EU führerschein umschreiben nach Prozess

  • Die haben in Polen über das KBA angefragt und warten auf die Antwort der Polen. Das bekommen die vom KBA mitgeteilt. Kann also noch spaßig werden. Bei mir haben die solange angefragt bis eine Meldung gekommen ist. Nach 3 Jahren kam die NU.

    Warum hast du überhaupt so lange gewartet? Wenn keine Antwort kommt ist das Ding doch durch

  • achso HU war das Entschuldigung. Ja das Ding ist für mich erstmal durch. Warum die nochmal nachfragen kann dir nur die Führerscheinstelle beantworten. Das die sich informationen zukommen lassen ist ja die Regel. Wenn du 3 Jahre trotz NU rumgefahren, war das aufjedenfall mutig. Hattest du ein Aufkleber auf deinem HU Führerschein ?

  • CabrioM50B32


    Achso ok. Kein Thema. Er ist ja der Meinung das er eine NU hatte. Ich glaube auch das er da was missversteht, deswegen fragte ich Dombay ob er einen Aufkleber auf seinem Führerschein hatte.

    Nochmal! 2017 kam Post von fsst, ich sollte FS abgegeben wegen Aufkleber, ra hat Einspruch eingelegt, dann kam Post vom regierungspäsiedium , ich soll FS abgegeben wegen Aufkleber, dann hat ra klage eingereicht und Juni 2020 kam Urteil, er muss anerkannt werden! Oktober 2020 Antrag auf umschreiben gestellt.

  • dann müsste das VG schon alles geprüft haben! Warum prüft jetzt fast nochmal über Flensburg nach? Das verstehe ich nicht :ka:

    Begreifst du das nicht?

    Deine Umschreibung ist ein neuer Verwaltungsakt!

    Und weil sich zwischenzeitlich ja etwas geändert haben kann gibt es solche Vorschriften, dass erneut zu prüfen ist.

    Ist das so schwer zu verstehen?

  • Nochmal! 2017 kam Post von fsst, ich sollte FS abgegeben wegen Aufkleber, ra hat Einspruch eingelegt, dann kam Post vom regierungspäsiedium , ich soll FS abgegeben wegen Aufkleber, dann hat ra klage eingereicht und Juni 2020 kam Urteil, er muss anerkannt werden! Oktober 2020 Antrag auf umschreiben gestellt.

    Mich wundern halt nur das dein Widerspruch Aufschiebende Wirkung hatte. Normalerweise ist eine Ordnungsverfügung ein Sofort Entzug und Widerspruch hat keine Aufschiebende Wirkung. Die Aufschiebende Wirkung muss man vorm VG einklagen. Wenn das Gericht dem stattgibt darfst du bis zur Hauptverhandlung fahren und der Aufkleber muss erstmal entfernt werden.

  • Mich wundern halt nur das dein Widerspruch Aufschiebende Wirkung hatte. Normalerweise ist eine Ordnungsverfügung ein Sofort Entzug und Widerspruch hat keine Aufschiebende Wirkung. Die Aufschiebende Wirkung muss man vorm VG einklagen. Wenn das Gericht dem stattgibt darfst du bis zur Hauptverhandlung fahren und der Aufkleber muss erstmal entfernt werden.

    Wie gesagt ich wurde auch mehrfach kontrolliert, habe den Polizisten meinen Ordner vorgezeigt und alles war gut! Hab halt auf vorige Urteile hingewiesen.

  • Die Fragen nicht nochmal, sondern überhaupt erstmal nach.

    Die aktuelle Umschreibung hat mit dem Verfahren wegen NU nichts zu tun

    Also kann ich es so verstehen, die Fragen nach ob eine nu in Frage kommt, dann kommt die Aussage unbekannt, dann verlieren die fsst den Prozess vorm VG, danach gebe ich mit dem Antrag auf umschreiben mit dem Urteil ab! Und die müssen wiederholt prüfen?

  • Wenn die Umschreibung bei mir länger gedauert hätte, so wäre aber die Quittung vom Antrag zur Hand. So kann man ja belegen, dass sich rechtzeitig um eine Umschreibung gekümmert wurde. Wenn die Behörden unnötig lange dafür brauchen, soll das ja nicht das Problem vom Fahrer sein. Die Ausstellung dauert ja nur Tage, und keine Monate. Mir ging es damals nur darum, der Fsst einen Grund zu geben, den umzuschreiben. Sonst kommt der Satz: sie haben doch einen Führerschein, brauchen wir nicht umschreiben.

    Und das soll funktionieren, bei einer Kontrolle einfach Quittung und abgelaufenen FS zeigen?

  • Es läuft ja nur das Dokument ab- nicht die Fahrerlaubnis... ohne Führerschein fahren, kostet bei einer Kontrolle ein paar Taler- hat man jedoch keine Fahrerlaubnis, ist es eine Straftat.

    Und ich habe damals recht spät umgeschrieben. 6-8 Wochen vor dem Ablauf des Führerscheins. Hätte es sich länger gezogen mit der Ausstellung, wäre aber die Quittung zur Hand, das man die Umschreibung rechtzeitig beantragt hat. Bei mir dauerte alles zusammen, Antrag und Abholung vom D- Kärtchen nur 12 Werktage.

  • ok me38 . Wenn ich dich richtig verstehe, ist ein abgelaufener FS eine Ordnungswidrigkeit? Und selbst in einer Kontrolle kann ich durch die Quittung belegen ich habe mich rechtzeitig ( 4 Monate) gekümmert und komme mit einer Verwarnung davon?

    So sieht es aus, da sich eine Umschreibung auch lange hinziehen kann, ist die Quittung nicht schlecht. Zeigt den guten Willen, und das sich eben rechtzeitig gekümmert wurde.