Motorrad Führerschein beginnen

  • Langsam Blick ich da nicht mehr durch,
    Weil jeder immer was Anderes sagt.


    Ich habe einen gültigen cz Führerschein seit 2008 und möchte jetzt hier in Deutschland einen Motorrad Führerschein machen.


    Kann ich jetzt problemlos in ne Fahrschule hier gehen und den kurz machen, oder gibt's da jetzt iegendwelche Hürden ?

  • Wenn die Führerscheinakte sauber ist, dann kann man den Motorradführerschein auch in D problemlos machen.
    Die Führerscheinbehörde braucht dann überhaupt nicht zu wissen, dass man bereits eine CZ-Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt.


    Bei Ausstellung der Klasse A in Deutschland muss man dann aber die Führerscheinstelle von der CZ Fahrelaubnis informieren.
    Man darf in der EU nur eine Fahrerlaubnis besitzen.


    Frage ins Forum:
    Der Betroffene besitzt in D eine Fahrerlaubnis der Klasse A und zusätzlich eine CZ-Fahrelaubnis der Klasse B aber mit einem D-Wohnsitz, die in D nicht anerkannt wird.
    Der Betroffene weigert sich auf die CZ- EU-Fahrelaubnis mit D-Wohnsitz zu verzichten, da er in CZ regelmäßig Auto fährt.
    Kann man D zwingen unter diesen Umständen auch die CZ-Fahrelaubnis Klasse B anzuerkennen mit dem Argument man darf laut EU-Recht nur eine EU-Fahrelaubnis besitzen????

  • Zusätzlich geht eh nicht.
    Du mußt ja bei der Anmeldung für den Klasse A angeben, daß/ob Du einen EU-Führerschein hast.
    Der müßte dann imho geprüft werden und mit einer NU versehen werden.
    Ich würde vermuten, daß Dir D unter der von Dir genannten Fragestellung die Erteilung des Klasse A verweigert oder den CZ einzieht und Dir nur Klasse A ausstellt.
    Daß Dir der nicht gültige B anerkannt wird, wage ich zu bezweifeln.

  • Frage ins Forum:
    Der Betroffene besitzt in D eine Fahrerlaubnis der Klasse A und zusätzlich eine CZ-Fahrelaubnis der Klasse B aber mit einem D-Wohnsitz, die in D nicht anerkannt wird.
    Der Betroffene weigert sich auf die CZ- EU-Fahrelaubnis mit D-Wohnsitz zu verzichten, da er in CZ regelmäßig Auto fährt.
    Kann man D zwingen unter diesen Umständen auch die CZ-Fahrelaubnis Klasse B anzuerkennen mit dem Argument man darf laut EU-Recht nur eine EU-Fahrelaubnis besitzen????


    Wenn so etwas herauskäme würde die D-FeB beide FSe aberkennen,da offensichtlich gegen das Prinzip"one driver,one licence"verstoßen wurde.