Beiträge von Al Bundy

    Dem kann man nichts mehr hinzuzufügen.

    Jeder sollte so gut es geht auf sich aufpassen.

    Ab morgen Ausgangssperre.

    Habe heute von meiner Chefin einen Passierschein für die Arbeit bekommen.

    War gerade am Frankfurter Hauptbahnhof.

    Sämtliche Restaurants sind außer Betrieb.

    Die Verkäufer stehen zwar hinter der Theke, aber essen gibt es keins.

    Auch im HBF nur sehr wenig Menschen unterwegs. Fast Gespenstisch.


    ...

    Also bei uns in Hessen ist seit Montag Bus fahren kostenlos.

    Die Busfahrer sind vorne abgeschottet, und man kann nur noch hinten einsteigen.


    Was auch ganz toll ist, wenn die Busse vom öpnv nur noch unregelmäßig kommen, sind sie dann bestimmt komplett überfüllt.

    Dann steht man als Fahrgast eingeengt, in einer Menschenmenge.

    Würde ich im Moment vermeiden wenn es geht.

    Wenn man sieht, wie die Tests durchgeführt werden, könnte man glatt denken, das ist nichts weiter.

    Es wird nämlich nicht getestet.

    Es sei denn, man war in Italien oder hatte Kontakt mit nachweislich Infizierten.

    Absurd, da kann man es auch lassen.

    Ein Arbeitskollege von mir war am Montag am Flughafen um jemand abzuholen.

    Während der Wartezeit hat er einige Maschinen landen sehen.

    Und nicht ein einziger von den Passagieren wurde kontrolliert...

    Alle wurden direkt raus gelassen.

    Sehr gut 👍🏻

    Glückwunsch

    Gab es Probleme?

    Wie lange ist deine Tilgung her?

    Anträge geben sie nicht mit, hab ich letzte Woche gefragt (wollte ihn scannen und hier einstellen^^). Wird direkt vor Ort ausgefüllt.

    Und, was gab es heute auf dem Amt?

    Gut, oder schlecht?

    Ich schmeiss mich gerade vor Lachen weg:


    Hab meiner Tochter gerade gezeigt, dass Termine mittlerweile schon bis Juni ausgebucht sind.

    Auf einmal erscheint ein blaues Feld für MORGEN.

    Hab dann mal morgen früh 'nen Termin^^

    Wie ist das?

    Hast du bereits einen fertig ausgefüllten Antrag, den du morgen abgeben willst?

    Oder gehst du morgen einfach nur mit deinem FS dahin, und füllst den Antrag vor Ort aus?

    Wer jetzt noch Umschreiben oder sonstwas beim Amt zu erledigen hat, sollte sich erkundigen, ob und wie sein zuständiges Amt noch geöffnet hat und sich beeilen.


    In meinem Wohnort ist das Bürgeramt und auch das Strassenverkehrsamt für regulären Publikumsverkehr ab sofort geschlossen. Es werden nur noch Anliegen mit Termin, Wartezeit aktuell 2 Monate, bearbeitet.

    Gut zu wissen, ich wollte demnächst auch umschreiben lassen.

    Auf jeden Fall weist du jetzt, nach den letzten zwei Polizeikontrollen, dass dein Schein wasserdicht ist.

    Denn mit einem Eu Schein rum fahren ist immer ein mulmiges Gefühl.

    Aber du weißt jetzt wenigstens dass dein Schein Safe ist. Und das ist sehr viel wert.


    Und alles andere wirst du wohl auch überstehen.

    Im schlimmsten Fall kannst du immer noch eine haar Probe abgeben.

    Dann können sie dir nichts mehr.

    Das wäre meiner Meinung nach auch der richtige Weg gewesen. Aber nun kann man nur abwarten und Daumen drücken.


    Versuche schon seit gestern einen "verkumpelten" Autobahnpolizisten ans Telefon zu bekommen um mal nach seiner Meinung bzw. seinen Erfahrungen zu fragen. Erreiche ihn leider nicht.

    Das würde mich auch mal interessieren, was der dazu sagt.

    wie der andere User vorgeschlagen hat.

    Haaranalyse rettet dich.

    Schlag das bei der Polizei vor.

    Oder wenn sie es akzeptieren Blut. Aber das glaube ich nicht, nach so langer Zeit.

    Erstens, einfach mal googeln wie lange etwas im Blut nachweisbar ist.

    Nichts ist länger als 24h im Blut.

    Die meisten Sachen eher nur 12h.

