Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Forest1234

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 20. Januar 2016

  • Nachricht senden

41

Samstag, 10. Juni 2017, 18:27

Ich schnalls nicht
stimmt!

Oenne

Anfänger

  • »Oenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

  • Nachricht senden

42

Samstag, 10. Juni 2017, 18:46

Hilft mir nun auch nicht weiter! :sf35:

crymann

Anfänger

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2016

  • Nachricht senden

43

Samstag, 10. Juni 2017, 18:52

Was ist denn mit dir los????

Warte einfach bis der strafbefehl kommt, die sperrfrist wird vom gericht verhängt, dann weißt auch wielang die sperrfrist ist.
Dann fängst du an mit den scrennings an.

eventuell ist es besser wenn du es läßt scheinst ja doch mehr zu trinken als du angegeben hast. :bumm:

CabrioM50B32

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

44

Samstag, 10. Juni 2017, 21:09

"wenn ich jetzt anfange doch 2 Monate vor der Sperrfist fertig, danach könnte ich ja wieder trinken dann. "

Du begreifst weder den Inhalt der Beiträge noch sonst irgendwas.
Unglaublich.
:bumm:
E30 - was sonst?

Oenne

Anfänger

  • »Oenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 11. Juni 2017, 07:25

Ne das hast du falsch verstanden.

kleksi

Profi

  • »kleksi« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nürnberg

Führerschein aus: CZ 2006 ,2008 umgeschrieben in D FS :-)

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 11. Juni 2017, 08:19

Mein Arbeitskollege macht das in Moment und ihm würde gesagt.....screenings kann er schon anfangen ( was er schon macht er hat sich für Haar Screening entschieden ) und er hat ein Sperrfrist von insgesamt 18 Monaten wobei die zeit von Abnehmen des FS bis zur zustellung des Strafbefehls ( bei ihm hat es 3 Monate gedauert ) wir angerechnet .Und es kann erst drei Monate vor ablauf der Sperrfrist sich zum MPU anmelden weil vor her die unterlagen nicht einsehbar wären / sind .
Ach so er war ersttäter unfall mit 2,38 Promille

Dome

Schüler

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 22. November 2016

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 11. Juni 2017, 18:39

Sag zum Anwalt der soll schauen dass es mit einem strafbefehl erleidet werden kann dann gibt es keine Verhandlung. So habe ich es bei mir damals auch gemacht. Mpu oder PL Ist dir sicher. Wobei du ja so nicht weiter machen kannst.

Oenne

Anfänger

  • »Oenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 11. Juni 2017, 18:59

So wollte er das machen. So hat er mir das erzählt, er möchte um eine Verhandlung drum herum kommen.

Was kürzt "PL" ab?

Ich werde in Abstinenz weiterleben.

Dome

Schüler

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 22. November 2016

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 11. Juni 2017, 19:46

PL = Polen :knips:

Oenne

Anfänger

  • »Oenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 8. August 2017, 17:16

Der Strafbefehl ist da:

weitere 9 Monate Sperrfrist (also insgesamt 11 Monate) und 30 Tagessätze von 33,50€, also 1050,00€.

CabrioM50B32

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 8. August 2017, 17:28

Da bist du gut weggekommen.
E30 - was sonst?

52

Dienstag, 8. August 2017, 19:08

Na dann in 3 Monaten ab nach Polen!
Umgeschrieben und prüfungsfrei alte Klassen wiedererteilt

Oenne

Anfänger

  • »Oenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 10. August 2017, 16:07

Ist die 2. MPU wirklich so schwer?

Bin zu ersten damals ohne Vorbereitung hin, einfach so und habe sie bestanden.

Wenn ich zur 2. MPU muss, kann ich schon fast 1 Jahr Abstinenz vorweisen. Das ist doch mehr als gut oder nicht? Habe seit 2 Monaten (Tattag) nichts getrunken. Möchte vom Alkohol komplett weg damit sowas nie wieder passiert.

flo8034

Profi

  • »flo8034« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 19. August 2016

Wohnort: Starnberg

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 10. August 2017, 17:03

Wenn die Erste ein Spaziergang war , dann schaffst du auch eine Zweite .
Der Eine hats , der Andere nicht , gehörst wohl zu den Ersteren .

Aber ohne Vorbereitung wirds diesmal nicht funktionieren und vorallem brauchst du ein Argument , warum jetzt Alles anders ist/wird .
Das ist die halbe Miete plus Abstinenznachweise , dann könnts schon klappen .

Viel Erfolg :wink:

Oenne

Anfänger

  • »Oenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

  • Nachricht senden

55

Montag, 28. August 2017, 09:42

Sperrfrist endet am 01.05.2018. Das Urinscreeningprogramm geht leider bis zum 15.06.2018. Vorher ist dann ja auch leider keine MPU machbar.

Läuft aber super. Ohne Probleme :Respekt:

CabrioM50B32

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 29. August 2017, 14:57

Soviel Eigenlob für mal in nen Becher pinkeln?
Lob gibt's dann, wenn du das die 12 Monate durchgehalten hast.
Sofern du bisher nicht Wodka statt Milch auf dein Müsli gekippt hast ist das auch keine große Sache.
Viel Erfolg :wink:
E30 - was sonst?

Eltroma

Anfänger

  • »Eltroma« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 30. August 2017, 13:43

Sperrfrist endet am 01.05.2018. Das Urinscreeningprogramm geht leider bis zum 15.06.2018. Vorher ist dann ja auch leider keine MPU machbar.

Läuft aber super. Ohne Probleme :Respekt:



waren es über 1,6 ? oder weniger ?

Über 1,6 ist MPU unvermeidbar wahrscheinlich

58

Mittwoch, 30. August 2017, 16:00

Er ist Wiederholungstäter.
Umgeschrieben und prüfungsfrei alte Klassen wiedererteilt

Oenne

Anfänger

  • »Oenne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 5. Juni 2017

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 31. August 2017, 08:08

Ja, Wiederholungstäter und BAK 1,7.

Ja Abstinenz ist kein Problem für mich. Nein, kein Wodka statt Milch :bäh: "Trocken" seit Tattag. :klatsch:


Ich habe vielleicht alle 2 Wochenenden auf einer Party getrunken, da halt über den Durst hinaus. In der Tatnacht waren es halt noch mehr Punkte die mich zum fahren verleitet haben. Ich fahre eigentlich nie zu einer Party mit meinem Wagen und habe da vor zu trinken. In der Woche gab es nie Alkohol. Nicht mal ein "Feierabendbier" oder ein Glas Wein.

CabrioM50B32

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 31. August 2017, 10:41

Genau das würde ich einem Gutachter nicht sagen.
Paßt ja hinten und vorne nicht :tuut:
E30 - was sonst?