Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paule

Menschlich

  • »Paule« ist männlich
  • »Paule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 525

Registrierungsdatum: 28. März 2006

Wohnort: Saar

Beruf: Zuschauersport

Führerschein aus: mit und ohne -:)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Juni 2007, 09:21

Eu-Führerschein und 3 Richtlinie

29%

Ja, ich sehe da keine Probleme (16)

9%

Nein, mir wäre das zu unsicher (5)

45%

Ja, aber nur noch bis Januar 2009 (25)

13%

Ja, aber nur noch bis Januar 2013 (7)

9%

Ja, ich kann Jahre lang ohne entdeckt zu werden Fahren (5)

Hier mal eine Umfrage an alle User:

Würdest du auch jetzt noch einen Eu-Führerschein machen, obwohl seit dem 19.01.2007 die neue 3. Eu-Führerschein Richtline in Kraft getreten ist ?
Wie ist deine Meinung dazu ?
--------K@i-----------
Ich bin total digital! :saar:
Die perverse Gelüste verderben den Geschmack der Normalität -pg-
--->Abkürzungen im Forum<--- :stt:

Scherge

mom. Ballflachhalter

  • »Scherge« ist männlich

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 4. Februar 2007

Wohnort: Ostzone ;-)

Führerschein aus: Dänemark

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Juni 2007, 09:45

Ich würde Ihn machen, solange das ausstellende Land die 3. Rili noch nicht umgesetzt hat.
So müßt es in meinen Augen noch legal sein.

Danach bleibt abzuwarten was die Gerichte meinen...

Paule

Menschlich

  • »Paule« ist männlich
  • »Paule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 525

Registrierungsdatum: 28. März 2006

Wohnort: Saar

Beruf: Zuschauersport

Führerschein aus: mit und ohne -:)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Juni 2007, 10:09

Ich denke ich würde ihn auch machen, weil man kann damit lange Fahren.
Auch wenn meiner Meinung nach ab 2009 die Aberkennungswelle erst richtig los geht !
Wenn man nur das nötigste Fährt, kann man Jahrelang ohne Kontrolliert zu werden unterwegs sein.
Sollte man irgendwann Kontrolliert werden so hat man zumindestens einen Gültigen Führerschein.

Ich bin aber auch der Meinung das diese neue Richtlinie ein Flopp ist, weil der Artikel 11
"Bestimmungen über den Umtausch, den Entzug, die Ersetzung
und die Anerkennung der Führerscheine
" so nicht umsetzbar ist.
Daher gehe ich auch fest davon aus das dieser Artikel wie in der 2 Richtline schon, vom Eugh gekippt wird.

Zitat

Original von Paule
Was mir auch ein Rätsel bleibt, wie soll dieser Artikel umgesetzt werden, wenn jemand aus Beruflichen oder sonstigen Dingen ins Eu-Ausland wechselt.
Wie kann diese Person, dann wieder ein Führerschein bekommen ?

Das Land in dem der ordentliche Wohnsitz besteht darf nicht und die BRD hat keine Zuständigkeit !
--------K@i-----------
Ich bin total digital! :saar:
Die perverse Gelüste verderben den Geschmack der Normalität -pg-
--->Abkürzungen im Forum<--- :stt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pioneer« (22. Januar 2011, 01:09)


Epox

(Moderation)

  • »Epox« ist männlich

Beiträge: 3 002

Registrierungsdatum: 2. Januar 2007

Beruf: Handwerksmeister

Führerschein aus: RZECZPOSPOLITA POLSKA

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juni 2007, 10:24

So wie Scherge das sieht, sehe ich das auch.Problematisch dürfte es
nach dem 19.01.2009 werden, hier dürfte D wohl den Versuch starten
die nach dem 19.01.2007 erteilten EU-FS abzuerkennen,so liest es sich
zumindest aus den verschiedenen Berichten heraus.In wie weit dieses
nun Richtlinienkonform ist, dürfte wohl für D zunächst zweitrangig sein.
Es bedarf dan wieder einer Entscheidung des EUGH, um Klarheit zu
schaffen. Meines Erachtens wäre es Wünschenswert, das sich der EUGH
schon im Sommer in seinen Urteilen ( Rechtsmißbrauch), auch zur 3.Rili
äußert,um endlich Klarheit zu schaffen.

