Unfall mit eu Führerschein

  • Cabrio, wir werden kaum gute Freunde!

    Und jetzt zum Thema:

    Aber wenn ich es richtig verstanden habe, darf er bis zum Urteil weiterhin fahren?

    Denn eine Entziehung kann nur durch ein Urteil stattfinden. Wobei eine Sicherstellung durch die polizwei eine sofortige Wirkung hätte?

    Wer mit 2 PS noch fahren kann, hat nichts auf der Straße zu suchen. Meine Meinung!


    Zu benzema

    Glaubst du wirklich, er war über Weihnachten und Neujahr beim Philologen? Dann würde ich nicht so fragen!

    hallo.


    Eine Frage an alle Mitglieder.


    Hatte am 15.12.2020 einen Unfall unter Alkoholeinfluss.
    mir wurde der eu Führerschein zwar nicht angenommen aber jetzt kommt wohl eine NU auf mich zu.
    wie läuft das weiter ab?

    aha er hat vielleicht den ersten richtigen Schritt gemacht, was ich nicht glaube. Um die Krankheit Alkoholismus aufzuarbeiten braucht es manchmal Jahre!

    Das sehe ich bei so einer Fragestellung Null! Ich weis von was ich rede!

    Bitte nicht sauer sein

    Gruß OPA Dombay :lach::lach:

  • Wow.

    BAK 2,01 😤

    Also NU.
    wie lange dauert es bis jetzt die NU kommt?

    Dann es ist offensichtlich, wie die anderen sagen, dass du MPU machen muss. "Bis aber eine solche „MPU-Verjährung“ eintritt, müssen Sie einiges an Geduld aufbringen. Wenn Sie sich nach dem Verstoß fünf Jahre lang keine weitere Zuwiderhandlung im Straßenverkehr leisten, beginnt eine zehnjährige Frist, nach deren Ablauf der Verkehrsverstoß gelöscht wird. Die Anordnung zur MPU erlischt demnach frühestens nach 15 Jahren." (https://www.sos-verkehrsrecht.de/c/mpu/ )


    LG

  • Wow.

    Dann es ist offensichtlich, wie die anderen sagen, dass du MPU machen muss. "Bis aber eine solche „MPU-Verjährung“ eintritt, müssen Sie einiges an Geduld aufbringen. Wenn Sie sich nach dem Verstoß fünf Jahre lang keine weitere Zuwiderhandlung im Straßenverkehr leisten, beginnt eine zehnjährige Frist, nach deren Ablauf der Verkehrsverstoß gelöscht wird. Die Anordnung zur MPU erlischt demnach frühestens nach 15 Jahren." (https://www.sos-verkehrsrecht.de/c/mpu/ )


    LG

    Nur noch mal der Vollständigkeit halber, bezüglich Verjährung einer MPU.


    zu den 15 jahren kommt zusätzlich noch 1 JAHR Überliegefrist hinzu.


    VG

  • Nur noch mal der Vollständigkeit halber, bezüglich Verjährung einer MPU.


    zu den 15 jahren kommt zusätzlich noch 1 JAHR Überliegefrist hinzu.

    NEIN das ist so komplett falsch, die 1 Jahr Überliegenheitsfrist hat nichts mit der Tilgung/MPU auflage zu tun.



    Die Überliegenheitsfrist dient nur dazu um Vergehen zu bestrafen die IN der Tilgungsfrist gegangen wurden aber erst NACH der Tilgungsfrist rechtskräftig wurden.


    Wenn man also nach 14,5 Jahren erneut böses begeht bringt es einen keinen Vorteil das Verfahren zu verzögern so das das Urteil erst nach den 15 Jahren erfolgt.

  • Du solltest mal nicht alles glauben was dir die Kumpel so erzählen.


    Das deutsche Recht ist in vielen Breichen sehr schwammig definiert und wird erst durch die gefällten Urteile wirklich konkretisiert und definiert.

    Aber im Bereich der Fristen geht es aber wie in Deutschland üblich sehr sehr Korrekt und genau geregelt zu.


    Keine MPU Anordnung würde auch nur die erste Rückfrage ohne einen Anwalt bestehen wenn sie sich auf die Überliegenheitsfrist begründet wird.

  • Was auch immer der "Brief aus Flensburg" ist, er ist falsch (oder wird falsch verstanden). § 29 Abs. 6 StVG ist da eindeutig. Die Neuerteilung ist keine in der Norm aufgeführten Maßnahmen.

    Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
    Fachanwalt für Strafrecht


    Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
    Zweigertstr. 50
    45130 Essen
    Tel.: 0201 / 50 71 770
    Fax: 0201 / 50 71 7755


    FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017, 2018, 2019, 2020 ; Strafrecht 2017, 2018, 2019 und 2020

  • Das ist die ganz normale Auskunft und da steht ja auch genau wofür die Einträge in der Überliegefrist noch für genutzt weden dürfen:

    - Anordnung von Probezeitmaßnahmen

    - Maßnahmen im Fahreignungs-Bewertungssystem (also Punkte System)


    Das hat halt nichts mit einer Neuerteilung oder MPU Auflage zu tun.


    Dein Kumpel kann also ganz normal die Neuerteilung beantragen, es darf keine MPU verlangt werden allerdings wird er nach der langen Zeit wahrscheinlich beide Prüfungen neu machen (aber ohne Pflichtstunden).

  • Exakt. Neuerteilung ohne MPU unbedenklich.

    Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
    Fachanwalt für Strafrecht


    Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
    Zweigertstr. 50
    45130 Essen
    Tel.: 0201 / 50 71 770
    Fax: 0201 / 50 71 7755


    FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017, 2018, 2019, 2020 ; Strafrecht 2017, 2018, 2019 und 2020

  • Dafür ist dieses Forum auch da. ;-)

    Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
    Fachanwalt für Strafrecht


    Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
    Zweigertstr. 50
    45130 Essen
    Tel.: 0201 / 50 71 770
    Fax: 0201 / 50 71 7755


    FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017, 2018, 2019, 2020 ; Strafrecht 2017, 2018, 2019 und 2020

  • Das klingt nach einer Versagung (Antragsrücknahmen kosten keine Gebühren). Die wird natürlich wieder im FAER eingetragen. Suboptimal!

    Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
    Fachanwalt für Strafrecht


    Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
    Zweigertstr. 50
    45130 Essen
    Tel.: 0201 / 50 71 770
    Fax: 0201 / 50 71 7755


    FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017, 2018, 2019, 2020 ; Strafrecht 2017, 2018, 2019 und 2020