Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hyberface« ist männlich
  • »hyberface« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Wohnort: Bayern

Führerschein aus: D - erfolgreich umgeschrieben!

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Februar 2008, 13:41

Meinungen zu: Was tun sollte der neuste Eugh Beschluss auf Eu-Fs Besitzter negativ ausfallen

machen wir alle zusammen eine Klage und zeigen denen vorm EUGH mal,
das es auch anständige EUFS Besitzer gibt!!! :Polenfan: :CZ Fan:
:klatsch:
„Ich finde schon Gehen eine unnatürliche Bewegungsart, Tiere laufen, aber der Mensch sollte reiten oder fahren.“ Gottfried Benn, Schriftsteller

Paule

Menschlich

  • »Paule« ist männlich

Beiträge: 9 525

Registrierungsdatum: 28. März 2006

Wohnort: Saar

Beruf: Zuschauersport

Führerschein aus: mit und ohne -:)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Februar 2008, 14:11

Ich sehe grade die meisten würden bis dato sich zu diesem --->

Zitat

Nichts und im Fall einer Aberkennung dagegen Gerichtlich vorgehen
beschließen.
Ich frage mich da aber allerdings was soll das denn bringen? Jedes VG oder höhere Instanz würde sich doch auf den Eugh Beschluss berufen. Da sind doch die Erfolgsaussichten nicht nur gleich Null, sondern eher noch im minus Bereich. :greubel: :vogel:
--------K@i-----------
Ich bin total digital! :saar:
Die perverse Gelüste verderben den Geschmack der Normalität -pg-
--->Abkürzungen im Forum<--- :stt:

mobil2008

Schüler

  • »mobil2008« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: BW

Führerschein aus: Polen/Stettin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Februar 2008, 15:00

hm.....MPU. :greubel: :greubel:
K.a erstmal ein blödes gesicht. 8| 8| 8|
Aber zu jedem Gesetz das verabschiedet wird gibt es immer ein Schlupfloch.Es würde mal eine weile dauern aber ich denke es wird dann was neues kommen wie mann auhc dieses gesetz aushebelt.

Humaxfreunde

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:45

abwarten ?

Hallo leuts,

stehe da jetzt ziemlich auf dem Schlauch und weiss nicht was ich tuen soll, also 2tes mal nach Polen Fahren wegen FS oder lieber ersteinmal abwarten? Also was meinst Ihr? Ich bin bereits zur Prüfung zugelassen und habe auch irgendwie keine Lust geld zu verschencken, weil sonst weg>> Aber wiederrum kostet der Polenaufenthalt auch richtig Kohle ( 2te Rate, Hotel, Anfahrt ) 1000,-€ habe ich bereits angezahlt.....also was tun?



danke und gruß!

Paule

Menschlich

  • »Paule« ist männlich

Beiträge: 9 525

Registrierungsdatum: 28. März 2006

Wohnort: Saar

Beruf: Zuschauersport

Führerschein aus: mit und ohne -:)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Februar 2008, 16:52

Wenn du schon angezahlt hast 1000 € dann machs jetzt auch fertig. Es kann ja auch Jahre lang gut gehen ohne angehalten zu werden wenn man sich dementsprechend verhält. Aber das schweift jetzt hier vom Thema ab!
--------K@i-----------
Ich bin total digital! :saar:
Die perverse Gelüste verderben den Geschmack der Normalität -pg-
--->Abkürzungen im Forum<--- :stt:

Lord Vader

Moderator a. D.

  • »Lord Vader« ist männlich

Beiträge: 2 434

Registrierungsdatum: 1. Mai 2006

Wohnort: Deutschland (BaWü)

Beruf: ( Selbstständig) Vertrieb

Führerschein aus: ESP incl. Wohnsitz erteilt 2005

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Februar 2008, 05:23

Was tun ?

Ich denke es wird sich nicht viel ändern.

Ausser, wenn es zum äussersten kommt und ganz blöd läuft : MPU - Auflage mit 3 monatiger Frist....Zeit abgelaufen....bekommt man eine NU bzw. FOF §21 wenn man nach 3 monatiger Frist angehalten wird. Dann muss eine pos. MPU her......ich hoffe dies trifft nicht ein. :motz:
Glauben heisst nicht zu Wissen !!
Allzeit Gute, stressfreie, Alkohol und drogenfreie Fahrt wünscht Lord Vader !

Lord Vader

Moderator a. D.

  • »Lord Vader« ist männlich

Beiträge: 2 434

Registrierungsdatum: 1. Mai 2006

Wohnort: Deutschland (BaWü)

Beruf: ( Selbstständig) Vertrieb

Führerschein aus: ESP incl. Wohnsitz erteilt 2005

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Februar 2008, 05:24

Wenn du schon angezahlt hast 1000 € dann machs jetzt auch fertig. Es kann ja auch Jahre lang gut gehen ohne angehalten zu werden wenn man sich dementsprechend verhält. Aber das schweift jetzt hier vom Thema ab!
fertig machen....klar !!!! Aber hier :ot:
Glauben heisst nicht zu Wissen !!
Allzeit Gute, stressfreie, Alkohol und drogenfreie Fahrt wünscht Lord Vader !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lord Vader« (27. Februar 2008, 05:29)


Pat27cgn

Fortgeschrittener

  • »Pat27cgn« ist männlich

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. August 2007

Führerschein aus: Aus CZ

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Februar 2008, 16:34

Das mit der Klage ist ne gute Idee, ich denke das nicht alle am Arsch sind.

Nur verstehe ich ein ganz kleines bisschen auch die Deutschen Behörden, wenn sich Alkis immer wieder hinters Steuer setzen oder Leute ihren Lappen wegbekommen und innerhalb einen Monat nen neuen EU FS haben.

Wo ich in Most war, da war echt alles vom Akademiker bis zum Alki der nur am Saufen war.

Gast

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 17. Mai 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Februar 2008, 22:17

Ich sehe grade die meisten würden bis dato sich zu diesem --->

Zitat
Nichts und im Fall einer Aberkennung dagegen Gerichtlich vorgehen

beschließen.
Ich frage mich da aber allerdings was soll das denn bringen? Jedes VG oder höhere Instanz würde sich doch auf den Eugh Beschluss berufen. Da sind doch die Erfolgsaussichten nicht nur gleich Null, sondern eher noch im minus Bereich. :greubel: :vogel:
Warum gibt es dann überhaupt diesen Punkt in der Abstimmung?

L. G. Gast

Paule

Menschlich

  • »Paule« ist männlich

Beiträge: 9 525

Registrierungsdatum: 28. März 2006

Wohnort: Saar

Beruf: Zuschauersport

Führerschein aus: mit und ohne -:)

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Februar 2008, 00:40

Warum gibt es dann überhaupt diesen Punkt in der Abstimmung?


Die Abstimmung hat doch mit den Meinungen oder der Diskussion nichts zutun. Ich frag mich persönlich warum Klagen wenn der Eugh dazu schon die Grundlagen nehmen würde. Ist so nun noch nicht passiert oder amtlich. Man muss ja sehen das alle Klagen auf den Eugh Beschlüssen basieren und oftmals verlaufen. Dann noch Klgen ohne Grundlage? :ka:
--------K@i-----------
Ich bin total digital! :saar:
Die perverse Gelüste verderben den Geschmack der Normalität -pg-
--->Abkürzungen im Forum<--- :stt: