Das leidliche Thema Eu Fs und Anzeige wegen Fahren ohne

  • Den PL FS umschreiben geht nicht, da Führungszeugnis beantragt werden muss und da steht ein offenes Verfahren drin.

    Ebenso den DE FS Wiedererteilung beantragen geht nicht, da Führungszeugnis ...

    Also leider Arschkarte gezogen.

    Alkohol fetzt richtig... aber nur im Tank!
    Erst muss es schlimmer werden, bevor es besser wird.

  • Ein guter Anwalt macht da eine "Einstweilige Verfügung" draus. Dann sollen die sich ruhig Zeit lassen bis zur Hauptverhandlung vor dem VG.

    Hi ,kennst Du mich noch,Belmondo?

    Ich wollte Dich mal fragen, ob Du schon mal mit Deinem polnischen FS von der Polizei angehalten wurdest, und wenn ja, was wurde Dir mitgeteilt?

    Bei mir war es ja damals so dass mein polnischer Fs im Nachhinein von polnischen Gerichten aberkannt wurde...

  • Hi ,kennst Du mich noch,Belmondo?

    Ich wollte Dich mal fragen, ob Du schon mal mit Deinem polnischen FS von der Polizei angehalten wurdest, und wenn ja, was wurde Dir mitgeteilt?

    Bei mir war es ja damals so dass mein polnischer Fs im Nachhinein von polnischen Gerichten aberkannt wurde...

    Ich bin zwar nicht Belmondo, aber habe jetzt mittlerweile auch schon seit etwas über 2 Jahren meinen PL-FS, hatte mittlerweile 4 Kontrollen, 2 nachts während der arbeit beim Zeitungen ausfahren, und 2 an der Polnischen grenze nachdem ich nach meinen einkäufen in Polen wieder zurück auf deutschen strassen war, und und niemals irgendwelche probleme bekommen

  • Ich bin zwar nicht Belmondo, aber habe jetzt mittlerweile auch schon seit etwas über 2 Jahren meinen PL-FS, hatte mittlerweile 4 Kontrollen, 2 nachts während der arbeit beim Zeitungen ausfahren, und 2 an der Polnischen grenze nachdem ich nach meinen einkäufen in Polen wieder zurück auf deutschen strassen war, und und niemals irgendwelche probleme bekommen

    Man muß ja auch immer die Fallkonstellation berücksichtigen. Du tingelst mit einem PL-FS zwischen D und PL hin und her, bist nüchtern wie ein Stockfisch und außerdem - naja, Berlin - die wissen, was los ist:knips:

  • Ich bin zwar nicht Belmondo, aber habe jetzt mittlerweile auch schon seit etwas über 2 Jahren meinen PL-FS, hatte mittlerweile 4 Kontrollen, 2 nachts während der arbeit beim Zeitungen ausfahren, und 2 an der Polnischen grenze nachdem ich nach meinen einkäufen in Polen wieder zurück auf deutschen strassen war, und und niemals irgendwelche probleme bekommen

    Ich habe auch eine Firma und eine GmbH, wir haben auch ausländische Gäste sogar aus dem Nicht-EU-Ausland,es gab Verstösse sogar im Punktebereich, es gab Ermittlungen, wo Polizisten auftauchten, die Polizisten sind teilweise geschickt, wollten mich ausfragen, bin aber auch geschickt und beantwortete die Fragen so, dass man zufrieden war und alles gut war. Letztendlich ist immer die Frage, ob da Polizisten ,,Bock" drauf haben und tiefer ermitteln wollen ?

    Wenn man die Hintergründe genau weiss, kann man mit den Polizisten gut verhandeln, obwohl es nicht ganz richtig ist.:KlSM:Es ist etwas ein Deal.

