KFZ Zulassung ohne Wohnsitz in Deutschland

  • Eine interessante Info für die Forengemeinde.

    Man sollte sich aus Deutschland abmelden, wenn man im EU-Ausland eine neue Fahrerlaubnis machen will.

    Was passiert dann mit dem KFZ was in Deutschland noch auf einen zugelassen ist??


    Hier die Lösung:

    https://freiefamilie.de/kfz-empfangsberechtigter/


    Das ist problemlos möglich, man benötigt nur eine Empfangsberechtigte Person die Schriftsätze zu dem Wohnsitz im Ausland weiterleitet.

    Zusätzlich benötigt man noch ein Konto in D damit die KFZ Haftpflicht und Steuer abgebucht werden kann.

    Damit kann man den Wohnsitz im Ausland noch weiter absichern. Damit erschwert man den D-Behörden einen Scheinwohnsitz nachzuweisen und eine NU-auszusprechen.


    Nachtrag:

    Dann sind auch Strafzettel nicht so einfach einzukassieren. Die Ermittlung es Fahrers wird dadurch erschwert.