    Keine Ahnung wie jemand darauf kommt das überhaupt irgendwas 4 Tage im Blut nachweisbar ist.


    Zweitens du glaubst doch nicht ernsthaft dass die Cops dich auf harte Drogen positiv testen, und dir dann nach 2 Tagen einfach so den Schein wieder geben?

    WTF?


    Google mal was auf einmaliger Konsum von harten Drogen steht.

    Klar haben diese Tests eine Fehlerquote von über 20%.

    Aber das juckt die nicht.

    Die haben einen positiven Test von dir. Ende aus.

    Den hättest du mit dem Blut widerlegen können. Aber mittlerweile ist der Zug abgefahren.


    Und falls du noch nie mit der Polizei zu tun hattest... die erzählen dir viel wenn der Tag lang ist.


    Klar, gestern noch positiv auf Amphetamin getestet, und morgen geben Sie dir den Schein, und wünschen dir allzeit gute Fahrt.

    Ich vermute die haben dir das erzählt, damit du dem sicherstellen keinen Einspruch einlegst.

    Somit FS sichergestellt, ohne Einspruch.


    Und dass die beiden Anwälte diese Punkte nicht in Betracht ziehen, sondern sagen

    „Ja wenn die Polizisten das gesagt haben, dann wird’s wohl stimmen“

    Zeigt mir nur wie Inkompetent diese Anwälte zu sein scheinen.

    Diese Urin Tests haben eine Fehlerquote von über 20%.

    Ich glaube kaum dass sie dir den FS einfach so wieder geben.

    Der einmalige Konsum von harten Drogen reicht aus um eine MPU anzuordnen.

    Und Amphetamin gehört definitiv dazu.

    Und was soll das überhaupt „nach 48h wieder kommen“ ???

    Jeder Mensch weiß das diese Drogen Max 12 Stunden im Blut sind.

    Also ist der 48h der Braten gegessen.

    Es wird lediglich ein positiver Urin Test von dir überbleiben. Den die FS stelle zu 100% gegen dich verwenden wird!


    Was für einen Anwalt hast du überhaupt?

    Hat der an der Kartoffel Universität studiert?

    Setz diese pfeiffe sofort ab, und nimm dir jemand der sich mit der Materie auskennt.


    Ich glaube du hast gerade ganz, ganz große Schwierigkeiten!!!

    Du hättest das Krankenhaus niemals ohne Blutprobe verlassen dürfen 🤦🏻‍♂️

    Das war der schlimmste Fehler.

    Irgentwie glaube ich die Story mit den Anrufen und dann Brief mit MPU Auflagen.


    Um die MPU Auflagen festzustellen müßte die FSST diverse Informationen und Auszüge einholen, und ich glaube nicht das die das jedes Jahr nur wegen einen Anruf machen ohne das man einen Neuerteilungsantrag stellt.

    Musst du ja nicht glauben.

    Ich hätte es vermutlich selber nicht geglaubt wenn ich die Briefe nicht gesehen hätte.


    Einfach FS stelle anrufen, und fragen was für Unterlagen man benötigt um den Schein zu beantragen.


    Übrigens im letzten Brief, wo die Mpu Anordnung nicht mehr aufgezählt war, stand aber dass neue Prüfungen verlangt werden.


    Ich mach mal bei Gelegenheit ein Foto und lade das hier hoch.

    Das sind ja zwei verschiedene Paar Schuhe. Du hast nach Neuerteilungsantrag gefragt.


    Und was soll die jährliche Anfrage? Tilgungsdatum ist ja dann bekannt.

    Darum habe ich ja auch gefragt.

    Weil ich mir nicht sicher war, ob so eine telefonische Anfrage schon als Antrag auf Neuverteilung gewertet wird.

    Ich Frage nur, weil ein bekannter von mir früher auch kurz vor der Verjährung stand.

    Und der hat einfach auf der FS stelle angerufen, und gesagt dass er gerne den FS machen möchte. Und die FS stelle soll ihm bitte eine Checkliste zu schicken, was er dafür alles braucht.


    Und dann eine Woche später bekam der einen Brief wo alles drin stand.

    Erste Hilfe Kurs, Sehtest ...usw

    Und zuletzt auf der Liste stand ein Mpu Gutachten.


    Das hat mein Bekannter jedes Jahr gemacht.

    Und als dann die Mpu getilgt war, hat er den Brief bekommen, und zum ersten Mal war das Mpu Gutachten nicht mehr auf der Checkliste drauf.


    So kann man es machen.

    Dann weiß man was die FS stelle von einem haben will für die Neuverteilung.