    @Powerzwerg, vielleicht ist es bei Dir sehr lange her und man hat keine Lust weiter oder tiefer zu ermitteln, bitte behalte das für Dich.:momo:

    Schreibe mir mir eine Nachricht,wir telefonieren einmal, so wie es früher mal war.:lach:Ich kann auch Telegraphie, also Morsen und habe eine Lizens.:momo:

  • Früher war das einfacher,(so 90er Jahre) da wurde meist in Kontrollen nur gefragt und gut wars. Ein guter Bekannter ist ca.5 mal erwischt worden, es gab früher zwar noch keinen Strafbefehl, aber er hat das Weite gesucht, vor einer Verurteilung, Australierin geheiratet und ausgewandert und war regelmässiger Haschkonsument. Das war Anfang 2000.Und schon einmal in Frankfurt/Main direkt aus Flugzeug aus Sri/Lanka gewunken, es gab eine Verurteilung mit 2Jahren Haft, der Richter rechnete die Reisen hoch und schätzte, wegen Hasch.In Marokko hatte er auch im Gefängsnis gesessen, wegen Hasch, die Familie musste sich an die deutsche Botschaft wenden und ihn auslösen.Ich staunte darüber, aber er hat es tatsächlich geschafft und sich zusammengerissen, gerade in der Firma in Australien im Bergbau gibt es strenge Drogenkontrollen.(Rio Tinto) Es ist zwar eine abenteuerliche Geschichte und etwas unglaublich aber wahr. Manche flüchten vor ihren Problemen, kann man machen, wichtig ist nur eine Verhaltensänderung, dann braucht man auch keine MPU mehr. In Australien hat er die englische Sprache gelernt, Anstellung bei Rio Tinto später gefunden und natürlich seinen Führerschein gemacht.:lach:

  • Also - einfach hinreißend, Deine Story.

    Nur mußt Du mir mal erklären, wie man es in Marokko schaffen soll, wegen Haschkonsum ins Gefängnis zu kommen? Dort brauchst Du Dich in der Regel nur zu bücken und kannst das Zeug vom Boden aufheben.

    Hasch unterwegs zu rauchen ist in Marokko so normal, wie in Deutschland einen Coffee to go zu trinken:lach:

  • Es war in den 80er Jahren und ich glaube in Tangar, es war wohl so, die Deutsche Botschaft hatte sich gemeldet und es musste eine Auslösesumme bezahlt werden.

    Ich habe noch mit der Mutter Kontakt(85), leider will ihr ,,guter" Sohn seit vielen Jahren nichts mehr von ihr wissen, die Mutter hatte schon Suchanfragen in Australien gestellt, wo die örtliche Polzei ihn aufgesucht hat, ich kenne ihn selber gut, er aber: Nach mir die Sinnflut, Mutter stirbt irgendwann, ist mir egal, er hat sogar einen Sohn in D, ihm ist sein Sohn unwichtig. Aber ich berichte gerne über Australien, Bernie, Hey, hey hey, schaut mal in mein Profil ab und zu rein.

    Aber um zum EU-Führerschein zurückzukommen, wichtig ist immer die Begründung im EU-Ausland, es kann auch ein Gewerbe usw., der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, Zeitehe oder Zeitfreundin usw. für den Fall, das gebohrt wird. Ich kenne Leute, haben jahrelang im Hotel gewohnt, Teppichhändler aus dem Orient.:KlSM:

  • @powerzwerg01, Wenn Du in eine Verkehrskontrolle kommst, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Dorfpolizist ernsthaft dafür interessiert, Du hast ja die Fahrerlaubnis erworben und bist nie wegen berauschender Mittel aufgefallen, was will man mehr?:lach:

    Vielleicht sieht man noch einen älteren Eintrag im System, es ist uninteressant.:KlSM:

    Warum sollte man Dir in einer Verkehrskontrolle eine Falle stellen? Klar, man würde in einer Abfrage feststellen: Mehrmals FOFE, aber später FE erworben, gute Weiterfahrt, was sonst?

  • hm, also ich hab ein einfaches polizeiliches Führungszeugnis, da steht drin, dass nix drin steht. Bei mir ist es auch schon über 20 Jahre her.!!!!!

    Wird das wohl im KBA anders gelistet?

    Werde demnächst ins Ausland gehen, da spielt es eh keine Rolle mehr. Aber interessant allemal.
    Sollte ich vorher nochmal kontrolliert werden, wird sicher dieselbe Prozedur erneut ablaufen:
    Kopie des P-FS, ab zum Staatsanwalt damit.

    Der Polnische ist ein Verdachtsmoment, dem sie gleich mit Eifer nachgehen, wollen es nicht wahrhaben.