FOFE ; Dringend Hilfe erforderlich

  • Es gibt aktuell absolut nichts, was die RSV übernehmen könnte. Nur weil ein Dorfsheriff meint telefonieren zu müssen, heisst das überhaupt nichts. Im Prinzip hat er nur gesagt, dass die die FE prüfen (lassen) wollen.


    Ruhe bewahren, Wandt anrufen. Ich denke aber, dass er empfehlen wird erstmal abzuwarten, bis was Schriftliches vorliegt. Ist aber nur meine Vermutung. Es liegt ja nichts vor, gegen das er vorgehen könnte.

    Vollkommen richtig!

    Zu mir hat ein Mitglied hier gesagt

    Keep cool :jipp:

    Was mich persönlich wundert ist, dass man einen so wichtigen Antrag irgendwie vergessen hat!:ka:

  • Wie bereits erwähnt, das die Polizei anruft ist sehr ungewöhnlich. Allerdings kannst du davon ausgehen das im Hintergrund ermittelt wird und da würde ich dir empfehlen erstmal das Auto stehen zu lassen. Es kann ja auch genauso gut nach hinten losgehen. Die Feb hat von dem Vorfall bestimmt Kenntnis erlangt und die Feb hat der Polizei bestimmt mitgeteilt das du ein umschreibe Antrag eingereicht hast, aber die deinen Lappen nicht umschreiben wollen und daher nicht anerkennen. Daher geht die Polizei davon aus das dein Lappen ungültig ist und du nicht fahren darfst. Solange nichts schriftliches vorliegt kann der Wandt nichts machen. Was soll er auch tun ? Bei der Polizei nachfragen ob gegen dich ermittelt wird ? Das macht keinen Sinn, deswegen warte ab was noch kommt.

  • Wie bereits erwähnt, das die Polizei anruft ist sehr ungewöhnlich. Allerdings kannst du davon ausgehen das im Hintergrund ermittelt wird und da würde ich dir empfehlen erstmal das Auto stehen zu lassen. Es kann ja auch genauso gut nach hinten losgehen. Die Feb hat von dem Vorfall bestimmt Kenntnis erlangt und die Feb hat der Polizei bestimmt mitgeteilt das du ein umschreibe Antrag eingereicht hast, aber die deinen Lappen nicht umschreiben wollen und daher nicht anerkennen. Daher geht die Polizei davon aus das dein Lappen ungültig ist und du nicht fahren darfst. Solange nichts schriftliches vorliegt kann der Wandt nichts machen. Was soll er auch tun ? Bei der Polizei nachfragen ob gegen dich ermittelt wird ? Das macht keinen Sinn, deswegen warte ab was noch kommt.


    Dombay


    Ich habe den Antrag zur Umschreibung im Februar 2018 gestellt und die Behörde weigert sich bis heute umzuschreiben. Die hat so lange gewartet bis Rückmeldung aus Polen gekommen ist. Das war im Oktober 2020 und seitdem gehe ich zu Fuß und das ganze liegt vor dem Verwaltungsgericht.

  • Der Brief wird ohnehin erstmal folgen, solange kann er (sollte er sich seiner FE sicher sein) auch erstmal fahren. Die Polizei hat mich auch mal wegen einer Ermittlungssache angerufen, weil ich vor etlichen Jahren meine Handynummer hinterlegt hatte. Ich rate zu einem Wechsel der Telefonnummer, denn auf solch eine Belästigung kann man getrost verzichten.

  • hey Leute,

    Ich will niemanden was unterstellen, aber ich glaube das ist verarsche!

    1. Niemand vergisst einen so wichtigen Antrag, zumal bei einer Ablehnung er "am arsch ist "

    2. Nur durch ein Telefonat von der Polizei, bekommt man nicht so eine Panik

    3. Ist es unrealistisch, dass keine Post kam! Denn wenn die FeB Zweifel hat, schreiben sie dich an und geben dir Gelegenheit dich zu äußern

    4. Wer ist so doof einen "legal, nach den Regeln " erworbenen FS 15 gleich 16 umschreiben zu lassen? Da würde ich mal ganz konkret fahren!

    5. Warum wird ein Anbieter in Misskredit gestellt? ( ich lernte ihn kennen wo ich mit meiner Verlobten in hu lebte)

    6. Wenn ich ca 5Jahre von der FeB nichts höre , brauche ich nicht Eier wie Melonen, sondern Eier wie Dinosaurier Melonen! Denn da würde ich nach 1Jahr mal nachfragen .


