Ich war gerade beim Idiotentest

  • und da ist mir aufgefallen daß es diesen Wisch den man früher ankreuzen und unterschreiben mußte, ihr wisst schon diese Fußangel daß die das Ergebnis gleich an die FS- Stelle weitergeben dürfen oder nicht, also so wie es aussieht wurde das abgeschafft.
    Ich hab den Fetzen jedenfalls nicht vorgelegt bekommen, so wie das erstemal 2008. Damals war ich bei der PIMA und diesmal beim TÜV- Süd. Haben die das etwa abgeschafft ? :Respekt:
    Wer weiss was ?


    Mfg W.

  • Ist ganz gut gelaufen, muss nur noch so nen blödsinnigen [b]
    "Kurs zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung (gem. §70 FeV)" machen.
    Die Psychotante war wohl der Meinung daß man mich noch nicht genug zur Ader gelassen hat!
    Aber wenn das alles ist !!!
    [/b] -gp-

  • Dürfte ich fragen ob Alc. Btmg bestanteil deiner Mpu wahr und was heist es das mit der erneuerung das die es nicht mehr zur Zulassungsstelle schicken egal ob du es möchtest?

    Was haben Das Unieversum und Die führerscheinrichtlienie gemeinsam??
    Es wird immer was neues entdeckt und das Ende ist nicht zu sehen!!
    :bw:

  • Das lese ich doch gerne in einem EU Forum, Glückwunsch an dich.
    Wenn du dir den TÜV selbst ausgesucht hast, dann musst du leider auch den Kurs in Kauf nehmen. Das hätte ich dir vorher sagen können, zur Zeit haben die wieder jede Menge Plätze frei. :klatsch:

    Gr. holger


    Hinweis! Aktuell ist mein Hausforum wegen eines Datenbank Crash nicht mehr zu erreichen. Da nur der zuständige Administrator auf die Datenbank Zugriff hat, der aber seit Wochen verschollen ist, gibt es dort zur Zeit keinen Zugriff. Wer also Hilfe möchte, kann mich direkt ansprechen!


    Private Nachrichten habe ich gesperrt, hier gibt es alle Tipps kostenlos und das Forum lebt von seiner Hilfe der Allgemeinheit.

  • Bei mir war Alk und das mit der anderen Sache, also das war früher so daß dir der Psychologe am Ende des Gesprächs einen Schein hingelegt hat wo du ankreuzen konntest ob das Gutachten nur an dich geschickt wird oder ob die das gleich an die FS- Stelle weiterreichen durften, was im Falle eines negativen Gutachtens 15 Jahre Sperre bedeutet.


    ------------------------------
    @ Paule
    sieht wohl so aus,m hab aber nur den A und B beantragt. Als ich den Antrag gestellt hab hab ich das mit der neuen Regelung noch nicht gewusst, aber das kann man sicher hinterher auch noch machen oder?


    ------------------------------
    @ holger


    Ist doch wurscht ob PIMA, AVUS oder TÜV alles der gleiche Mob und diese Psychofritzen haben eh alle einen an der Waffel und
    :DK: für die Glückwünsche.


    Ich wünsche allen die den scheiß noch vor sich haben ALLES GUTE und :thumbsup:

  • @ Paule
    sieht wohl so aus,m hab aber nur den A und B beantragt. Als ich den Antrag gestellt hab hab ich das mit der neuen Regelung noch nicht gewusst, aber das kann man sicher hinterher auch noch machen oder?

    Hmm, das könnte Probleme machen, hab da mal was gelesen, da hat sich hinterher nichts mehr ändern lassen!

  • Normalerweise sollten sich anschließend auch die restlichen Klassen (alte Klasse 3) beantragen lassen. jedoch liegt dies an der einzelnen FEB.


    Schließlich muß die Eignungsprüfung durch eine MPU grundsätzlich unabhängig der beantragten Klasse gemacht werden.


    LG

    Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
    Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
    Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
    Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.

