Beiträge von lizardking78

    In Deinem Falle, bzw. bei Deinen Werten wirst Du bei der MPU keinesfalls mit KT (kontrolliertes Trinken) durchkommen. Da solltest Du Dich schon als "Alki" präsentieren - also die 0-Lösung.

    Die anonymen Alkoholiker sind kostenlos. Langzeittherapie kannst Du über Deinen Hausarzt abchecken lassen. Das Kostspielige an der Sache wird die Vorbereitung durch einen Verkehrspsychologen. Mach keine Gruppentherapie, sondern Einzelgespräche. Am besten hälst Du nach einem Ausschau, der die Fronten gewechselt hat, also einem ehemaligen MPU-Prüfer.

    Der Hausarzt „checkt“ keine Langzeittherapie, da muss er schon zu einer Suchtberatung. Der Schritt wäre der beste für Ihn in seiner Situation.

    Damals war mein Trinkverhalten sicherlich sportlich, heute ist es eig alles ganz anders. Wird man mir wohl nicht glauben anhand der Zahlen. Daher will ich alles machen, was verlangt wird. Wie läuft so eine Therapie ab? Wo meldet man sich dafür an? Wie sind die Kosten?

    geh zu einer Suchtberatung. Die Regeln das mit Dir zusammen mit der Rentenversicherung oder Krankenkasse. Wer halt in Deinem Fall für die Kosten zuständig ist.

    Hi Belmondo,


    danke für deine Antwort. Bulgarien wäre mir sogar noch am liebsten. Fahrschulen und Wohnungen über Google habe ich dort auch gefunden, nur dachte ich vielleicht hat ja vor mir schonmal jemand das selbe versucht und kann sogar eine Fahrschule empfehlen die sich mit der Thematik auskennt. Hast du deinen auch dort gemacht ?
    Das Vermittler die „Bösen“ sind wollte ich damit nicht sagen, wenn ein Vermittler genau diesen Service anbieten würde, täte ich diesen sogar in Anspruch nehmen.

    Beste Grüße

    ich habe Die doch einen geschickt. Der FS von Pawel ist Wasserdicht, vorallem weil Du noch nie einen hattest. Und in Polen kannste den easy auf deutsch machen. Also warum der ganze Stress mit Bulgarien?

    Vielen Dank für eure Hilfe. Anscheinend ist es wohl der einfachere Weg den FS nochmal neu in Deutschland zu machen.


    Ich hab halt bisschen Bedenken aufgrund der aktuellen Situation, dass sich alles verzögert und die Prüfer von TÜV und DEKRA nicht wirklich hinterherkommen den Prüfungsstau zu verringern. (Siehe Beitrag)

    https://www.berliner-zeitung.d…tische-pruefung-li.230250

    Dann geh raus aus Berlin, KW oder was in der Nähe ist in Brandenburg!

    Hey, kann mir jemand einen EU Führerschein mit Hauptwohnsitz besorgen oder mich dabei unterstützen ?


    Nachdem meine Frist in Deutschland für den FS nicht verlängert worden ist, obwohl ich nach bestandener Theorie und all den bezahlten Fahrten aufgrund von Personalmangel seitens der Prüfer fast 1 Jahr nicht zur praktischen Prüfung konnte, gab es keine Ausnahmegenehmigung für mich. Daher würde ich bei Neuem Anlauf gerne einen EU Führerschein im Ausland machen.

    Vielen Dank an alle Helfer!

    such Dir lieber eine gescheite Fahrschule hier, Du hast ja alles gelernt…. EU FS ist in Deinem Fall, viel zu Kostenintensiv. Macht gar keinen Sinn, da Du vor 186 Tagen den Schein eh nicht bekommst.

    3,8 kg ist doch außerhalb Bayerns nicht wahnsinnig viel. Da kann man, fehlende Vorbelastungen unterstellt, häufiger mal mit einer Bewährungsstrafe rechnen. Sogar ohne 31er.

    Ich lerne immer dazu :), habe ich selbst in Berlin noch nicht gehört. Aber… ich kenne auch niemanden der mit solchen Mengen „spielt“ und ohne Vorbelastung ist, ist ja eher selten. Über Bayern brauchen wir gar nicht reden, da haste vornweg, selbst mit sauberer Weste, ein sehr langfristiges Mietverhältnis gebucht😸.


    Trotzdem, stelle ich es mir schwierig vor, dies bei der Mpu zu erklären, allein, weil die Sache ja nicht so lang in der Vergangenheit liegt. Würde sowas eher nach erfolgreicher Bewährungszeit angehen. Aber Man weiß ja nie…


    Ps an den TE: Die Erklärung hört sich ein wenig wie Gejammer an( no Front), alle anderen sind Schuld, schlechter Einfluss…vielleicht mal ein wenig von der Tour abrücken und bisschen bei sich selbst bleiben.

    darf ich Fragen welches Gericht für 3,8Kg Bewährung gibt? Selbst mit guter Sozialprognose, Abstinez und Paragraf 31? Rein Interessehalber.

    Zypern ist ein klassisches Urlaubsland, da kann man es gleich bei Micha auf Teneriffa probieren. Das Problem könnte später sein, dass diese Urlaubsführerscheine von D aus angezweifelt werden können und von D aus Druck ausgeübt wird.

    Deutschland ist auch ein Urlaubsland. Was das für eine Argumentation? Wenn der FS Regelkonform gemacht wird, ist es Wurst wo er gemacht wird. Und anzweifeln werden die den nach Lust und Laune...nicht aus welchem Land der kommt.

    Gebe ich Dir Recht. Doch die Gefahr solange es illegal ist, wenn die Kids bei Ihrem Dealer kaufen, bekommen Sie früher oder später auch die Harten Drogen angeboten. Da liegt doch der Einstieg.

    Die Theoretische Prüfung in Gorzow war richtig schwer und die Praktische kaum zu bestehen. Nach dieser praktischen Prüfung konntest Du Auto fahren, da hat man nichts Geschenkt bekommen und war richtig anspruchsvoll.

    Ist Polenweit wohl so. Da ist nix mehr mit durchwinken. Theorie fände ich leicht, da nur eine richtige Antwort möglich, also Lernsache. Aber Praxis hat es definitiv in sich. Habe auch erst bei der zweiten bestanden.

    Blubb

    Guten Abend alle zusammen, ich habe mich in vielen Forum umgeschaut und da konnte keiner mir helfen. Erstmal tut mir leid daß ich in diesem Thema hier rein schreibe aber ich weiß nicht wie man ein Thread erstellt 🤭. Meine Frage... Ich habe 2016 in Polen Führerschein B bestanden und 2017 Deutschland ohne probleme umgeschrieben 😊. Jetzt möchte ich irgend wo wir Beispiel (Rumänien, Bulgarien oder wo anders mein LKW Führerschein machen C Klasse leicht und günstig wer kann mir da helfen bitte.... Mit freundlichen Grüßen Oliver

    Dann mach den doch auch in Polen.