    So last and least

    Erinnert ihr euch noch an den I Student?

    Der hatte auch keine Post und sonstige Unterlagen!

    Habt ihr von ihn noch gehört? Nein, warum wohl?

    Das ist zwar nur meine Meinung zu dem Thema

    Bis denne

    OPA dombay :lach:

    P.s. ihr könnt auch Daumen nach unten nehmen!

  • Hallo Alko, du hast mich damals wegen Hu gefragt. Mein Sohn hat den ja damals schon vor dir in Hu gemacht. Deshalb Alko interessiert mich natürlich was bei dir los ist!

    Wie du vielleicht noch weißt haben sie ja bei meinem Sohn auch ermittelt wegen FoFe. Wurde später eingestellt. Er hatte damals auch von der Polizei einen Anruf bekommen das er nicht mehr fahren soll.

    Ermittlungen sind wie es ja heißt erstmal Vermutungen. Deshalb musst du "eigentlich" noch nicht aufs Fahren verzichten! Sollte sich aber später herausstellen das dein FS wirklich nicht mehr gültig ist, hast du die "Arschkarte" und vielleicht noch ein FoFe am Hals.

  • Warum sollte das mit den Anruf des Polizisten nicht stimmen?

    Bei meinen Sohn war es so;

    Er wurde kontrolliert, und die Polizisten fragten warum HU etc. usw . Darauf sagten sie, sie müssen das erstmal die nächsten Tage checken und wollten seine Telefonnummer um ihn bescheid zu geben. Nach einigen Zeit bekam er auch den Anruf von Polizisten mit der Aussage nicht mehr zu fahren. Und der bitte wegen einer Aussage vorbei zu kommen. Was er natürlich nicht tat. Danach kam das Schreiben wegen Ermittlungen wegen FoFe.


    Warum sollte es bei Alko anders sein? Dombay

  • Dombay ganz ehrlich.... weisst Du wirklich wovon Du sprichst?

    Ich habe DEINEN Schein gefunden.




    Ist natürlich völlig wertfrei und nur ein Scherz!

    :lach::lach::lach:finde mal gut durch einen Scherz alles zu lockern :tuut: wenn du mir erklären kannst wie ich das auf mein Profil bringen kann, mach ich das!


    wir alle wissen dass 95% FS Touristen sind oder? Es ist ja auch legal. Zum Teil!

    Haben hier die Söhne keine Post bekommen?

    Meiner Meinung nach, muss ich auf einen Anruf nicht reagieren, nur schriftlich.

    Warum behält ein Mensch der ohne FS am arsch ist das aus dem Auge? Und das knapp 5Jahre!

    Entweder er sagt nicht alles, oder er wurde durch den Anruf verarscht.

    Ich werde mich hier auf jedenfalls zurückziehen!

    Hier stimmt was nicht! 5Jahre

  • Ich habe seit Antragstellung auf Umschreibung im Durschnitt einmal im Jahr auf der FSST angerufen und mich nach dem Sachstand erkundigt. Jedesmal die Aussage bekommen: Überprüfung und Anfrage in HU laufen noch.

    Mehr als den gestrigen Anruf habe ich noch keine weiteren Infos (auch nix schriftliches) Es wurde mir nur am telefon gesagt, dass sie jetzt Ermitteln wegen FEFO.

    Nein ich fahre jetzt auch nicht mehr. Bis was klares entschieden ist.


    Damals in HU , waren wir 6 personen. Zwei haben schon umgeschrieben (ohne Probleme) ich warte darauf, einem wurde er abgenommen.mit dem rest (2) keinen kontakt mehr

  • Weisst Du denn, mit welcher Begründung der Eine abgenommen wurde? Meine nun nicht nur ein Schlagwort wie "Wohnsitz" sondern eher z.B. "25 Leute auf 30 qm angemeldet".


    Hast Du die Nummer des Anrufs mal geprüft?


    Aber wie schon mehrfach geschrieben wurde: unbedingt gleich morgen früh RA Wandt anrufen.

  • Zum Thema: Warum ich gleich Antrag auf Umschreibung gestellt habe:

    Ich habe da dann auf meine B- Klasse auf b96 noch gemacht.

    Und das dann alles auf der FE steht, habe ich Antrag gestellt.


    Das war der Hintergrund.

    Ich dachte immer, dass bei Erweiterungen ein neuer Schein mit allen Klassen ausgestellt wird. Hast Du jetzt also zwei?