EU Führerschein ohne je einen Deutschen gehabt zu haben

  • Hey Leute,


    Ich wurde 2x ohne führerschein erwischt, es wurde auch ein geringer Wert THC im Blut gefunden. Also wird meine örtliche führerscheinstelle eine mpu fordern, wenn ich einen Antrag auf ersterteilung stelle.


    Ich möchte schon lange einen EU Führerschein machen, habe aber natürlich keine 2 bis 4 Tausend € zu verschenken. Wenn ich mich hier einlese komme ich zu dem Schluss dass nahezu nirgends mehr problemlos Führerscheine ausgestellt werden.


    Das besondere bei mir ist halt dass ich noch nie einen Führerschein in D hatte. Daher auch (bis jetzt) keine mpu Auflage.


    Könnte es sein dass ich in PL oder einem anderen EU Land problemlos einen Führerschein bekomme? Meine akte in Flensburg müsste ja sauber sein, da es nie einen Führerscheinentzug gab.


    Danke im voraus.

  • Ich habe den selben Fall, allerdings kommt erschwerend hinzu, dass ich mehrmaliges Fahren ohne FS hatte und einmal mit Cannabis erwischt wurde in nicht geringer Menge. Ist aber alles egal, die aktuelle Lage bezieht sich nur auf Leute die den Führerschein schon hatten! Hattest Du noch nie einen, wird er ohne Probleme ausgestellt!! Wir waren in der Führerscheinstelle in Stettin und haben uns informiert. Mache nun bei Pawel den FS. Im übrigen empfehle ich allen bevor Sie sich irgendwo anmelden, selber bei der Führerscheinstelle mit aktuellen KBA Auszügen zu melden und informieren ob es Probleme gibt. Verstehe nicht, weshalb hier Leute sich auf hören u. Sagen verlassen, sich bei dubiosen Fahrschulen anmelden, Geld bezahlen und dann heulen. Ein wenig nachdenken und Eigeninitiative klärt die Sache doch im Vorfeld...

  • Komisch das das hier im Forum immer wieder anders berichtet wird das auch 'ohne' Vorgeschichte die Ausstellung nicht erfolg.

    Dann liegt es wohl an den Fahrschulen bei den der FS gemacht wurde, Massenanmeldungen ect. Fakt ist einfach, dass jeder Fall individuell ist, darum bin ich ja in die Führerscheinstelle nach Stettin. Mir wurde nur sehr dringlichst nahegelegt einen ordentlichen Wohnsitz zu haben, also eine Wohnung die ich echt gemietet habe zu der ich Zugang habe, dies würden Sie ggf. auch überprüfen.

  • Ich lege Dir Pawel Opolski ans Herz, einer der wenigen die wirklich seriös sind und keine falschen Versprechungen macht. Einfach anrufen, Situationen schildern... Aber auch in Deinem Fall, da Du noch nie einen hattest, wird es kein Problem sein. Wenn Du natürlich bei diesen windigen Fahrschulen anfragst, könntest Du trotzdem Pech haben, da man diese gerade auf dem Schirm hat, es wird zwar das Thema zwecks der unglücklichen Formulierung seitens Deutschland angegeben, aber im Hintergrund geht es vorallem auch um die korrekten Wohnsitze. Also lieber mit Kopf da ran gehen und dies penibel einhalten. Ein Zimmer möbliert bekommst Du schon für 700€, mit Schlüssel, regulären Mietvertrag. Polen ist nicht Tod, es werden wohl aber die Anforderungen diesbezüglich geändert. Am Ende doch gut für uns, da es dann wenn Du auf Deutschen Straßen fährst, Save ist!