CE mit Einschränkung 79(C1E>12000kg,L<3)

  • Hallo zusammen,


    ich hab zwar im Forum schon ähnliche Beiträge gefunden, aber leider keinen, der meine Frage beantwortet.


    Nach der Umschreibung meiner alten Klasse 3 habe ich die Klasse CE drin stehen mit der Einschränkung 79(C1E>12000kg,L<3). Darf ich mit dieser Klasse dieses Fahrzeug fahren MAN KAT1 8x8 ? Gelten die beiden hinteren Achsen als eine Achse?


    Alles was ich bisher dazu gefunden habe, gibt mir irgendwie keine Antwort darauf....


    Alex


  • Die Klasse C1E wiederum berechtigt zum Fahren von Zugfahrzeugen, also einem Fahrzeug gemäß der Klasse C1 oder Klasse B in Kombination mit einem Anhänger (max. 750 kg) mit einem Gewicht von mindestens 3.500 kg und maximal insgesamt 12.000 kg.

  • Die Klasse C1E wiederum berechtigt zum Fahren von Zugfahrzeugen, also einem Fahrzeug gemäß der Klasse C1 oder Klasse B in Kombination mit einem Anhänger (max. 750 kg) mit einem Gewicht von mindestens 3.500 kg und maximal insgesamt 12.000 kg.

    Vielen Dank für die Antwort, jetzt bin ich leider trotzdem irgendwie nicht schlauer.


    Das Fahrzeug/Zugfahrzeug selbst darf also grundsätzlich ein Maximalgewicht von 7,5 t haben, verstehe ich das richtig? Und der CE mit der Einschränkung 79(C1E>12000kg,L<3) sagt nur aus, dass hinter das Fahrzeug mit max 7,5 t noch ein Anhänger darf, richtig? Beides zusammen dann max 12t...


    Und beim Zugfahrzeug ist die Anzahl der Achsen egal.


    Hab ich das jetzt richtig verstanden?

  • Das Fahrzeug hat 10t. Du darfst aber nur 7.5t fahren. 12t darf man mit C1e als Zug fahren wobei man beim Hänger noch auf einiges achten muss.

    Vielen Dank Paule,


    ich denke so habe ich es verstanden auf meine Frage bezogen. Die Kiste ist also einfach zu schwer und der CE mit Einschränkung hat darauf gar keine Auswirkung weil er sich ausschließlich auf den Anhänger bezieht.

    Ein bisschen verwirrt es mich aber schon.... Denn das bedeutet ja, dass ich einen Sattelzug als Zugfahrzeug mit Auflieger fahren darf solange der gesamte Zug nicht mehr als 12t wiegt. Aber den Sattelzug alleine ohne Auflieger darf ich nicht fahren, denn bei der Klasse C ist ja nichts eingetragen?

    Vielen Dank auch an alle anderen für ihre Hilfe.

    Noch eine Zusatzfrage: Gibt es irgendwelche Einschränkungen bzgl der Anzahl der Achsen? Darf ich mit dem C1 ein Fahrzeug mit 4 Achsen fahren, wenn es unter 7,5t liegt aber z.B. 10 Meter lang ist ohne Anhänger?

  • Das ganze ist auch sehr kompliziert.


    Du darfst sogar mehr als 12 Tonnen fahren (das besagt der Abschitt C1E>12000kg ),

    auch darf der Anhänger sogar schwerer sein also die Zugmaschine (was halt bei C1E normal nie erlaubt ist).

    Allerdings darf der Zug maximal 3 Achsen haben (das besagt der Abschitt L≤3 ) wobei Tandemachsen mit weniger 1m Anstand gelten als eine Achse.


    Viele Einschränkungen gibt es aber beim Anhänger (z.B nur zulassungsfreie Anhänger) so das es passende Züge eher EXOTEN und selten sind.


    Das ganze bassiert auf alte Besitzrechte der Klasse 3 und damals ging es da um Landwirtschaftliche Anhänger oder Schausteller die einen Wohnanhänger mit klasse 3 ziehen düfen, oder Anhänger für den Feuerwehr/Katastrophen Einsatz.


    Hier ist es relative gut beschrieben:

    https://www.friesland.de/medie…t_ce79.pdf?20100127113312

    https://verkehrslexikon.de/Texte/FEC7901.php