  • Das war doch klar und deutlich.


    Die MPU ist eine Untersuchung, die meiner Ansicht nach nicht an eine bestimmte Klasse gekoppelt werden darf.


    Entweder sind nach der positiven MPU die Eignungszweifel nicht mehr vorhanden oder sie sind nach einer negativen MPU immer noch vorhanden.


    Und wenn die Eignungzweifel ausgeräumt sind, dann sollten sie für alle Klassen ausgeräumt sein. Somit sollte nach Erteilung von z. B. der Klasse B es problemlos möglich sein alle restlichen Klassen wieder zu bekommen, welche der alten Klasse 3 entsprechen. Vorrausgesetzt die Anfoirderungen zur Ersterteilung der jeweiligen Klasse werden erfüllt.


    LG

    Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
    Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
    Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
    Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.

  • Hallo,
    meine FeB handhabt das andres. Ich hatte einen Antrag auf Anerkennung meiner in der CZ erlangten Klasse B gestellt. Nach Anerkennung durch D stand ich auf dem Standpunkt, dass bei der Erlangung der Klasse B eine Eignungsprüfung des Ausstellerstaates erfolgt war und die Eignungszweifel somit ausgeräumt sind bzw. nicht mehr vorliegen. Jetzt verlangte ich die Herausgabe der Klassen, die die ursprüngliche Klasse 3 beinhaltete. Dies wurde mit der Begründung abgelehnt, dass die MPU zwischen denn Klassen und die damit verbundenen Fragestellung unterschiedlich sind. Die „alten Klassen“ werden mir nur nach erfolgreicher MPU ausgehändigt.

  • charly ".....welche der alten Klasse 3 entsprechen. Vorausgesetzt die Anforderungen zur Ersterteilung der jeweiligen Klasse werden erfüllt".


    Das kann ich aus der Praxis bestätigen. "Wiedererteilung" (nach bestandener MPU) am 10.12.08 , vormals III/I, in A und B. Auf Antrag C1E - hierfür (lediglich) Sehtest und ärztliche Untersuchung = Anforderungen der Ersterteilung).


    Paule "Hmm, das könnte Probleme machen, hab da mal was gelesen, da hat sich hinterher nichts mehr ändern lassen!"


    Ich habe die Erweiterung auf A erst jetzt gestellt, also im Nachherein. In zwei Wochen hole ich den Schein ab ...

  • Also ich hatte heute dann den 3. Kurstag für den §70, kostet 450!!! Euro, dauert laut tel. aussage vor der Anmeldung "nur 3 Wochen"
    aber heute schau ich auf meine Einladung und da seh ich dass jetzt erst mal 2 Wochen pause ist und nachdem der " Kurs " schonmal eine Woche später als angekündigt angefangen hat dauert die geschichte jetzt schon 6 Wochen.
    Ich hab heut die " Kursleiterin " so halb im Spass mal gefragt ob sie uns die blöde Teilnahmebescheinigung auch im Voraus geben könnte, weil es ja nicht unsere Schuld ist dass sie in Urlaub geht. Wow hat die sich gleich angegriffen gefühlt, die hat mir dann gleich mit ausschluss gedroht und was mir hier einfällt und überhaupt.
    Junge ich dachte schon ich hätt mich wieder um Kopf und Kragen geredet.
    Ich musste mich dann echt zusammenreißen um der nicht mal die Meinung zu sagen über den ganzen MPU/TÜV/PSYCHOLOGENMOB.
    Hey genau DESWEGEN wollte ich den CZ FS machen, ich kann euch gar nicht sagen wie mich diese beschissene Situation echt engültig ankotzt!!!
    Also wenn ihr so nen Kurs machen müsst, dann geht NICHT zum "IFS", ist der teuerste,und der schlechteste, bei der "AFN" kriegt ihr den Schein anscheinend schon nach der 3. sitzung ( und ist noch 40 Euro billiger)!!!
    Leider hatte ich durch meine expotenzielle Lage keine andere Möglichkeit.


