Sie sind nicht angemeldet.

tobfried

Schüler

  • »tobfried« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Wohnort: am Bodensee

Beruf: bis vor kurzem Kurierfahrer

Führerschein aus: CZ-Teblice märz 06

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 1. März 2011, 12:41

So wie ich das in BW mitbekommen habe darf man mit Pola/Meta gar nicht fahren.Früher war das wohl mal anders,da durfte man bis 3ml.

Laut der Aussage meines Doc`s darf man heute mit 4mg Subotex (natürlich nach dem man fest eingestellt ist) fahren.

ABER: da macht die FEB wieder Unterschiede ob man wegen Heroinkonsum substetuiert ist oder wegen Subotex.

Am besten ist meiner Meinung nach wenn man auf 2mg runter geht und dann mit dem Doc spricht ob er auf Temgesic umstellt.(gleicher Wirkstoff)

Dann ist man nicht mehr im Sub.programm und wenn es rauskommt wird man auch anders behandelt.

Eine Bekannte musste bei der MPU Stelle Urin abgeben und wurde nie auf Burprenophin getestett.Weis nicht ob das heute noch so ist.War vor 5 Jahren.

Das beste wird sein auf Subotex umzustellen,auch wenn`s schwer ist und vor allem für Dich behalten.

Man muss keine schlafenden Hunde wecken!

Viel Glück

Basstölpel

Schüler

  • »Basstölpel« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: BY

Beruf: Musikant

Führerschein aus: CZ

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 1. März 2011, 21:16

Temgesic gibt’s aber nur als Analgetikum und dafür braucht’s eine dementsprechende Diagnose.
"Es ziemt dem Untertanen nicht, die Handlungen des Staatsoberhaupts an den Maßstab seiner beschränkten Einsicht anzulegen."
Gustav von Rochow (!792-!847), preußischer Innenminister und Staatsminister

spunfreak

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. Februar 2017, 11:25

Hallo leute , wollte wiesen ob sie jetzt nach ein paar Jahren was geändert hatt? Vllt weis oberklops jetzt mehr ?

bigfil

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. Januar 2017

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. Februar 2017, 20:31

Mein Kumpel hat mit 5ml Polamidon gleich beim ersten mal die MPU geschafft.
Bei der PIMA in Hamburg.
Es ist möglich, mit Vorbereitung. Bezahlt hatte er 2700 Euro.

25

Mittwoch, 8. Februar 2017, 19:30

Vllt weis oberklops jetzt mehr ?

Weiß er nicht. Immer noch nicht mein Fachgebiet, immer weit weg gehalten von mir und den Meinen.

Aber Du musst Dich kümmern und gut vorbereitet sein, denn eins weiß ich, selbst die Rennleitung kennt sich damit 100% nicht aus und muss notfalls belehrt werden, bzw. man muss ihnen zeigen können, wo was dazu geschrieben steht.
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington