PL-EU-FS nach Trunkenheitsfahrt eingezogen

  • Cabrio, Ruhe im Boot! Hier wir geholfen. Die Meinung sagt man seim Chef!!!!

    Ich glaube nicht, dass du hier festlegst, wer zu welcher Zeit ruhig ist.

    Nach gerade 3 Beiträgen erstmal große Töne spucken, Respekt:lach:


    Aber zur eigentlichen Frage:


    Eine Bestätigung, dass alle Ausstellungsvoraussetzungen erfüllt wurden?

    Was für ein Schwachsinn.

    Wären die nicht erfüllt, hättest du keinen FS.

    Selbiger ist nämlich gerade der Nachweis.

    Irgendwelche Gutachten und beglaubigten Bestätigungen interessieren die deutsche FEB einen feuchten Furz.

  • er hat ja nicht in Deutschland sondern Polen letztes Jahr hat in der Sperrzeit die Theorie abgelegt und nach Speerzeit die Praxis . Deswegen war die Frage ob es gültig ist oder ob die dahinter kommen wenn er es umschreiben lässt das er Theorie Sperrzeit gemacht hat? Aber jemand sagte ja schon es geht um den Ausstellungs Datum von daher ist es nochmal gut ausgegangen

  • "Nach grade mal drei Beiträgen große Töne spucken" "Schwachsinn" etc......


    Nun gut, wenn dein Führerschein in der BRD eingezogen wurde und nach Polen geschickt worden ist darfst Du in Polen und allen EU Ländern mit dem Führerschein fahren! Halt nur nicht mehr in der BRD. Voraus gesetzt Du bekommst den Zettel wieder in der derzeitigen Lage. Deine Alk-Aktion beinhaltet ein Eintrag seit Datum des Deliktes im Register des KBA ( Kraftfahrzeug Bundes Amtes ) oder auch Eucaris.


    Man kann sich über ein Vermittler ( kein Anwalt ) eine Bestätigung samt Übersetzung besorgen was Zirka 150 € kostet. Was bringt es jetzt ist doch die Frage!

    Wenn alle Voraussetzungen erfüllt worden sind und Du mit der Betätigung aus Polen beim Verkehrsamt vorsprichst, kann ein Beamter nicht davon ausgehen, dass Du zwar zu dem Zeitpunkt des Erwerbes erfolgreich den Führerschein rechtmäßig erworben hast und Alkfrei warst aber...

    seit dem Erwerb hast Du aber zum zweiten ( es waren keine zwei mal ) mal lieber zur Buddel gegriffen und bist das Risiko eingegangen Kinder zu töten ( der Ball rollt auf die Strasse, rückwärts aus dem Grundstück fahren etc. ) und musst jetzt definitiv dem Amt nach Rechtslage nachweisen das Du dem Alk entsagt hast. Auch wenn deine Einträge verjähr sind in deiner Akte beim KBA und auch wenn sich die Frage stellt ob die Vorgehensweise der MPU OK ist bist Du ein Fall für die MPU!!!


    Fakt, solange man nach Hilfe in Foren bettelt, solange hat man das eigentliche Problem nicht erkannt!

    Fakt, geholfen sei DEM, der nicht nach Gott bettelt! Solange es nicht den eigenen Kindern an Kragen gegangen ist um Geld zu sparen und Wege sucht....

  • Nun gut, wenn dein Führerschein in der BRD eingezogen wurde und nach Polen geschickt worden ist darfst Du in Polen und allen EU Ländern mit dem Führerschein fahren!

    Das dürfte schwierig werden, ohne im Besitz eines FS zu sein.


    Man kann sich über ein Vermittler ( kein Anwalt ) eine Bestätigung samt Übersetzung besorgen was Zirka 150 € kostet.

    Auch das dürfte ohne polnischen Wohnsitz schwierig werden, da Polen nicht zuständig ist und somit das Problem des in PL lagernden FS nicht löst.

    Er hätte dann zwar eine KKA nebst Übersetzung, aber immer noch nicht seinen PL-FS mit der NU für Deutschland zurück.

  • Es gibt eine Annahme, dass die MPU nicht bestanden werden kann beim ersten mal. Blödsinn!!!

    Der Prüfer will nur aus der Vergangenheit des Prüflings eine Einsicht fürs Verkehrsamt ableiten, dass aus der Alki bestätigt, sich mit dem Problem auseinander gesetzt zu haben. Heisst?

    ( Prüfer ) Lassen Sie ihr Auto stehen, wenn sie auf eine Silvesterparty fahren und sie Gefahr laufen Alk zu trinken?

    Nein, denn dann gehe ich ja schon im Vorhersaus davon aus zu trinken! ( alte Gewohnheiten )

    ( Prüfer ) Was haben Sie geändert zu ihrer Vergangenheit mit Alk?