Trotz der mir bekannten Problematik, habe ich mich für den Erwerb eines ausl. EU-FS im Mai entschieden.


Gruss Epox
Die USA haben Barack Obama,
Bob Hope, Stevie Wonder, Johnny Cash.

Wir haben Angela Merkel,
no hope, no wonder, no cash.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Epox« (17. Juni 2007, 10:29)


Alex aus Bremen

unregistriert

5

Sonntag, 17. Juni 2007, 10:57

Sehe das genauso wie scherge+Epox.Auch ich habe mich für den Klasse A im Juni entschieden, sollte wiedererwartend ein anderes Urteil gesprochen werden vom EUGH, lasse ich Ihn nicht eintragen und behalte einfach meine Klasse B der wurde vor dem 19.01.07 ausgestellt.
LG Alex

6

Montag, 18. Juni 2007, 04:33

Habe das selbe Problem wie Alex -

will auch noch den Motorradschein in CZ machen.

Derzeit ist halt warten angesagt - bis die EU auch in dieser Sache

Recht gesprochen hat.

Ich selbst würde mit einem nach dem 19.1.07 ausgestellten EU FS

erstmal keinen Meter in D fahren - bis die rechtliche Lage eindeutig ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Honsa« (18. Juni 2007, 04:36)


kallek

Anfänger

  • »kallek« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 14. Juni 2007

Führerschein aus: polen

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Juni 2007, 18:19

ihr macht mich hier alle ganz juckig ich bekomm mein im nächsten monat ist der dann nicht mehr gültig hier oder was stefan aus brb

8

Montag, 18. Juni 2007, 18:44

Meiner Meinung nach bleibt er gültig da bestimmte Artikel aus der 3. EU Richtlinie erst ab dem 19.1.09 rechtlich in Kraft tritt siehe 3. EU FS Richtlinie aber ganz wichtig ist für den Notfall eine gute Rechtschutzversicherung

Lord Vader

Moderator a. D.

  • »Lord Vader« ist männlich

Beiträge: 2 434

Registrierungsdatum: 1. Mai 2006

Wohnort: Deutschland (BaWü)

Beruf: ( Selbstständig) Vertrieb

Führerschein aus: ESP incl. Wohnsitz erteilt 2005

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Juni 2007, 19:02

Kann mich hier nur anschließen, hatte ich ja auch schon des öfteren so geäußert und diskutiert :wink:
Glauben heisst nicht zu Wissen !!
Allzeit Gute, stressfreie, Alkohol und drogenfreie Fahrt wünscht Lord Vader !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pioneer« (22. Januar 2011, 01:10)


Köln

[VERBORGEN]

  • »Köln« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 24. März 2007

Wohnort: NRW

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Juni 2007, 16:59

RE: Eu-Führerschein und 3 Richtlinie

Nein, ich würde zur Zeit keinen FS im Ausland machen und die neue Richtlienie abwarten, um zu sehen wie ich mich entscheide.

Ja, ich würde einen FS im Ausland machen, weil es mir ziemlich egal ist was die neue RL bringt. Die 3te reicht mir aus, obwohl da noch sehr viele Fragen offen stehen.

Ich schwanke wie ein Boot im Sturm.

Da ist guter Rat teuer......

Das ist meine kleine Meinung lieber Paule.

Köln

Perplex

EU-FS-NU-Experte

  • »Perplex« ist männlich

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 30. April 2007

Wohnort: Berlin

Beruf: Notdienstschlosser

Führerschein aus: CZ (abgelaufen) jetzt wieder D-FS (nach MPU)

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. November 2007, 21:37

Ich denke, dass ab dem 19.01.2009 alle EU-Führerscheine mit offner MPU dann in Deutschland sofort ungültig sein werden. Dabei spielt es meiner Ansicht nach keine Rolle ob der EU-Führerschein nun vor oder nach dem 19.01.2007 erteilt oder verlängert wurde.

Für Politiker ist es nicht wichtig logische & gerechte Gesetze zu erlassen. Je komplizierter die Gesetze sind, desto willkürlicher kann der Staat über seine Bürger herrschen. Dabei gilt der Grundsatz, je mehr Geld man hat, desto mehr Recht kann man bekommen. Das beste Beispiel dafür sind die Steuergesetze.
Man darf nicht immer nur nehmen, man muss sich auch mal was geben lassen!