Beiträge von makrele

    Von Ulf gibt es auch Videos ? hast du dazu mal Links?
    Ich kenne bislang nur die Videos von Mr. Voldemort/Kenia-FS (real name darf hier nicht genannt werden).

    Sorry ich hab da was durcheinander geworfen. Diesen B***n, den Urvater des Führerschein Tourismus habe ich Heute erst entdeckt.


    Beschäftigt hatte ich mich mit dem Kenia Tourist. Diesem und seinesgleichen galt und gilt meine Einschätzung.

    Da gibts einiges an Material, der Mann hat einen Riesen Output, der ist richtig fleißig.

    Ganz vorne an der Front im Kampf für uns und unser bestes, unsere Patte:lach:
    Den ein oder anderen „die Realität male ich selber “-Reichsbürger-Unterton konnte ich da in den Videos schon raushören.


    @al-bundy

    Es ist auch völlig egal wer, wie oder was wenns Ergebnis passt.

    Der Bäckervergleich ist immer schön und allgemein verständlich:


    Der Bäcker, der 3 Tage alte Aufbackware als frisch traditionell zubereitetete Premium Backkunst zu Wucher Preisen verkauft.

    Der Bäcker der dem Gesundheitsamt, Ratten und Ungeziefer in seiner Backstube, anhand Weimarer Republik Verträgen zu seinen Mitarbeitern erklärt.

    Der Bäcker der das Finanzsystem, welches er selbst zwar täglich nutzt, nicht anerkennt.
    Und nach seiner Auffassung somit auch keine Umsatzsteuer zahlen muss.


    Also DER Bäcker ist mindestens verwirrt wenn nicht sogar geisteskrank.

    Eigentlich ist er aber ein gewiefter Scharlatan der Illusionen verkauft.

    Egal was dieser Bäcker backt, es kann nicht gut sein, nicht mal befriedigend oder Ausreichend.

    Natürlich bekommst du da deine Brötchen aber wenn diese ungenießbar sind, so sind die wertlos.

    Der Bäcker hat aber verdient und seine Rechnung, ob nun in Rubel, Reichsmark, Zloti geht auf.


    Und egal welcher Glaubensrichtung die angehören, diese Nepper, Schlepper, Bauernfänger, nur weil es schon immer so gemacht wurde ist es deshalb noch lange nicht richtig oder gut.

    Es ist halt unglaublich wie viele verzweifelte scheinbar noch immer auf diese Hütchenspieler reinfallen, ich wäre es auch beinahe.




    Jetzt wo ich weiter und tiefer die Welt der MPU/Führerschein Geächteten abrutsche tauchen immer mehr Szene Größen auf.


    Es scheint dass, dieses auf Verzweiflung und Halbwissen basierende Geschäft mit den EU-Lapen-Versprechen, nach wie vor gut was abwirft.

    Wöchentlich Videos rauszuhauen um seine Produkte anzupreisen, das macht niemand umsonst und schon gar nicht Kostenlos.


    , man wird später sehen, ein Risiko bleibt immer!

    Oder man organisiert alles alleine, meiner Ansicht nach der beste Weg.

    Das sehe ich ebenfalls so, weil dann hat man es zumindest selber vergeigt.
    Und wenn’s klappt dann kann man den Wohnsitz ordentlich erklären.

    Ob das ganze dann mit MPU Auflage in D auch von der jeweiligen Behörde akzeptiert wird, hängt letztendlich von der jeweils zuständigen Behörde ab. Also ein Glücksspiel.


    Ansonsten schließe ich mich ebenfalls an und finde auch dass, das Ergebnis am Ende zählt.

    Daher beschäftige ich mich aktuell mit den Anwälten, den „EU-FE-Spezialisten“.
    Anwälte haben im Hinblick auf die Verhandlung (und das Honorar nach Streitwert) ebenfalls einen großen Spielraum für Einschätzungen und Auslegungen. Was letztendlich Entschieden wird unterliegt vielen Faktoren, die nicht alle in Anwalts Hand liegen.

    Somit kann auch ein Anwalt kein Garant für ein Fahren ohne Herzklabaster und Kopfschmerzen sein, ob mit Lappen oder Ohne.


    So stell ich mir und Euch die Frage/n, gemäß des Falles:


    MPU Auflage ist gegeben.

    Sperrzeiten abgelaufen.
    EU FE wird legal von zuständiger Behörde, im jeweiligen Land unter Einhaltung d. Wohnsitzprinzip ausgestellt.
    Zb. Rumänien, Frankreich, Spanien oder Litauen.
    Dass die das Register vielleicht nicht Abfragen, da es keine typischen FS-Touristenländer sind, klingt ja im ersten Moment plausibel.