    Ich hatte angefangen mit Trinken weil ich meine Probleme verdrängt habe, ich hab nicht verstanden mit mein damaligen Freunden drüber zu reden und dachte meine Freunde verstehen mich nicht mehr! Ich habe noch mehr getrunken! Nachdem meine Frau mich ins Gebet genommen hat:" merkst Du nicht, dass deine Tochter sich entfernt?" habe ich verstanden dass ich das Problem bin! Da habe ich meine Gitarre aus der Ecke geholt und habe wieder angefangen zu spielten, bin wieder mit meiner Tochter Fahrrad gefahren und Step by Step verstanden was es heißen, dass das Kind Gold wert ist. Ich habe mir dann Hilfe gesucht um drüber zu Reden. War ein langer Weg. Und Ergebnis? Jetzt stecke ich das Geld ins Essen, man spart kein Geld! Essen statt trinken ist fast teurer..... :-)

    ( Prüfer ) Trinken sie noch?

    Ich würde lügen, wenn ich zum Essen ein Glas Wein ablehnen würde! Nein, ich hab kein Problem mein Auto stehen zu lassen um Anzustoßen bei einer Feierlichkeit. Ich koche auch mit Wein eine Zwiebelsuppe. Ich habe verstanden, was es heißt, Alkoholiker zu sein! Der Weg raus ist lang, der Weg zurück ist sehr kurz!

    Meine jetzigen Freunde trinken gerne mal ein Sekt. Zu damals schmeiße ich Sie aber nicht mehr raus. Nein, ich habe mir auch kein eingebildeten Ersatz geschaffen! Das einzige was nervt sind die 12 Kilo die ich zugenommen habe :-)

  • Es gibt eine Annahme, dass die MPU nicht bestanden werden kann beim ersten mal. Blödsinn!!!

    Es gibt aktuell eher die Annahme, daß Du hoffnungslos aus dem Sachverhalt gerissene abstruse Thesen postest, ohne den tatsächlichen Hintergrund der rechtlichen Sachlage zu verstehen.

    Es sei Dir anzurechnen, daß Du helfen magst, aber ohne den Inhalt zu verstehen, hilft das dem TE nicht wirklich weiter.

    Überdenke bitte VOR dem Posten, was Du da schreibst und inwiefern Dein Post einen Sachbezug zum Thema hat.

  • Es gibt aktuell eher die Annahme, daß Du hoffnungslos aus dem Sachverhalt gerissene abstruse Thesen postest, ohne den tatsächlichen Hintergrund der rechtlichen Sachlage zu verstehen.

    Es sei Dir anzurechnen, daß Du helfen magst, aber ohne den Inhalt zu verstehen, hilft das dem TE nicht wirklich weiter.

    Überdenke bitte VOR dem Posten, was Du da schreibst und inwiefern Dein Post einen Sachbezug zum Thema hat.

    Gut geschrieben

  • Warschau prüft schon mal gar nichts, sondern nur das zuständige Amt in dem die mit dem Wohnsitz Zuständigkeit hergestellt worden ist. In Warschau ist die Zentrale Druckerei, PWPW, und diese Krieg die Anträge online und druckt, da wird nichts geprüft ob zum Beispiel jemanden ausgestellt werden soll oder nicht konnte, oder ob er irgendwelche Kriterien erfüllt oder nicht.

    In Warschau ist die zentrale Druckerei, PWPW, und diese kriegt die Anträge online und druckt, da wird nichts geprüft ob zum Beispiel jemanden ausgestellt werden soll oder nicht konnte, oder ob er irgendwelche Kriterien erfüllt oder nicht.
    Das einzige was man sich später besorgen kann, nach Ausstellung, ist eine Art Karteikartenabschrift von der Stelle die ausgestellt hat.

  • Das habe ich ja verstanden ,die Ausstellung war ja nach der Speere und Praxis Prüfung ,nur die Theorie also schriftlich war in der Speerzeit

    Das ist völlig egal er kann die Theorie und die Praxis in der Sperre gemacht haben es zählt einzig allein die Ausstellung, und die Ausstellung ist dann wenn die zuständige Behörde in war schon bestellt, erst wenn sie bestellt. Dieses Datum mit welcher die Behörde bestellt ist denn das Ausstellungsdatum und dieses Datum muss nach der Sperre liegen ganz einfach

  • Das ist völlig egal er kann die Theorie und die Praxis in der Sperre gemacht haben es zählt einzig allein die Ausstellung, und die Ausstellung ist dann wenn die zuständige Behörde in war schon bestellt, erst wenn sie bestellt. Dieses Datum mit welcher die Behörde bestellt ist denn das Ausstellungsdatum und dieses Datum muss nach der Sperre liegen ganz einfach

    Ja dann hat er ja nochmal Glück gehabt ,und wie macht er es mit der Karteikartenabschrift es zu besorgen ? Muss er nochmal dafür nach polen? Und für was ist es so wichtig also was steht alles drinnen