Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

apollomuc

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 7. April 2010

  • Nachricht senden

21

Montag, 16. September 2013, 22:29

Moment mal. Ihr habt da einen Denkfehler im System.

Wenn Du mit einem Mietwagen einen Schaden hast, dann muß der Halter seine eigene Rechtschutz nutzen um den Schaden ersetzt zu bekommen, sofern Du umschuldig warst. Bzw. die Anwaltskosten sind dann sogar von der gegnerischen Haftpflichtversicherung zu übernehmen.

Deine eigene Rechtschutz brauchst Du nur wenn es um Deinen eigen Wagen oder den Führerschein geht.
Das heißt wenn ich von der Polizei aufgehalten werde in einem fremden KFZ als Fahrer und die mit "Der Führerschein ist nicht gültig" kommen bin ich dann versichert ? Für mich ist an der verkehrsrechtschutz das wichtigste das ich egal in welchem Fahrzeug immer vor dem guten alten Fall "Moment amoi des is ja a eu Führerschein des geht ja goanet" geschützt bin. Bei uns in Bayern sind die Polizisten ja bekanntlich immer Supermotiviert.

22

Montag, 16. September 2013, 22:41

Was soll die RSV des Halters z. B. eines Mietwagens für Dich tun wenn es um Deinen FS geht.

Gar nichts. Die kümmert sich um den Schaden am Fahrzeug bzw. den FS des Fahrzeughalters.

Das hängt halt von der Vertragsform ab.

Entweder sind alle Fahrzeuge und alle berechtigten Fahrer (in der Regel eine Familie) in einem Vertrag versichert oder aber die RSV ist personen- und Fahrzeug bezogen.
Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.


apollomuc

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 7. April 2010

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. September 2013, 22:54

Es geht mir bei der Verkehrsrechtschutz eigentlich nur um den streit mit der polizei . Der rest ist mir nicht so wichtig

24

Montag, 16. September 2013, 23:12

Führerscheinrecht deckt jede VRSV ab.

Und das ist das Du suchst.

Jedoch deckt nicht jede VRSV den ausländischen EU-FS ab.
Jeder ist selbst seines Glückes Schmid.
Bitte keine Fragen per PN, diese werden nur im Forum beantwortet.
Ich bin zwar Moderator, aber wenn ich in dieser Funktion unterwegsbin dann schreibe ich generell in blau!!!!
Ansonsten habe ich eine eigene persönliche Meinung, die nix mit der Moderatorfunktion zu tun hat.


25

Dienstag, 17. September 2013, 02:53

Auf keinen Fall Advocard die zahlen nicht, wollte ich eig auch hin.

xDiver sagt folgendes dazu :

Zitat

Finger
weg von der AC. Die deckt EU-FS-Angelegenheiten, zumindest im
strafrechtlichen Bereich, NICHT! Wenn schon nicht ADAC (was ich nicht
nachvollziehen kann), dann HUK, Allianz oder DMB-RSV.

Keinesfalls Rechtsschutzunion, Debeka, DEURAG und unseren angeblichen Liebling.

26

Dienstag, 17. September 2013, 06:07

Decken die Gelben Engel (die ja in der Presse gern mal gegen den EU-FS schießen) eigentlich da alles ab?
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. [Albert Einstein]

MA_RC

Schüler

  • »MA_RC« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 19. März 2013

Führerschein aus: PL-Slubice

  • Nachricht senden

27

Montag, 14. Oktober 2013, 12:13

Man kann beruhigt zu der adac rsv gehen, auch wenn man nur mit geschaftswägen fährt.
Diese rsv heißt dann personenbezogene rsv. Heißt, egal mit welchen auto man unterwegs
ist der eu-fs ist abgesichert. Kostet 45 euro im jahr + die adacMitgliedschaft, die man abschließen muss!!!

Gruß marc

galardo

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2013

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 1. Dezember 2013, 16:24

Es geht mir bei der Verkehrsrechtschutz eigentlich nur um den streit mit der polizei . Der rest ist mir nicht so wichtig
Naja, es kann auch wichtig sein, wenn du z.b. einen unverschuldeten Unfall hast, und die gegnerische Versicherung zickt rum