wie nötige Dauer des Abstinenznachweises im Rahmen der MPU herausfinden?

  • Die Frage die du Dir stellen musst ist, was ist realistisch, wo von kannst du den Psychologen in der Mpu überzeugen? In diesem Fall ist natürlich die Abstinenz mit Nachweiss der deutlich leichtere Weg, du bestehst die Mpu sicher auch mit kontrolliertem Trinken aber vermutlich nicht in den nächsten 5 Jahren. Mit dem Abstinenznachweiss könnte der FS in 1,5 Jahren wieder dir gehören. Der Nachweiss ist für dich also von Vorteil und sollte für jemanden der das trinken kontrollieren kann auch kein Problem sein, falls du es nicht kontrollieren kannst dann empfehle ich dir dringend daran zu Arbeiten die Psychologen die du bei der Mpu vor dir hast sind keineswegs Idioten, meistens können Sie mit bestlmmten Fragen feststellen ob du deinen angegebenen Lebensstill wirklich verkörperst oder nicht und man wunder sich gern mal wenn die Entscheidung gefallen ist denn diese Schlüsselfragen bemerkt die Person die zur Mpu antritt oft nicht.

    Viel Glück für dich!

  • Hast du einge Schlüsselfragen in peto, würde mich mal interressieren?

    In bezug auf alk und oder drugs wie thc..?!

    Wie gesagt, warscheinlich wirst du fragen beantworten und die Entscheidenen Fragen garnicht bemerken... es gibt hier auch keine Schlüsselfragen jede Mpu kann sehr individuell und verschieden sein aber ein Tipp gebe ich euch mit auf den Weg: Warum wurde konsumiert/mißbraucht und nicht von Straßenverkehr getrennt? Veantworte mir die Frage mal dann sage ich dir ob deine antwort gut war oder nicht ( für mich persönlich schonmal ein aufhänger gewesen bin deshalb früher schonmal durchgefallen)

  • gut also bei mir damals Trunkenheitsfahrt so wird das genannt bin ich direkt nach ein zwei head's um zwölf Uhr nachts ins Auto gestiegen einen alten polo bj 87 auf der noch so eine alte manuelle Scheibe ohne richtige Tankanzeige nur so ein dunkles unterlegtes Feld in rot, weiß nicht ob da noch ein rotes Licht war?..,nach der Frühschicht von sechs bis zwei Uhr mittags vorher losgefahren den Tag also schon gearbeitet von früh an, nicht gepennt und dann spät los um Mitternacht wie gesagt nach bw! Fünf Stunden danach lag ich hinter Heidelberg ohne Winterreifen im Februar und hinterm Berg mit Spurrillen aus Schnee ohne Benzin auf der Autobahn! Wie gesagt ich war fertig total übermüdet musste mich darauf konzentrieren nicht aus der Spur zu kommen weil ohne Winterreifen ziemlich blöd und dann hab ich es fast geschafft nur noch ca fünfzig km Entfernung zu meiner damaligen Freundin..

  • würde darauf antworten :konsumiert um es nicht mitnehmen zu müssen Darum im Verkehr meine Freundin war damals einfach viel zu geil und ich musste unbedingt hin. Und der Konsum war eher aus Freude und zum experimentieren. Ich war früher jung und wer probiert da nicht gern mal ne Zeit lang ein paar Sachen aus.. So diese Spärenzien sind natürlich vorbei ich habe daraus gelernt und es hat sich für mich nicht als angemessen für mich und integrierbar in meinen Alltag und mein allgemeines Leben herausgestellt. Plus diesen Vorfall gab es mir den Entschluss es zu beenden! Seitdem bin ich auch nicht mehr mit btm in Erscheinung getreten, weil ich davon abschirmen bis heute.

