Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

alien0210

Anfänger

  • »alien0210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. November 2016

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. November 2016, 04:49

Nachspiel!?! Btm

Hallo erstmal!!!

Habe eine Frage und hoffe hier gibt es Auskunft.

Vorgeschichte:
2002 Entzug wegen Btm am Steuer. Mpu, FS zurück bekommen
2008 Ärztliches Gespräch nach Fund von Btm, nicht gefahren!!! FS behalten dürfen nach positivem Gespräch.
2016 Btm Fund auf Volksfest nach Schlägerei , FS wurde von Polizei an Führerscheinbehörde geschickt. Nach 4 Wochen bekam ich einen Brief von der Führerscheinstelle, das ich ihn wieder abholen kann.

Jetzt meine Frage:
Muss ich noch mit einem Nachspiel rechnen?

Grüße

2

Sonntag, 6. November 2016, 06:31

Hallo ,

welche BTM ? Kam die Schlägerei zur Anzeige ?
Wurde 2016 dann auch auf BTM getestet ? Blut .

Die MPU 2002 bestanden nur wegen BTM ?

raver

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 8. Februar 2014

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. November 2016, 06:44

Nur beim führen eines Fahrzeuges dürfen die Bullen Blut abnehmen lassen. Ansonsten besteht kein Recht auf einer Blutentnahme.

  • »andreas7z« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 9. Juli 2009

Wohnort: Kreis Offenbach

Beruf: Ing. Elektrotechnik

Führerschein aus: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. November 2016, 08:51

Hallo alien,

Die Führerscheinstelle kann ein ärztliches Gutachten anfordern. Damit wird eine BTM Abhängigkeit geprüft.
Ein positives Gutachten muss kurzfristig beigebracht werden, sonst wird die Fahrerlaubnis entzogen.

Über eine Haaranlyse kann über Monate der BTM Konsum nachgewiesen werden. Der Urin als alternative Analysemöglichkeit ist relativ schnell sauber.
Deshalb sollte man die Haare kurzschneiden und sofort mit BTM aufhören.

  • »PRIVATE_HOUSE« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. November 2016, 09:06

Schließe mich meinen Vorrednern an aber das was du abziehst geht ja mal gar nicht !! Hoffe für dich dass du den Lappen weg bekommst denn du hast seit 2002 anscheinend nichts dazu gelernt und immer viel glück gehabt. Soviel zur moralischen Ansicht aber ich denke schon dass du noch von der Führerscheinstelle etwas hören wirst. Sie können dir in diesem fall zwar nichts nachweisen aber ich denke mit großer Wahrscheinlichkeit wollen die ein Gutachten. War zumindest bei einem bekannten so, er musste innerhalb einem halben Jahr 3 mal unangekündigt zur Urinabgabe im Gesundheitsamt erscheinen.

6

Sonntag, 6. November 2016, 12:56

Da MPU gemacht wurde . Sind die Zweifel bzgl.BTM ja ausgeräumt. Der blose Besitz reicht nicht um hier den FE zu entziehen oder irgendwas anzuordnen . Da müsste der Konsum schon bewiesen sein. Wie BTM fahrt z.b. Oder aufgrund im Dampf wurde nach der Opfer Anzeige Blut genommen . Dann wäre ja auch der Konsum bestätigt . Auf jeden Fall sofort Konsum einstellen . Bei kiff einstellen darauf , daß bei dauerkonsum, das Zeug lang im Körper bleibt .

alien0210

Anfänger

  • »alien0210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. November 2016

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. November 2016, 13:10

Das war dieses Jahr auf der Wasen in Stuttgart. Anzeige (Körperverletzung) wurde fallen gelassen, wegen geringem Öffentlichen Interesses, mir wurde kein Blut oder sonstiges abgenommen. Auch hatte ich nichts konsumiert. Nur bei der Durchsuchung wurde etwas gefunden ca. 0,3 g
Mir wurde nach dem Stuttgarter Model der FS von der Polizei genommen und dieser wurde an die Führerscheinstelle geschickt.
Nach 4 Wochen hat diese mir geschrieben, das ich ihn unter Vorlage von meinem Personalausweis wieder abholen kann.
Ich war dann da und musste zum Sachbearbeiter, der mir ihn mir dann ausgehändigt hat.
Ich habe den Erhalt mit meiner Unterschrift bestätigt.
Das ist jetzt wieder 14 Tage her!!!

8

Sonntag, 6. November 2016, 13:13

Was für BTM ? kiff ?

alien0210

Anfänger

  • »alien0210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. November 2016

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. November 2016, 15:25

Nein

daddel

Fortgeschrittener

  • »daddel« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2008

Beruf: Selbst & ständig

Führerschein aus: der EU. Aus dem Jahre 2008

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. November 2016, 15:27

Lass dir halt nicht alles aus der Nase ziehen. Was wurde den gefunden?

alien0210

Anfänger

  • »alien0210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. November 2016

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. November 2016, 17:27

Speed

zap

Fortgeschrittener

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. November 2016, 17:37

Also Speed und Körperverletzung passt zusammen :(

In den Haaren, also nicht nur dem Kopfhaar, ist das noch länger nachweisbar.

alien0210

Anfänger

  • »alien0210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. November 2016

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. November 2016, 17:51

Klar. Aber mir konnte kein Konsum nachgewiesen werden an dem Tag!?!
Was ja auch komisch ist, das ich meinen Führerschein einfach nach ca. 4 Wochen wieder abholen konnte!?!

zap

Fortgeschrittener

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. November 2016, 18:18

Vielleicht hattest Du einfach nur Glück, oder aber da kommt noch was nach.
Und bei Speed kannst Du von Haarproben ausgehen, wenn da was nachkommt.

alien0210

Anfänger

  • »alien0210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 5. November 2016

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. November 2016, 18:28

Ok. Konsum beschränkt sich sich auf 3-4 pro Jahr zu größeren Partys.
Haarprobe ist schlecht. Bin Glatzenträger.
Naja mal abwarten. Werde mich wieder melden.
Danke mal

16

Montag, 7. November 2016, 05:07

Sind in jedem Fall mal harte Drogen !
Gut was soll nun passieren. Wenn du clean bleibst , ist der Dreck bis zum Schreiben der FSST, raus aus deinem Körper.
Der Konsum wird bei Glatze wohl dann nicht nachzuweisen sein. Solltest du kiffen, findet man das und das reicht dann auch zum FE Entzug. (sollte etwas kommen) da hast du Glück, dass der Konsum nicht bestätigt wurde /festgestellt wurde.

rapidrummer

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2014

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. November 2016, 08:21

Nach 4 Wochen bekam ich einen Brief von der Führerscheinstelle, das ich ihn wieder abholen kann.
.....Und warum wird da jetzt rumspekuliert? Abholen, und gut ist. :sw27:

Bilal

Anfänger

  • »Bilal« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Beruf: Student

Führerschein aus: Deutschland

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. November 2016, 08:41

Ich will da nichts falsches sagen, aber ich glaube da kommt nichts mehr....