    Diese Verkehrspsychologen können echt mit einem machen, was sie wollen, ich find es echt zum kotzen, was glauben die wer die sind!
    Wird echt Zeit dass dem Treiben von denen Einhalt geboten wird.
    Ich hoffe dass Europa hier wirklich demnächst einen DICKEN RIEGEL vorschiebt.


    Gruß W.

  • Gott sei Dank, dass ich diesen Mist nicht weitergemacht hatte-ich bekomme Hakenkreuze, wenn ich solch ein Verhalten durch diese behörden lese...
    Weisste was-lass Dir doch Dein geld wiedergeben und kündige diesen Mist-lasse Dir Deine Teilnahme bestätigen und such Dir ein anderes Institut-für mich ist das eindeutiger Vertragsbruch, nichts anderes......diese Flitzpiepen-ich hoffe, es gibt bald neuere Entscheidungen durch den EuGh.....man ist solchen Individuen ausgesetzt, und das, als erwachsener Mensch.......ich könnte platzen...... :motz: , wenn ich sowas höre.....


    Eigentlich gehört dieser ganze Mist als Menschenverachtend geächtet.....Unglaublich.....


    Man wird seiner menschlichen Würde beraubt, und dazu gibt es sogar ein Artikel im Grundgesetz......ob sowas alles miteinander vereinbar ist ??..

  • Richtig wäre das egal wo man den Kurs macht, es immer vier Sitzungen sind. Meist am Wochenende und sich das ganzes deshalb auf vier Wochen ausbreitet. Ist schon dumm wenn es garade in die Urlaubszeit fällt, was du allerdings hättest vorher wissen sollen. Denn ich denke das ein Institut kein Geheimnis um Ihre Ferien macht.


    Ich finde es immer wieder erstaunlich was doch für Antworten kommen, denn als Ihr gesoffen oder euch die Birne zugekokst habt, war es euch sicherlich auch ziemlich egal. Wenn ich dann diese Vernatiker lese die meinen das System ist schuld und alles auf die anderen schieben, wundert es mich nicht wenn sie früher oder später dann auch die EU Pappe abgenommen bekommen.
    Das fatale ist doch das Ihr diesen Staat so gemacht habt und nicht er euch!!!!

    Gr. holger


    Hinweis! Aktuell ist mein Hausforum wegen eines Datenbank Crash nicht mehr zu erreichen. Da nur der zuständige Administrator auf die Datenbank Zugriff hat, der aber seit Wochen verschollen ist, gibt es dort zur Zeit keinen Zugriff. Wer also Hilfe möchte, kann mich direkt ansprechen!


    Private Nachrichten habe ich gesperrt, hier gibt es alle Tipps kostenlos und das Forum lebt von seiner Hilfe der Allgemeinheit.

  • Also so kann man das auch nicht stehen lassen, wir die wir besoffen und zugekokst Scheisse gebaut haben haben alle unsere von einem ordentlichen Gericht unsere Strafe bekommen die wir auch brav bezahlt und abgesessen haben!!!


    Wir reden hier über das was danach kam und was immer noch nach Regeln abläuft die schon recht antiquiert sind, etwa so wie die Sektsteuer die vom Kaiser dazu benutzt wurde eine Flotte zu bauen ,die schon längst am Grunde der 7 Weltmeere verrottet ist.
    Dafür können wir nichts genausowenig wie für den 2. Weltkrieg oder für den Untergang der Titanic.


    Aber es ist ja auch recht einfach denen die schuld zu geben die eh schon Dreck am Stecken haben oder seinen Privatfrust an Leuten abzulassen deren Leben von so einem blöden Wisch abhängig ist den NUR ICH der Verkehrspsych. auszustellen befugt bin.
    Da kann man ja schon mal frustriert sein ohne gleich zum "Vernatiker" zu werden.


    Gruss W.