  • würde darauf antworten :konsumiert um es nicht mitnehmen zu müssen Darum im Verkehr meine Freundin war damals einfach viel zu geil und ich musste unbedingt hin. Und der Konsum war eher aus Freude und zum experimentieren. Ich war früher jung und wer probiert da nicht gern mal ne Zeit lang ein paar Sachen aus.. So diese Spärenzien sind natürlich vorbei ich habe daraus gelernt und es hat sich für mich nicht als angemessen für mich und integrierbar in meinen Alltag und mein allgemeines Leben herausgestellt. Plus diesen Vorfall gab es mir den Entschluss es zu beenden! Seitdem bin ich auch nicht mehr mit btm in Erscheinung getreten, weil ich davon abschirmen bis heute.

    0 Punkte, durchgefallen!

  • nagut danke dir. AT Franklin wieso o Punkte dafür das ich nicht Drogen durch ganz Deutschland kutschieren wollte und es deswegen mit dem fahren unter btm Einfluss nicht so ganz eng sah in einer Zeit in der ich damit anfing herum zu experimentieren als ich ca 20Jahre alt war und notgeil auf meine Alte damals? Ich bin mir doch dessen bewusst das es verkehrt war und habe mir seitdem zukünftig keine Experimente und vorallem nicht im Zusammenhang mit dem Verkehr mehr geleistet! Ist es verwerflich Fehler zu machen im jungen Alter? Darf ich nicht daraus lernen und es besser machen? Das sollte nicht überzeugend genug sein?

  • hilf mir bitte auf die Sprünge darf ich dem mpu Tester noch die Sohlen lecken ohne das es reicht oder worum geht es bitte? Das war vor beinahe fast 15Jahren! Das bin ich ja nicht mehr. Wo ist denn das Problem, in der Formulierung weil Tatsache ist Tatsache was gibt es denn daran zu beschönigen oder zu lügen...?!

    Das Argument zählt für mich nicht. Was ist die Begründung deines Urteil s bitte??

  • Von der sog. Anamnese abhängig. Eher aber würde ich mit Abstinenznachweis rechnen, da dreimaliges Fahren unter Alk, da zweifelt jeder Verkehrspsychologe. Melde Dich am besten zeitnah an, damit Dir die Zeit nicht davonläuft.

  • at cabriolet ehm falls du mich meinst :Alkohol ist nicht illegal. Thc dagegen (leider) schon, darum passt deine Argumentation nicht michbezüglich!

    Und wie gesagt es war mein Denken vor knapp 15Jahren. Wenn der Psychologe das nicht auseinander halten kann, frag ich mich eher wer hier zur mpu gehört?!

    Und wie gesagt wenn hier tatsächlich jemand von der Sinnhaftigkeit einer mpu egal in welchem Zusammenhang felsenfest überzeugt ist, sollte sich selbst fragen ob er den fs nicht gleich freiwillig abgeben will oder gar nicht erst macht, weil dann müsste jeder hanz und schwans bei jedem kleinen pups an der nächsten roten Ampel 🚦 seine Fahrtauglichkeit hinterfragen! Von daher kann ich immer wieder nur appellieren, schaut euch 99.99% den Rest der Erde 🌍 an, sind dort mehr tödliche Unfälle usw..? Nein also ist das alles reine Abzocke und nichts weiter als mpu Mafia.

  • nagut danke dir. AT Franklin wieso o Punkte dafür das ich nicht Drogen durch ganz Deutschland kutschieren wollte und es deswegen mit dem fahren unter btm Einfluss nicht so ganz eng sah in einer Zeit in der ich damit anfing herum zu experimentieren als ich ca 20Jahre alt war und notgeil auf meine Alte damals? Ich bin mir doch dessen bewusst das es verkehrt war und habe mir seitdem zukünftig keine Experimente und vorallem nicht im Zusammenhang mit dem Verkehr mehr geleistet! Ist es verwerflich Fehler zu machen im jungen Alter? Darf ich nicht daraus lernen und es besser machen? Das sollte nicht überzeugend genug sein?

