EU-Führerscheine - derzeitige Rechtslage !!

  • Das macht für den Kunden aber keinen Unterschied. Denn wenn ich als Kunde bei der e.V. anrufe, dann bekomme ich direkt dort die RS von der AG ohne weiter vermittelt zu werden.

    Der ADAC e. V. ist lediglich Vermittler.


    Das ist nichts anderes als wenn Du ne R+V Versicherung bei der Volksbank abschließt.

    Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
    Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
    Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
    Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.

  • Dieses Problem liegt doch beim EUGH.


    und was wurde jetzt genau raus? was trifft denn jetzt auf die füherschein die nach dem 10.1.2009 ausgestellt wurden zu. ich lese immer nur kannst fahren aber was ist nun das aktuelle und letzte urteil in bezug auf 19.1.2009 bzw bis zu welchem datum müssen deutschlands ämter denn nun die füherscheine akzeptieren und welche kriterien müssen genau erfüllt sein.


    es wäre schön einen neuen thread zu finden wo alles ganz easy ohne großes § geschwafel zu finden wär. leider finde ich nur threads die älter und somit mehr oder weniger für die tone sind. bzw nur für leute relevant sind die vor dem 19.1.2009 den schein bekommen haben

  • erstmal ein moin moin an meine leidensgenossen...........
    hab da mal ne frage in bezug auf den text vom hallengott.......vorangehende seite......
    .........nicht nur dieses zitat vom adac könnte man nehmen-auch den(sicherlich nicht so leicht zu verstehenden text des europäischen gerichtshof.......
    beide sind deckungsgleich mit der eindeutigen aussage,dass---wenn jemandem schonmal eine fe erteilt wurde,diese aber gesperrt,entzogen usw wurde.......dann darf auch keines der übrigen länder der eu eine neue fe ausstellen.......und nur darauf zu setzen,dass länder wie pl,cz oder sonstige dennoch eine urkunde ausstellen ohne dies überprüft zu haben bedeutet jawohl,dass letztenendes-über kurz oder lang herauskommt,dass dieses dokument nicht rechtens ist.........





    bevor jetzt alle anfangen zu schimpfen---zur erklärung;ich bin auch nur ein leidensgenosse......aber ich hab echt keine lust geld für nix und wieder nix auszugeben für nen fe, der dann eventuell nur ne zeit lang funktioniert oder womit man im nachhinein noch mehr ärger anne hacken hat......


    also wäre es nett ne plausible erklärung zu bekommen-vielen dank im vorraus......

  • Die Modalitäten zur Ausstellung eines EU-FS regelt die 3.EU-FS-Richtlinie.Diese muß von den verschiedenen EU-Ländern interpretiert und umgesetzt werden.
    Die eindeutige Rechtssprechung,bezügl.der gegenseitigen Akzeptanz richtlinienkonform erteilter EU-FSe,ist das,in 2012 vom EuGH,verkündete sogenannte"Hoffmann-Urteil".Stöbere doch gerne etwas hier im Archiv.Dann wird dir schnell einiges klarer.