Beiträge von cquality

    Bist du denn mit oder durch den Hinweis deiner (ziemlich besch...) Nachbarin verurteilt worden? Warum fällt dir erst jetzt ein, die Geschichte (ernsthaft) aufzuarbeiten, also erst nachdem du den Antrag gestellt hat? Man rät ja meistens, vor allem bei Mehrfachfragestellungen, zu einer professionellen Vorbereitung.

    Das kann doch nicht dein Ernst sein oder? Kriegst du noch irgendwas mit, oder haste dir deine letzten Gehirnzellen auch schon weggesoffen und weggeballert? Du solltest dich was schämen :)

    Bei RA hartmann ca 850€. Möchte auch gerne wissen ob was hilft.

    Das kommt ganz einfach auf den Beamten an, der die Kontrolle durchführt: Kann man den Verkehrspolizisten mit dem Dokument überzeugen und beeindrucken, oder nicht?

    Der Brief wird ohnehin erstmal folgen, solange kann er (sollte er sich seiner FE sicher sein) auch erstmal fahren. Die Polizei hat mich auch mal wegen einer Ermittlungssache angerufen, weil ich vor etlichen Jahren meine Handynummer hinterlegt hatte. Ich rate zu einem Wechsel der Telefonnummer, denn auf solch eine Belästigung kann man getrost verzichten.

    ^^

    Bin zwar am EU-FS aktuell, aber habe dennoch folgende Frage:


    Wirkt sich ein Antrag auf Neuerteilung, der gegen Zahlung einer Gebühr von etwa 120€ zurückgenommen wurde, negativ auf etwaige Tilgungsfristen aus?

    185 Tage sind einzuhalten, da spielt deine Ersterteilung keine Rolle. Bin selbst gerade dabei, äußere mich gerne dazu, wenn ich dann mal erfolgreich ausgestellt bekommen habe. Auch habe ich mich bereits vor einem Monat aus DE abgemeldet. Meinen Wohnsitz habe ich leider noch nicht registriert bekommen, erschwerend kommt hier die Corona-Lage und die (noch) fehlenden Sprachkenntnisse hinzu. Ich mache es ohne Vermittler "auf eigene Faust".

    Liebes Forum,


    ich ersuche hiermit nochmals Rat, da ich in vergangenen Threads keine wirklich brauchbare Antwort lesen konnte. ALso: Ich fliege am 8.Nov. nach Italien, um mich sprachlich sowie beruflich weiterzubilden. Belege einen 30-wöchigen Sprachkurs. Auch möchte ich meinen Führerschein machen. Der Mietvertrag geht vom 4.Nov. bis 3. Juli. Das sind im Kalenderjahr 2021 GENAU 185 Tage. 1-2 Tage zu wenig. Manche hier sagen dass das "Kalenderjahr" mit Datum der ordentlichen Meldung im Land beginnt.

    Ist das richtig? Ich könnte theoretisch um einen Monat verlängern, aber das kostet wiederum 500€.


    Außerdem:

    Ist die Ausstellung WÄHREND meines Aufenthalts VOR Ablauf der 185-Tage-Regelung (wenn ich denn überhaupt diese erfülle) von deutlich Nachteil? Außerdem ist in diesem Fall der Wohnsitz nicht mehr garantiert, da ich nicht weiß, wie lange ich warten muss, bis ich einen erneuten Versuch starten könnte.


    Ich will betonen, dass ich wirklich dort lebe und ein IT FS wahrscheinlich besser aussieht als ein PL oder CZ FS. Auch ziehe ich beruflich meinen Nutzen aus dieser Zeit und werde womöglich ganz passables Italienisch sprechen, wenn ich zurück komme.


    Bitte erbarme sich doch wer Erfahrenes, mir Rat zu geben!


    Danke.

    Werde mich dann einfach abmelden aus Deutschland. Habe schon ein Formular bekommen vom Einwohnermeldeamt.


    Das ist halt auch noch sone Sache. Da scheiden sich die Meinungen. Überhaupt oder 185 Tage im KALENDERJAHR? Weil dann würde es ja eng werden, falls ich bei der Prüfung durchfallen sollte?!


    Kann ich denn jetzt auch vorher ausstellen lassen, wenn die Behörde anerkannt, dass der Mietvertrag nämlich so aussieht, dass er bis zum 4.7.21 läuft? Probleme in Deutschland möglich?