Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Mai 2010, 11:00

Was macht ihr wenn der EUGH das nächste Urteil nicht zu unseren Gunsten spricht?

62%

Ich werde weiter kämpfen um meine EU Fahrerlaubnis (18)

21%

Ich werde mich beugen und eine (deutsche) MPU machen (6)

17%

Ich werde auswandern in ein Land wo ich wieder gefahrlos mit meinem EU FS fahren darf (5)

Was macht ihr wenn der EUGH das nächste Urteil nicht zu unseren Gunsten spricht?
Ich meine damit die FE die nach dem 18.01.2009 ausgestellt wurden...


Also ich werde defintiv dann eine D MPU machen, denn das ganze zerrt schon ziemlich an der Substanz.

Bikerjoe1969

Globaler Moderator

  • »Bikerjoe1969« ist männlich

Beiträge: 2 032

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

Wohnort: BW

Führerschein aus: CZ

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Mai 2010, 16:45

Werde wohl dann den gleichen Weg gehen. Schade um´s Geld, aber wer weiß, wann die Sache dann jemals wieder vor den EUGH kommt. Oder ich fahre solange im Tarnmodus (und riskiere eine NU), bis der EUGH entscheidet, bzw. meine Tilgungsfrist 2017 vorbei ist.
Signaturen sind doof!

Basstölpel

Schüler

  • »Basstölpel« ist männlich

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: BY

Beruf: Musikant

Führerschein aus: CZ

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Januar 2011, 23:28

Es fehlt die 4. Alternative:

:NÄ: Das wird nicht passieren!
Immer positiv denken!
"Es ziemt dem Untertanen nicht, die Handlungen des Staatsoberhaupts an den Maßstab seiner beschränkten Einsicht anzulegen."
Gustav von Rochow (!792-!847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  • »Hans Herrensen« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: NRW

Beruf: Student

Führerschein aus: Polen Klasse ABC

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Januar 2011, 23:35

ich schließe mich dir an



Die BRD versagt vor dem EUGH.

Timm

Fortgeschrittener

  • »Timm« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2008

Beruf: Arebeitslos da keinen gültigen Führerschein somit lebe ich auf Staatskosten bis Sie meinen CZ FS anerkenen :-)))

Führerschein aus: Tschechien

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Januar 2011, 18:25

Ich werde viel Geld in die Hand nehmen und 100 male klagen.
Aber ich denke auch nicht das der EUGH nun auf einmal seine Meinung ändert es sei denn die EU bekommt 50 % von der MPU einnahmen.

Dann heirate ich eine Schweizerin melde mich da an und mache den Schweizer Lappen und arbeite weite rin D fahr wie die Sau und bei jeder Kontrolle in D mit meinem Schweizer Ausweiß und schweizer Kennzeichen und schweizer FS sag ich dann wollen Sie mir auf den auch ne NU geben ???

MFG
Deutschland gehört zu EU und muss sich somit auch an EU Gesetze halten, auch wenn das gewisse Personen in Deutschland nicht hören wollen.

6

Freitag, 14. Januar 2011, 22:30

Dann heirate ich eine Schweizerin melde mich da an und mache den Schweizer Lappen und arbeite weite rin D fahr wie die Sau und bei jeder Kontrolle in D mit meinem Schweizer Ausweiß und schweizer Kennzeichen und schweizer FS sag ich dann wollen Sie mir auf den auch ne NU geben ???
Die NU kann auch auf den scheizer FS ausgesprochen werden.

Von dem her würde ich mich in D weiterhin vorschriftsmäßig verhalten.
Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.


RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 139

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Januar 2011, 23:18

Bräuchten sie gar nicht. Der schweizer FS ist hier gar nicht gültig. :gcool:
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015 und 2016

8

Freitag, 14. Januar 2011, 23:38

Solange der Wohnsitz in der Schweiz bleibt, ist der schweizer FS gültig.

Nur nach eienr Wohnsitzverlagerung nach D, bleibt er nur noch 6 Monate gültig.
Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.


RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 139

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. Januar 2011, 00:17

Njet, § 29 Abs. 3 Ziffer 3 FeV :wink:
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015 und 2016

10

Samstag, 15. Januar 2011, 00:22

Njet - ich sehe, Du bereitest Dich bereits intensiv auf einen Besuch an der Ostfront vor. :supi:
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington

11

Montag, 24. Januar 2011, 13:58

Im Mai 2010 habe ich die Umfrage gestartet...
Heute 8 Monate danach weiß ich leider selbst nicht mehr was ich machen soll...
Diese Warterei auf den VGH München verlangt schon einige Nerven ab :vogel:

Armani82

Fortgeschrittener

  • »Armani82« ist männlich

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Führerschein aus: CZ schein OHNE sperrvermerk und die bestätigung vom papst ich darf fahren...

  • Nachricht senden

12

Montag, 24. Januar 2011, 14:18

Es sind schon fast zwei Jahre wo ich auf ein rechtsgültiges Urteil warte und wann die Erlösung kommt weiß i Net.
Hoffe das ich bis dahin noch Kraft habe mein recht zu erkämpfen Gallier!!

