Borusse09 persönliches Thema zur MPU und seine Erfahrungen

  • Manche User verstehen dieses forum wie eine werbe Plattform für Führerscheine die es nicht gibt, oder für eine MPU!

    Die mpu ist nur zu schafen wenn man einen Psychologen unterm Tisch bezahlt, und der macht es nur mit dem einen Institut aus was dich prüft.

    Bei meiner ersten mpu konnte der Psychologe noch nicht einmal Deutsch!

    Ich musste ihn Sachen buchstabieren!

    Vielleicht war es auch nur ein Hausmeister, aber ich habe die mpu bestanden!

    Ich musste nur die Antworten die mir der Psychologe aufgeschrieben hat einfach nur wieder vorsagen. Sogar in der selben Reihenfolge wie vorher besprochen!

    MPU ist nich einfach ohne den richtigen vorher bezahlt zu haben.

    @scheurlappen

    Ich wünsche dir viel Kraft und weiterhin einen klaren Verstand!

  • Also ich kenne persönlich drei Leute die ihre MPU auf anhieb geschafft haben, ohne irgendjemanden zu bezahlen.

    Wichtig war dabei nur, ehrlich sein.

    Ein Arbeitskollege hat den FS sogar 3x verlogern. Immer Alkohol. Kam immer nach dem ersten mal durch. Und beim 3ten mal hat er es dann auch gelernt.

    Und ob jemand deutsch kann oder nicht, sagt doch nicht über seine psychologischen Fähigkeiten aus.

  • Al Bundy,


    bitte User wie Borusse09 nicht für ernst nehmen und antworten, sonst fängt er wieder an alles zuzutrollen. Dann muss ich wieder löschen und sie fangen an zu heulen! Bleiben wir einfach bei Scheuerlappen und ignorieren mal die überflüssigen Antworten!


    Danke

    Gr. holger


    Hinweis! Aktuell ist mein Hausforum wegen eines Datenbank Crash nicht mehr zu erreichen. Da nur der zuständige Administrator auf die Datenbank Zugriff hat, der aber seit Wochen verschollen ist, gibt es dort zur Zeit keinen Zugriff. Wer also Hilfe möchte, kann mich direkt ansprechen!


    Private Nachrichten habe ich gesperrt, hier gibt es alle Tipps kostenlos und das Forum lebt von seiner Hilfe der Allgemeinheit.

  • holger

    Zweite mpu mit damals noch leberwerten über ein Jahr lang gemacht.

    Nicht bestanden!

    Warum weil ich keine 2000€ für den selben Psychologen ausgeben und auch nicht bezahlen konnte.

    Wenn ich nachweisen kann das ich trocken bin und trotzdem meine mpu nicht Schafe mit der Begründung sie haben keinen Schein von Eugen Sonderman mit dem sie letztest mal zusammen gearbeitet haben und wir auch, ist es für mehr als faul!

    Wenn in Deutschland mal ein Alkohol schloss zum Einsatz kommt wie z. b. Schweden, Holland oder Norwegen ist dein mpu forum auch Geschichte.

    Ich würde mir so ein Ding sofort einbauen lassen.

    Sogar auf eigene Kosten.

    Ich möchte einfach nur kein Geld mehr solchen Leuten wie du einer bist oder Ulf oder Lukas hinterher schmeißen!

    MFG Borusse.


    P. S. Alles nur eigene Erfahrungen und Einschätzungen.

  • P. S. Alles nur eigene Erfahrungen und Einschätzungen.

    Genau, deine Erfahrung, deine Geschichte und hat so nichts mit dem zu tun um was hier Scheuerlappen um einen Rat sucht, also bitte spar dir deine Erklärungen in fremden Themen. Denn würdest du deine Geschichte in Wahrheit erzählen, und nicht aus deiner Sicht, denke ich wäre klar warum du sie nicht bestanden hast. Danke und bitte mach ein eigenes Thema auf wenn du drüber reden willst, alles weitere werde ich jetzt hier löschen was nichts mit Scheuerlappen zu tun hat!


    Zitat

    Du hast wahrscheinlich selbst schon das alles erkannt und deswegen dein mpu forum geschlossen.

    Mal wieder nur meine eigene Meinung!

    Versuch mal meine Signatur richtig zu deuten, das würde helfen, bevor man wieder so ein Quatsch loslässt!

    Gr. holger


    Hinweis! Aktuell ist mein Hausforum wegen eines Datenbank Crash nicht mehr zu erreichen. Da nur der zuständige Administrator auf die Datenbank Zugriff hat, der aber seit Wochen verschollen ist, gibt es dort zur Zeit keinen Zugriff. Wer also Hilfe möchte, kann mich direkt ansprechen!


    Private Nachrichten habe ich gesperrt, hier gibt es alle Tipps kostenlos und das Forum lebt von seiner Hilfe der Allgemeinheit.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von holger ()

  • Glaub mir im Nachhinein würde ich jetzt die zwei Kilometer laufen um meine Zigaretten zu holen.

    War damals nach der Beerdigung von meiner 7 Wochen alter Tochter nicht ganz in meinem Kopf.

    Soll keine Entschuldigung sein.

    Manchmal denkt man nicht an die Folgen. Selbst schuld.

    MFG Borusse

  • Hier hast du nun die Möglichkeit weiter darüber zu sprechen, denn dein letzter Eintrag zeigt, das du gar nicht so scheinst als wie du dich hier gibst!

    Gr. holger


    Hinweis! Aktuell ist mein Hausforum wegen eines Datenbank Crash nicht mehr zu erreichen. Da nur der zuständige Administrator auf die Datenbank Zugriff hat, der aber seit Wochen verschollen ist, gibt es dort zur Zeit keinen Zugriff. Wer also Hilfe möchte, kann mich direkt ansprechen!


