FS Ausstellung in Polen geht's los oder wieder nur lügen?

  • Mach Dir keinen Kopf, solange er richtlinienkonform ausgestellt ist, keine Gefahr. Die 2 Jahre machen mir immer noch Sorgen....


    Apropos Sorgen:


    Ich beobachte schon seit ein paar Wochen (Monaten?), dass dieses, von mir geliebten Forum, obwohl ich schon lange keine Hilfe mehr brauche, aber immer der Meinung war, dass es mehr und mehr brach liegt, langsam zum Stillstand kommt.


    Versicherungsfragen, wie mache ich überhaupt irgendwas... Leute sind zu dämlich selbst was zu lesen, Klugscheisser ....


    Mir wurde damals (2007) hier sehr geholfen, weil ich unsicher war. Im Endeffekt bin ich seitdem ohne Probleme gefahren und habe letztes Jahr auf "Drängen" vom Diver umschreiben lassen. Mir wurde geholfen, also versuch ich auch zu helfen.... aber was ich hier in letzter Zeit lese, ist einfach nur lächerlich....


    Meiner bescheidenen Meinung nach liegt es an der fehlenden Präsenz der Moderatoren. Nur mal filtern.. habe da selber meine Unterstützung angeboten, aber nicht mal eine Antwort, bis auf " ich bespreche das mal mit dem Team" bekommen.... ein Team... das sich um nichts kümmert...


    By the way. Ich habe nun final beschlossen (eigentlich schon länger), diesen Laden nach knapp 14 Jahren zu verlassen


    Ich wünsche den Leuten, die noch an Ulf glauben, alles Gute, ich halte einen Lottogewinn für wahrscheinlicher, rate allgemein vom EU-Füherschein ab, MPU ist heutzutage einfacher, und den Leuten, die keine Eier haben mal was selbst in die Hände zu nehmen gleichselbiges.


    Haut rein ,alles Gute,


    Surcouf

  • Ich beobachte schon seit ein paar Wochen (Monaten?), dass dieses, von mir geliebten Forum, obwohl ich schon lange keine Hilfe mehr brauche, aber immer der Meinung war, dass es mehr und mehr brach liegt, langsam zum Stillstand kommt.

    EIn berechtigter Einwand von Dir.


    Aber fairerweise muss man auch sagen, dass sich seit spätestens Anfang dieses Jahres die Problematik mit der EU-FS-Ausstellung, egal wo, irgendwie ständig und dauerhaft stagniert, und es da einfach keine neuen Entwicklungen bzw. Perspektiven gibt (die allseits bekannte "Nur noch zwei Wochen"-Dauerlösung mal ausgenommen).


    Von daher ist es wirklich so, dass man dieses Forum derzeit eher als Abschreckung für den geplanten Erwerb eines EU-FS denn als wirkliche individuelle Problemlösungsmöglichkeit sehen darf.


    Ob sich das noch ändern wird? Meiner Meinung nach mit hoher Wahrscheinlichkeit wohl eher nicht.

    +++ Breaking-News: MPU-Mafia-Aufstand in Slubice erfolgreich niedergeschlagen +++ Terror-Landrat in Ketten aus Rathaus geschleppt +++ Recht und Ordnung wieder hergestellt +++ FEB stellt wieder aus +++ Ulf B. von dankbarer polnischer Bevölkerung als neuer Leiter der FEB vorgeschlagen +++ Weltweit erster Studiengang "Internationales Führerschein-Management" an der O. Braun-Akademie eingeführt +++ Landesweit einziges polnisches FAX-Gerät arbeitet wieder +++

  • Surcouf : Sehe ich anders, es ist hier mit Sicherheit hier kein MPU-Umgehungsforum, sondern ein EU-Führerscheinforum, es geht hier in erster Linie um den Erwerb von Führerscheinen im EU-Ausland, dafür sprechen viele Gründe, berufliche, steuerrechtliche oder als Rentner, wie man den Führerschein im EU-Ausland erwerben kann, welcher Aufwand nötig ist und Kosten. (Eine mir bekannte Studentin hat den Schein auf Teneriffa gemacht, kostete etwa 1/3 weniger als in D, Fahrstundenpreise unter 30€)

  • Finde ich sehr schade, dass du gehst.

    Von dir kamen für mich wertvolle Tipps. Vielleicht überlegst du nochmal und bleibst stiller Mitleser? Wenn nicht, ich wünsche dir was.