Aber ich sagte es immer ich wurde für viele Dinge verurteilt und habe die Strafe angenommen und akzeptiert, doch diesmal habe ich mit gu.
Gutem Gewissens einen rechtsgültigen mit allem schekannen gemacht und der wurde nicht anerkannt und zu guter letzt das viele Geld für nix -jck-
Was haben Das Unieversum und Die führerscheinrichtlienie gemeinsam??
Es wird immer was neues entdeckt und das Ende ist nicht zu sehen!!
:bw:

blasterix

Anfänger

  • »blasterix« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 7. September 2008

  • Nachricht senden

13

Montag, 24. Januar 2011, 17:02

hi Armani82,

hab ich da was verpasst? Oder was für ne Sche... ist dir wiederfahren?
Warum hast kein Lappen mehr?

MfG

Armani82

Fortgeschrittener

  • »Armani82« ist männlich

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Führerschein aus: CZ schein OHNE sperrvermerk und die bestätigung vom papst ich darf fahren...

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. Januar 2011, 20:16

Hallo blasterix!!

Du bist der zweite wo frägt,
Schein habe ich schon aber Stress auch und viel Geld verloren war einer der ersten die Probleme nach dem 19.01.2009 gehabt hatte wieso den so verwundert
MfG armani82 :wink:
Was haben Das Unieversum und Die führerscheinrichtlienie gemeinsam??
Es wird immer was neues entdeckt und das Ende ist nicht zu sehen!!
:bw:

Paule

Menschlich

  • »Paule« ist männlich

Beiträge: 9 525

Registrierungsdatum: 28. März 2006

Wohnort: Saar

Beruf: Zuschauersport

Führerschein aus: mit und ohne -:)

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. Januar 2011, 23:47

Im Mai 2010 habe ich die Umfrage gestartet...
Heute 8 Monate danach weiß ich leider selbst nicht mehr was ich machen soll...
Ich hab diese Umfrage so oder so nicht verstanden, denn wenn es so ausgeht wie du geschrieben hast was will man dann noch:

Zitat

Ich werde weiter kämpfen um meine EU Fahrerlaubnis (18)
:ka:

Das mit dem Auswandern fällt auch flach, siehe Beitrag von RA XD und es bleibt einfach nur noch MPU oder laufen bis zur Tilgung.
--------K@i-----------
Ich bin total digital! :saar:
Die perverse Gelüste verderben den Geschmack der Normalität -pg-
--->Abkürzungen im Forum<--- :stt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paule« (24. Januar 2011, 23:50)


16

Dienstag, 25. Januar 2011, 09:08

Jetzt wo dus sagst :lach:
Ist zwar nicht schön, aber aus Fehler lernt der Mensch (Okay nicht jeder) :bäh:

OoElschOo

Anfänger

  • »OoElschOo« ist weiblich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 15. Juli 2010

Wohnort: Lkr. Regensburg

Führerschein aus: Cz (2005)

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:45

Guggug....

Wie isn das jetzt bei mir wenn der EuGH für "uns" entscheiden würde ich habe ja nen schein aus 2005 und bin auch schon verurteilt worden zu einer geldstrafe von 1500 euronen wegen FoFwobei keine Vorbelastungen bestanden haben ?!?!? habe deutschen wohnsitz im lappen stehen!!!

Lg Elena

18

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:18

CZ FS mit D-WS = Müll...
Das ist nunmal Fakt und wird es auch bleiben.
Wenn dann bleibt dir nur ein kompletter Neuerwerb und dann muß erst der EUGH ein Machtwort sprechen daß die Schine nach dem 19.01.2009 anerkannt werden müssen.

Armani82

Fortgeschrittener

  • »Armani82« ist männlich

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Führerschein aus: CZ schein OHNE sperrvermerk und die bestätigung vom papst ich darf fahren...

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:32

Wo du dein Schein gemacht hast ging es ja um Geld oder?
Damit es dir billiger kommt und so weit ich mich erinnere wir ja zu diesen Thema was kommen?
Hast du keine mpu Auflage liebe Elena?
Was haben Das Unieversum und Die führerscheinrichtlienie gemeinsam??
Es wird immer was neues entdeckt und das Ende ist nicht zu sehen!!
:bw:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pioneer« (16. März 2011, 00:18)


RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 139

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:49

Guggug....

Wie isn das jetzt bei mir wenn der EuGH für "uns" entscheiden würde ich habe ja nen schein aus 2005 und bin auch schon verurteilt worden zu einer geldstrafe von 1500 euronen wegen FoFwobei keine Vorbelastungen bestanden haben ?!?!? habe deutschen wohnsitz im lappen stehen!!!

Lg Elena


Wiederaufnahmeverfahren, wobei die fehlende Rechtswegausschöpfung da natürlich nicht so lustig ist. Ansonsten passiert gar nichts, du fährst einfach weiter. :wink:
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015 und 2016

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher