Sie sind nicht angemeldet.

ickebins69

Fortgeschrittener

  • »ickebins69« ist männlich
  • »ickebins69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 1. Februar 2009

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juli 2010, 20:32

RA-Wandt-ab wann bin ich Klient???

Ich habe den Fred vom Member "Problembürger" gelesen, und ich gab ihm den Tip Ihrer Kanzlei.
(Seine Situation war ja wohl der Supergau!!)
Dabei stiess ich auf Beratungsnummern für Nicht-Klienten (0900-1,99 Euro), oder auf eine Privatnummer für Klienten.

Aber, ab wann wann bin ich ein Klient?
Wenn ich noch kein Klient war, heisst das, wenn ich in der Klemme stecke, muss ich erst die 0900-Nummer wählen, wahrscheinlich noch über Handy?

Oder sollte ich schon im vornherein meine RSV-Unterlagen Ihnen zuschicken, sodass ich Ihr Klient in kritischen Situationen perse bin?
Das würde mich einmal interessieren, da ich auch auf gewerblicher Ebene viel unterwegs bin und immer noch plane, mich selbständig mit einem Kurierunternehmen zu machen.
Und dann würde ich mich gern auf Sie berufen, sollte es einmal zu einer wirklich kritischen Situation kommen.

Ps-ich habe meinen FS Rili-konform erworben, Stettin, 2007, bei einer kleinen Fahrschule.

Wie Sie vielleicht mitbekommen haben sollten, habe ich die ARAG-Voll-Rechtsschutz.

Sollte ich mich bei Ihnen registrieren lassen,mit meinen Unterlagen??

Danke und Gruss.

RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juli 2010, 20:57

Die Frage hätte ich auch per PM beantwortet. ;-)

Mandant ist man bei mir ab Erteilung eines Vertretungsauftrages oder eines Beratungsmandates. Zur entsprechenden Kontaktaufnahme muss man selbstverständlich nicht die 0900er-Nr. nehmen. Die ist primär für solche Leute gedacht, die "mal eben" ne (rechtliche) Frage haben. Da Anwälte nunmal Ihre Zeit verkaufen und die v.g. Anrufe zunahmen, ich aber weder Zeit noch Lust habe, ständig kostenlos zu beraten, folgte die Schaltung der Nr.

Eine Mandatsanbahnung mit konkretem Hintergrund kann und soll natürlich über die normale Nummer erfolgen. Darum steht vor der Mehrwertnr. ja auch Telefonberatung. Eine Preisanfrage z.B. ist natürlich keine Beratung.

@Paule o.V.i.A.:

Könnt Ihr den Thread mal hinschieben, wo er vielleicht hingehört?
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017 ; Strafrecht 2017

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RA XDiver« (14. Juli 2010, 21:08)


RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Juli 2010, 21:18

Eine Voranmeldung ist selbstverständlich nicht erforderlich. Bei mir gibt es weder "Clubmitgliedschaft" (gute Idee eigentlich... :lach: ) noch irgendwelche sonstigen Wartelisten o.ä.. Wenn es zu Problemen kommt, Kanzlei anrufen oder E-Mail schicken, Unterlagen zusenden und gut is.

Nochmals, die Mehrwertnummer ist nur für Beratungen (vergleichbar mit dem "klassischen" Beratungsgespräch in der Kanzlei), außerhalb eines bestehenden Mandats.
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017 ; Strafrecht 2017

Jasmin

Schüler

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Juli 2010, 21:51

@ickbins69,

ich finde deine Frage niedlich, ehrlich! :wink:
Sowas geht ganz einfach, man nehme eine Vollmacht, unterschreibt die und schicke diese an einen Anwalt deiner Wahl,somit ist man Mandant des Anwaltes seiner Wahl, und sollte mal etwas sein kann, man immer noch die RSV-unterlagen hinschicken;-)))
So machte ich das bei RA-XDiver, weit bevor ich ihn brauchter, nur zur Sicherheit wg. CZ-FS und so schnell geht sowas. :wink:

@RA XDiver,
Clubmitglieder hört sich auch nett an, wo anmelden? :wink: :lach: :knips:

Schönen Abend noch Allerseits :wink:

RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 184

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Juli 2010, 22:31

Wobei ich das mit der Vorratshaltung nur ausnahmsweise mache. Mal einfach so Vollmachten auf Halde hinterlegen ist eigentlich nicht erforderlich. :wink:
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017 ; Strafrecht 2017

ickebins69

Fortgeschrittener

  • »ickebins69« ist männlich
  • »ickebins69« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 1. Februar 2009

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Juli 2010, 10:14

@Jasmin....vor allem niedlich. wa?? :whistling:

Danke RA-X-Diver, schön zu wissen, dass ich bei Anruf Klient werde.
Jedenfalls lass ich Dir mal meine Kopien von meiner RSV-Versicherung zukommen.

Ps-das beste ist, ich lasse bald meinen Fs umschreiben, mich nervt diese EU-Fs-Diskussion so ab.
Das Ding mit dem @Problembürger ist der Supergau schlechthin.

Gruss in die Kanzlei :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ickebins69« (16. Juli 2010, 10:21)