    Ja das magst du jetzt ungerecht finden und für dich macht das auch sicher alles Sinn und es mag sogar auch stimmen was du da sagst, du bist aber grade ein gute beispiel für jemanden der sich noch viel mehr mit der Mpu beschäftigen, sich vorbereiten muss und eben noch nicht verstanden hat wie die Mpu funktioniert ( ist gar icht böse gemeint sieh es als gut gemeinten Tipp/Rat von mir) Zum thema „wer hier wohl zur Mpu sollte, du oder der Prüfer“ die Mpu ist nicht dafür da dir zu gefallen im gegenteil darüber hinaus ist die Mpu im Zweifel ein Punkt in dem Leben eines jeden Menschen an dem man einfach mal wegstecken muss und klein beigeben sollte denn, dem Prüfer ist es unter Unständen scheissegal ob du deine Pappe krigst oder nicht... fand ich den Ablauf meiner Mpu gerecht ? War ich auf 180 als ich damals durchgefallen bin? Na klar aber da habe ich auch noch so gedacht wie du ;)

  • nagut danke dir. AT Franklin wieso o Punkte dafür das ich nicht Drogen durch ganz Deutschland kutschieren wollte und es deswegen mit dem fahren unter btm Einfluss nicht so ganz eng sah in einer Zeit in der ich damit anfing herum zu experimentieren als ich ca 20Jahre alt war und notgeil auf meine Alte damals? Ich bin mir doch dessen bewusst das es verkehrt war und habe mir seitdem zukünftig keine Experimente und vorallem nicht im Zusammenhang mit dem Verkehr mehr geleistet! Ist es verwerflich Fehler zu machen im jungen Alter? Darf ich nicht daraus lernen und es besser machen? Das sollte nicht überzeugend genug sein?

    Klingt absolut überzeugend und glaubwürdig. Mit dieser logischen Argumentation und der daraus gezogenen Erkenntnis sollte das erfolgreiche Bestehen einer MPU kein Problem darstellen.


    Eventuell wäre noch ein Foto deiner damaligen Freundin hilfreich, um Deinen Gemütszustand zu der damaligen Zeit zu beschreiben und nachzuweisen. Damit dürften dann alle Unklarheiten beseitigt sein und der MPU-Prüfer MUSS Dich durchkommen lassen.


    Viel Glück bei deiner MPU!

    +++ Breaking-News: MPU-Mafia-Aufstand in Slubice erfolgreich niedergeschlagen +++ Terror-Landrat in Ketten aus Rathaus geschleppt +++ Recht und Ordnung wieder hergestellt +++ FEB stellt wieder aus +++ Ulf B. von dankbarer polnischer Bevölkerung als neuer Leiter der FEB vorgeschlagen +++ Weltweit erster Studiengang "Internationales Führerschein-Management" an der O. Braun-Akademie eingeführt +++ Landesweit einziges polnisches FAX-Gerät arbeitet wieder +++

  • hihi,.. Ja klingt vllt bisschen blöd aber wie gesagt war es immer noch über 12 Jahre her. Das ist lediglich eine Schilderung dessen nicht mehr und nicht weniger. Es geht ja um die Frage hauptsächlich was war zu der Zeit wie ist es jetzt und wie wird es voraussichtlich aus meiner Sicht in der Zukunft sein mit thc. Von daher sehe ich da kein Grund für eine schlechte Prognose... Zur mpu werde ich dennoch nicht gehen niemals.. Mache mich doch nicht zur Marionette der mpu Mafia. Es gibt zur Not ja noch mindestens drei andere Länder die nicht die Beine breit machen nur weil Deutschland da einen auf dicke Hose macht,von daher der next EU fs ahoi ^^

  • wqs soll das denn sonst sein deiner Meinung nach AT. Beauty's wenn es das auf der ganzen Welt gar nicht gibt dir bei sturzbesoffenheit. Am Steuer max sechs. Monate der Schein entzogen wird und du vllt en taui bezahlst! USA kanada Australia Neuseeland uuuu