    Opa dombay

  • Surcouf , ich bin da ganz bei dir. Früher wurde hier geholfen. Heute wird man nur angemotzt.

    Die Leute die ihr Wissen hier mal eingebracht haben sind schon lange weg.


    Machs gut.

    Nun gut ein paar Leute sind schon noch da CabrioM50B32   Belmondo   falo z.b.. Durch dieses Forum habe ich mich für den EU Führerschein entschieden und seitdem habe ich eigentlich nur Ärger mit diesem Polenlappen. Ich warte nur noch auf die Entscheidung des OVG und falls gegen mich entschieden wird mache ich die MPU. Nicht jeder hatte soviel Glück wie du Surcouf , trotzdem finde ich auch das deine Beiträge kompetent und hilfreich sind.

  • Nun gut ein paar Leute sind schon noch da CabrioM50B32   Belmondo   falo z.b.. Durch dieses Forum habe ich mich für den EU Führerschein entschieden und seitdem habe ich eigentlich nur Ärger mit diesem Polenlappen. Ich warte nur noch auf die Entscheidung des OVG und falls gegen mich entschieden wird mache ich die MPU. Nicht jeder hatte soviel Glück wie du Surcouf , trotzdem finde ich auch das deine Beiträge kompetent und hilfreich sind.

    Mich würde interessieren warum OVG ? Was hat denn das VG gemeint?

  • Der Eu Führerschein liegt brach. Weil es kaum noch Möglichkeiten gibt einen zu erweben wenn man seinen nationalen gegen die Wand gefahren hat.

    Für die 3 Beiträge hier täglich brauchs keine weitere Mods und das würde auch nix verbessern.

    Der dicke Micha probiert es in Teneriffa, schauen wir mal, er ist auch Experte für ehemalige Vermittlungen in Tschechien. Es wird spannend.

    Es gibt mit Sicherheit immer Möglichkeiten im EU-Raum, nur warum sollten Leute nach der Ausstellung hier berichten? Es wäre schön, aber ist leider selten.

  • Interessant hier mitzulesen
    Das zeigt einmal mehr dass die ausländischen Behörden übergeordnete Anweisungen befolgen zur Bekämpfung des sog. Führerscheintourismus, die detaillierte Prüfung des Wohnsitzes der Antragsteller hat im Nachgang mehr als oft ergeben das der angegebene Wohnsitz Fake oder nicht real war.


    Selbst wenn die formale Aufenthaltsanmeldung des Antragstellers erfüllt und erteilt ist als auch ein Gewerbe als Bindungselement zum Land anmeldet wurde beeindruckt dies weder die Behörde in Slubice noch in Stettin und so bleibt zumeist eine Antragsstellung auf Erteilung des Führerscheins ergebnislos.


    Seit 2005 habe ich im Stettiner Zentrum auch noch einen Wohnsitz die das o. g. bestätigen, aber gleichfalls habe ich erst letzte Woche knapp 170 Km weiter östlich mitbekommen dass die Pl. Behörden wo es kein Führerscheintourismus wie im Westen des Landes gibt den Fs. an zwei deutsche aushändigten. :)

    Also ich bezweifel dass du seit 2005 d.h. seit 16 Jahren einen Wohnsitz hast zumindest in Stettin, vielleicht hattest du in 2005 mal kurz ein gehabt und dann war’s das auch

  • Völlig wertlos, Bürgerkarten gibt es nach wie vor hat genau genommen nichts mit der andauernden „Nicht-Erteilung“ von Führerscheinen zu tun. Die neuen Bürger Karten sind nett anzusehen haben wir auch jetzt ein Foto wie ganz früher, aber am Ende vom Tag ist es unwichtig ob sie anders aussehen als die alten, da sie genau die gleiche Rolle spielen und keinen Einfluss darauf haben dass nicht ausgestellt wird. Vor allem für Klassiker wo sich die Ämter wie wir bereits alle mittlerweile wissen auf den Art. 12 Abs. 1.Punkt 5 berufen und Erfolgreich nicht aufstellen. Ähnlich wie bei den Boots scheinen hat es Michel wahrscheinlich deshalb gepostet weil es ein polnisches Dokument ist und mit einem Bild versehen ist. Als Ersatz quasi dafür dass er keine Führerschein bekommt, nach dem Motto - Ist doch auch ein Dokument