben ist ist die Ausstellung kein Problem. Und was man noch beachten müsste ist das die Bürgerkarte abverlangt wird eine Kopie reicht aber man muss sie haben im Notfall falls man diese nicht mehr hat und man hat eine Bürgerkarte nach 2008 kann man sich die aus der Akte praktisch holen oder auf die Akte verweisen.

    So, wenn man sich jetzt das nächste tolle Update von dem super Michel durch liest, wissen wir das rein gar nichts passiert ist weil das WSA lediglich eine Entscheidung gekippt hat, zu rechtens, zur erneuten Prüfung, dass jemanden nicht ausgestellt werden soll der einen Verzicht eingetragen hat. Das ist eine völlig andere Situation mit diesem Eintrag würde selbst in Stettin ausgestellt werden also völlig unwichtig, eine relativ seltene Situation und im Prinzip völlig uninteressant für die breite Masse die Hier wartet. Mit anderen Worten im FAER Auszug ist ein Verzicht eingetragen und deshalb greift der Art. 12 nicht der sonst bei den Klassikern so wunderbar greift. Völlig uninteressant in Hinsicht auf die Klassiker. Er weiß das auch ganz genau, und als Beweis kann ich euch sagen dass in der Übersetzung absichtlich die Wörter Verzicht rausgelassen worden sind und um sich jetzt schon abzusichern ist die Rede von einer Übersetzung von der künstlichen Intelligenz. Seine eigene Intelligenz ist wohl weniger als künstlich, da er in der Übersetzung nachdem das Wort Verzicht entfernt worden ist noch relativ Platz gelassen hat so dass man gleich merkt dass das hier fehlt. Und das ist hier das einzig relevante und das einzige auf was es ankommt und worauf alle warten und es wahrscheinlich nie erwarten werden ist das Kippen eines „Klassikers“.

    Das ist natürlich völlig absurd, die 1500 € von denen sieht der Staat oder die Gemeinde fast nichts, wie ihr alle wisst hat zum Beispiel die zuständige Behörde die ausstellen lässt knapp 23 € davon, der Führerscheintourismus ist nicht mal annähernd in irgendeinem Ansatz in der polnischen Wirtschaft spürbar. Wenn keine Fenster nach Deutschland geliefert werden oder nach ganz Europa, und Dutzende andere Sachen wo Polen momentan eine Monopolstellung was Produktion angeht dann wäre das vielleicht spürbar aber nicht bei diesem völligen lächerlichen Thema wo sich nur Wohnungseigentümer Vermittler und ein paar andere Leute die Taschen voll knallen.Polen ist kein afrikanisches Dorf wo der Führerscheintourismus spürbar sich auf die Wirtschaft des Landes um legt, sogar das verschlafene Slubice Mit seinen Märkten und seinem Handeln macht an einem Tag mehr Umsatz als dieses lächerliche Führerscheingeschäft wo der Start im Prinzip leer ausgeht weil ganz andere Beträge abgerechnet werden und Abgaben abgeführt werden

    Das habe ich ja verstanden ,die Ausstellung war ja nach der Speere und Praxis Prüfung ,nur die Theorie also schriftlich war in der Speerzeit

    Das ist völlig egal er kann die Theorie und die Praxis in der Sperre gemacht haben es zählt einzig allein die Ausstellung, und die Ausstellung ist dann wenn die zuständige Behörde in war schon bestellt, erst wenn sie bestellt. Dieses Datum mit welcher die Behörde bestellt ist denn das Ausstellungsdatum und dieses Datum muss nach der Sperre liegen ganz einfach

    Warschau prüft schon mal gar nichts, sondern nur das zuständige Amt in dem die mit dem Wohnsitz Zuständigkeit hergestellt worden ist. In Warschau ist die Zentrale Druckerei, PWPW, und diese Krieg die Anträge online und druckt, da wird nichts geprüft ob zum Beispiel jemanden ausgestellt werden soll oder nicht konnte, oder ob er irgendwelche Kriterien erfüllt oder nicht.

    In Warschau ist die zentrale Druckerei, PWPW, und diese kriegt die Anträge online und druckt, da wird nichts geprüft ob zum Beispiel jemanden ausgestellt werden soll oder nicht konnte, oder ob er irgendwelche Kriterien erfüllt oder nicht.
    Das einzige was man sich später besorgen kann, nach Ausstellung, ist eine Art Karteikartenabschrift von der Stelle die ausgestellt hat.

    was Polen angeht dann gilt - Momentan bei Niemanden und vor allem NICHT in Slubice!!!