Führerschein für unbelasteten Jungen Mann?

  • Hier ging es eigentlich nicht darum, Falschparken zu rechtfertigen sondern darum, dass MPU nicht gleich MPU ist.

    Aber Falschparker sind sicher gleichzustellen mit Alkis, die besoffen ein Kind tot fahren, hast ja recht.


    Dass bei der Straffindung der Beruf eine Rolle spielt ist selbstverständlich.

    Sollte man beruflich zwingend auf den FS angewiesen sein, kann man sogar ein Fahrverbot durch hohe Geldstrafe ersetzen ;)


    Und jetzt setz dich hin Quäker - auch ICH parke manchmal wissentlich falsch ;)

    Viele Grüße aus Guantanamo

  • Hier ging es eigentlich nicht darum, Falschparken zu rechtfertigen sondern darum, dass MPU nicht gleich MPU ist.

    Aber Falschparker sind sicher gleichzustellen mit Alkis, die besoffen ein Kind tot fahren, hast ja recht.


    Dass bei der Straffindung der Beruf eine Rolle spielt ist selbstverständlich.

    Sollte man beruflich zwingend auf den FS angewiesen sein, kann man sogar ein Fahrverbot durch hohe Geldstrafe ersetzen ;)

    100 mal falsch geparkt in zwei Monaten = 1 richtig besoffen gefahren = zu blöd zum befolgen von verkehrsregeln = MPU. Also mit der Gleichung kann ich prima leben.


    Was das Fahrverbot und die Geldstrafe anbelangt: Wird nur noch in sehr sehr wenigen Fällen und auch nur einmal gemacht, und auch nur, wenn vorher keine anderen Vergehen vorhanden waren. Begründet wird das damit, dass jeder, der auf seine FS dringend angewiesen ist, erst recht mit höchster Umsicht am Straßenverkehr teilnehmen muss. Also bei roter Ampel drübergefahren geht gerade eben noch so durch, Drogen etc. und ganz dolle gerast nicht mehr.


    Also keine falschen Hoffnungen machen wegen Ersttäterbonus und so.

    +++ Breaking-News: MPU-Mafia-Aufstand in Slubice erfolgreich niedergeschlagen +++ Terror-Landrat in Ketten aus Rathaus geschleppt +++ Recht und Ordnung wieder hergestellt +++ FEB stellt wieder aus +++ Ulf B. von dankbarer polnischer Bevölkerung als neuer Leiter der FEB vorgeschlagen +++ Weltweit erster Studiengang "Internationales Führerschein-Management" an der O. Braun-Akademie eingeführt +++ Landesweit einziges polnisches FAX-Gerät arbeitet wieder +++

  • 100 mal falsch geparkt in zwei Monaten = 1 richtig besoffen gefahren = zu blöd zum befolgen von verkehrsregeln = MPU. Also mit der Gleichung kann ich prima leben.


    Was das Fahrverbot und die Geldstrafe anbelangt: Wird nur noch in sehr sehr wenigen Fällen und auch nur einmal gemacht, und auch nur, wenn vorher keine anderen Vergehen vorhanden waren. Begründet wird das damit, dass jeder, der auf seine FS dringend angewiesen ist, erst recht mit höchster Umsicht am Straßenverkehr teilnehmen muss. Also bei roter Ampel drübergefahren geht gerade eben noch so durch, Drogen etc. und ganz dolle gerast nicht mehr.


    Also keine falschen Hoffnungen machen wegen Ersttäterbonus und so.

    Och quaki, glaubst du selbst, was du so von dir gibst?

    Kannst du nicht damit leben, dass man mit Geld und gutem Anwalt die Regeln deiner geliebten Behörde ein Stück weit umgehen kann?

    Solltest du eine Aufmerksamkeitsspanne größer als die einer Eintagsfliege haben, solltest du wissen, dass ICH sicher keine Hoffnung auf einen Ersttäterbonus habe.

  • Nee alles gut, mach mal ruhig wie Du meinst! :spitze:

    +++ Breaking-News: MPU-Mafia-Aufstand in Slubice erfolgreich niedergeschlagen +++ Terror-Landrat in Ketten aus Rathaus geschleppt +++ Recht und Ordnung wieder hergestellt +++ FEB stellt wieder aus +++ Ulf B. von dankbarer polnischer Bevölkerung als neuer Leiter der FEB vorgeschlagen +++ Weltweit erster Studiengang "Internationales Führerschein-Management" an der O. Braun-Akademie eingeführt +++ Landesweit einziges polnisches FAX-Gerät arbeitet wieder +++

  • ehm quako da muss ich mich allerdings auf shivaa s Seite kämpfen da falschparken und besoffen durch die Gegend brettern definitiv ziemlich sehr unterschiedliche Folgen haben! Für mich ist das alles hier reine Justizmafia in Deutschland wie in keinem anderen Land auf der ganzen weiten Welt 🌍..

  • Das ist alles kein Thema. Nur mittlerweile 1112 Fragen, wo dann auch spezielle Fragen über Vor und Nachteile von Abstandsregeltempomaten vorkommen, sind schon nicht so einfach. Alle 6 Monate kommen neue Fragen hinzu. Am 01.04.19 und jetzt wieder am 01.10.19. Ich denke mal, wer vor 25 Jahren seine Theorie gemacht hat, wird sich wundern. Wenn du sowieso schon langsam lernst und die Prüfungsangst kommt dazu, ist es schwer. Mündliche Prüfungen gibt es ja nicht mehr.

    Es gibt in D spezielle Fahrschulen mit besonderer Technik, sie helfen live bei der theoretischen Prüfung mit und beraten auch live. das ist zwar verboten, aber nicht strafbar und geht oftmals durch.

  • Es gibt in D spezielle Fahrschulen mit besonderer Technik, sie helfen live bei der theoretischen Prüfung mit und beraten auch live. das ist zwar verboten, aber nicht strafbar und geht oftmals durch.

    Genau das hatte ich mir auch gedacht beim lesen aber hab es mir verkniffen.


    https://www.spyschool.de/

    :jipp:

  • Genau das hatte ich mir auch gedacht beim lesen aber hab es mir verkniffen.


    https://www.spyschool.de/

    :jipp:

    Jep, aus diesem Grund läuft vor der Theorie Prüfung der Prüfer mit einem speziellen Gerät um jeden Prüfling herum. Dieses Gerät zeigt an, ob Smartphones angeschaltet dabei sind.

    Deshalb schlechter Tipp.

    Bei uns in der Stadt beim TÜV wird es so gehandhabt seit ca 1-2 Jahren

  • Jep, aus diesem Grund läuft vor der Theorie Prüfung der Prüfer mit einem speziellen Gerät um jeden Prüfling herum. Dieses Gerät zeigt an, ob Smartphones angeschaltet dabei sind.

    Deshalb schlechter Tipp.

    Bei uns in der Stadt beim TÜV wird es so gehandhabt seit ca 1-2 Jahren

    Ja das ist in Berlin auch so. Dafür nehmen sie das Set bzw. die Technik jetzt für Taxiunternehmer Prüfungen, da scheint das noch zu klappen.