    Private Nachrichten habe ich gesperrt, hier gibt es alle Tipps kostenlos und das Forum lebt von seiner Hilfe der Allgemeinheit.

  • Bei mir ist es schon 11 Jahre her.

    Bin leider ziemlich demnächst auf meinen FE angewiesen.

    Deswegen schon 2017 angefangen mit pl FE.

    Leider leider noch nichts bekommen.

    Ich muss nichts aufarbeiten.

    Ich trinke mein Bier beim Fußball gucken und natürlich auch bei gesellschaftlichen Anlässen.

    Bin kein alk.

    Leider bringen die nachweise nicht viel ohne Psychologische Vorbereitung!

    Das ist der Punkt der mich davon abhält.

    Wir sind alle nur Menschen!

    Wahrscheinlich hatte ich die falsche Unterstützung bei der ersten mpu.

    Und das grosse mpu Zentrum in Düsseldorf hatt es auch so hin genommen.

    Genau deswegen bin ich ausdrücklich gegen eine MPU!

    Ein fremder Mensch, der mich zum ersten Mal sieht kann nicht innerhalb von 20-30 Minuten von einem Gespräch über meine Lebenssituaon entscheiden!

  • Bei mir ist es schon 11 Jahre her.

    Dann hast du ja jede Menge zu erzählen, wenn du dein Leben seit damals verändert hast!


    Ich muss nichts aufarbeiten.

    Ich trinke mein Bier beim Fußball gucken und natürlich auch bei gesellschaftlichen Anlässen.

    Bin kein alk.

    Aufarbeiten muss man nur das, was zur MPU geführt hat, Sätze wie ich habe kein Problem z.B.... eins davon haste mir ja selbst schon verraten. Wenn man weiss was man angestellt hat, kann man dem Psycho auch glaubhaft darstellen warum es nicht wieder passiert.

    Wahrscheinlich hatte ich die falsche Unterstützung bei der ersten mpu.

    Kann ich dir nicht sagen, und sollte es ein teurer Kurs gewesen sein, war es definitiv verkehrt!

    Leider bringen die nachweise nicht viel ohne Psychologische Vorbereitung!

    Das ist der Punkt der mich davon abhält.

    Hab ich schon oft erklärt, die Vorgaben sagen professionelle Hilfe, das muss nicht zwangsläufig ein Psycho sein.


    Ein fremder Mensch, der mich zum ersten Mal sieht kann nicht innerhalb von 20-30 Minuten von einem Gespräch über meine Lebenssituaon entscheiden!

    Naja, nicht ganz so, die sind geschult, haben es jahrelang studiert und können sehr wohl in einer Stunde dein Verhalten einschätzen. Ob sie damit immer richtig liegen, lass ich mal dahin gestellt, nicht um sonst gibt es eine hohe Rückfallquote, aber einen Menschen auf seinen restlichen Lebensweg zu beurteilen, könnte wahrscheinlich nicht mal der Papst!

    Gr. holger


    Hinweis! Aktuell ist mein Hausforum wegen eines Datenbank Crash nicht mehr zu erreichen. Da nur der zuständige Administrator auf die Datenbank Zugriff hat, der aber seit Wochen verschollen ist, gibt es dort zur Zeit keinen Zugriff. Wer also Hilfe möchte, kann mich direkt ansprechen!


    Private Nachrichten habe ich gesperrt, hier gibt es alle Tipps kostenlos und das Forum lebt von seiner Hilfe der Allgemeinheit.

  • Mal ganz ehrlich. Du und Borusse seid hier auf Krawall aus oder? Lasst es doch einfach mal. Holger verlangt ja noch nicht mal Geld um euch die mpu zu erleichtern. Einer meinte das er sein Geld lieber wo anders hinsteckt als zum Holger. Seid ihr jetzt ganz bescheuert. Holger hat nie von euch Geld wegen der mpu verlangt. Was soll das dann. tut mir echt leid für euch. Lasst aber eure Kommentare. Ich versuche es ja auch zu lassen. Manchmal klappts und manchmal eben nicht. Aber das was ihr schreibt ist echt lächerlich

  • Werder1981.v02 .

    Hat auch niemand behauptet!

    Ich habe nur meine persönliche Erfahrung und Meinung mitgeteilt!

    Wenn deswegen sogar ein neues Thema erstellt wird, zeigt es wie feinfühlig hier manche sind wenn es denen nicht passt was geschrieben wird.

    MFG Borusse

    Daswegen sollte bestimmt kein neues thread aufgemacht werden. Also wegen Feinfühligkeit. Das haben die anders gemeint. Aber alles gute dir, wenn du wirklich Hilfe brauchst dann bist aber bei dem richtig. Bei dem den du hier disst. Ich bin ja auch nicht ohne. Man sollte nur lernen

  • Ich kenne deine Geschichte nicht, und weiß nur das, was ich hier gelesen habe.

    Aber wenn du wegen Alk eine Mpu bekommen hast, dann musst du schon etwas angestellt haben.

    Denn wegen Alk bekommt man nicht so schnell Mpu wie zb. wegen Drogen.

    Bei Drogen genügt oft nur der Besitz, oder einmalige Einnahme ohne dabei gefahren zu sein.

    Bei Alk hingegen muss man sich schon etwas leisten um Mpu zu bekommen.

    Und wenn du dann zum Psychologen gehst, und ihm so wie hier im Text sagst, dass du gar kein Problem hast ... dann ist alles klar.