    Die Frage/n:

    ist die ganze Nummer hier zu 100% Gültig?

    Ist die MPU Auflage in D somit überholt?

    oder Bekomme ich, wie in den Videos vom Kenianischen Buschtrommellehrer, ein durchgestrichenes D drauf geklebt?


    Darf ich mit dem Führerschein hier in BRD fahren oder nicht?


    Oder ist das nun die ewig verbleibende, nie beantwortete Frage aller Fragen, die dieses Forum ins Leben rief und es auch weiterhin damit Leben erhält?



    Danke EU Fahrer, das habe ich mir auch so gedacht.

    Stellen die Rumänen denn sicher aus oder kann es durch Abfragen doch zum nicht ausstellen kommen?

    Muss der WS nicht begründet werden?


    Beste Grüße

    Teilweise.

    Genau da liegt nämlich das/sein Problem.

    Wenn die eigene Meinung zur deutschen Rechtsprechung geltendes Recht ignorieren läßt und in die Tätigkeit einfließt, ist das suboptimal.

    Mal davon ab, dass der Reichsbürgerunfug insgesamt grenzwertig ist, aus dem Geschäft sollte man die Politik raushalten.

    Moin, den Eindruck hatte ich ebenfalls nachdem ich mir einige Videos von dem Ulf angeschaut habe. Speziell die Behördengänge, das hatte mir gleich zudenken gegeben.

    Wenn jemand Führerscheine vermittelt die geltendem Recht standhalten sollen, selber aber eine fragliche Rechtsauffassung hat, wie sollen die dann in der „Realität“ standhalten.

    Wenn man nach den Reichsbürger Prinzipien lebt dann mag das alles Hand und Fuß haben aber für normal Sterbliche kann es nur nach hinten los gehen.


    Danke cabriom50b32 für den Hinweis, so kann ich nun für mich, Ulf und seine Praktiken bestens einschätzen und entsprechend verbuchen.


    Grüße

    Tom1234 : Mir kannst Du auch vertrauen,schliesslich habe ich den Rumänien-Führerschein schon vor ein paar Jahren hier empfohlen und beworben.:lach:

    Hallo Zusammen,


    bin neu hier. Könntet Ihr mich netterweise über Rumänien aufklären?
    WS begründen, was auch laut meinem Anwalt, u.U. nötig werden könnte nach einer Kontrolle, könnte ich nur mit „Märchen“.

    Außer einem Nachbarn aus RO habe ich zu dem Land keinen Bezug. Könnte aber evtl. über den besagten Nachbarn einen WS Regeln.

    Macht das Sinn oder kann ich genauso gut auch ohne FS weiter fahren?


    Bin für alle Infos Dankbar


    Beste Grüße

    Top, danke für die klare Ansage.

    Wie ist das mit Rumänien ist das möglich oder auch eine neue Geldmaschine?

    WS könnte ich da ebenfalls bekommen über einen Bekannten.


    Besten Dank euch

    Super vielen Dank für die schnelle Info!

    Das bedeutet also dass der Wohnsitz der Knackpunkt ist.

    Wenn ich der jeweiligen Behörde glaubhaft machen kann dass ich wirklich vor Ort lebe dann wäre der Eintrag in Flensburg für diese irrelevant?

    Ist es also wirklich nur noch bauernfängerei der ganzen Polen/Deutschland Vermittler die auf das Geld der verzweifelten aus sind?

    Bin aus die Olga Braun „Fahrschule“ gestoßen, der Auftritt wirkt ja ganz souverän.

    Die ist wenn ich richtig deute hier im Forum auch schon einschlägig bekannt?


    beste Grüße aus Bonn

    Hallo Leute, ich habe hier mitgelesen und wenn ich richtig verstehe gibt es keine Möglichkeit mehr einen EU Lappen zu bekommen außer die MPU in D?

    Ich hatte die Idee all die Arbeit der Vermittler selber zu machen und die Prüfung evtl. nicht. grenznah zu machen.
    Meine Frau hat in Warschau gelebt daher hätte ich die Möglichkeit. Aber wenn natürlich nicht ausgestellt wird.

    War kurz davor mich bei EU Führerschein anzumelden. Dann stieß ich durch Zufall auf das Forum hier.


    Musste wegen BTM vor 3 Jahren abgeben.


    Würde mich freuen wenn Ihr eine kurze Info geben könntet ob es überhaupt noch Möglichkeit gibt an den EU Lappen zu kommen.


    Beste Grüße


    die Makrele