Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mucki

Anfänger

Beiträge: 58

Registrierungsdatum: 27. April 2015

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 9. Juni 2016, 13:39

@bigdidi

Konntest Du Dich mit denen auf Deutsch verständigen? Und Bekommst Du den Auszug jetzt zugeschickt oder holst Du den vor Ort ab?
Und zum Schluss die Frage, was das kostet, wenn man dieses direkt über das Amt in Slubice anfordert?

bigdidi2001

Schüler

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 8. Januar 2014

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 9. Juni 2016, 15:05

@bigdidi

Konntest Du Dich mit denen auf Deutsch verständigen? Und Bekommst Du den Auszug jetzt zugeschickt oder holst Du den vor Ort ab?
Und zum Schluss die Frage, was das kostet, wenn man dieses direkt über das Amt in Slubice anfordert?
Ich habe dort gewohnt und werde doch dann wohl wissen wo das Powiat Slubiecki ist .

bmw micha

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 9. Juni 2016, 16:03

Lieber Ulf jetzt wird gegen bw driver geklagt
Dann wollen sie die anderen 39 auch noch haben,
und dann den Namen des Vermittlers Und dann sind
wir alle dran .
Oder lieg ich da falsch? Danke für eine Antwort

RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 139

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 9. Juni 2016, 16:14

Das halte ich für eher unwahrscheinlich. Wenn es, wie bei bw-driver, im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens rauskommt, vielleicht. Das da aber jetzt wie wild nach den anderen Namen ermittelt wird, kann ich mir nicht vorstellen.
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015 und 2016

spunfreak

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

  • Nachricht senden

125

Freitag, 10. Juni 2016, 10:28

BW-Driver : ich hoffe das du uns hir trotzdem über dein ärgerliche Situation weiter berichten werdest . Ich hoffe das es natürlich gut ausgeht für dich .

126

Freitag, 10. Juni 2016, 19:37

danke - werde ich machen!

127

Freitag, 10. Juni 2016, 20:55

@bw driver und Dein Post an mich vor ein paar Tagen. Bei allem Verständnis für Deine Situation... @XDiver - ich mag andere Dinge momentan nebenbei leeren als Schreibtische (momentan Giano Prsoecco gemixt mit Heidelbeerlikör in Grappa), aber ich bringe Irland und Düssseldorf nicht durcheinander (oder doch? :KlSM: :knips: ). Mir fiel auf, das bwdriver zu mir kam, nachdem die Sache gelaufen war, auf deutscher Seite, ich las die "Aussage" der Polizei Slubice, sein Vermieter sei (Daten geändert) 2015 nach Irland ausgewandert. Ich sah seine Meldebescheinigung aus 2014 - und dachte - wo ist das Problem? Wenn beide Informationen klar vorgelegen hätten - wie kann es da zu Differenzen kommen?
Ich sehe natürlich nicht die Sache, wie deutsche Richter mitunter ticken, wie aus einem Ordentlichen Wohnsitz plötzlich WOHNEN wird. Wie trotz Freizügigkeit seit 1957 hier und woanders diskutiert werden kann - man solle sich abmelden in der BRD, um in PL einen Wohnsitz zu nehmen. Und ich war auch selbst in den letzten 10 Jahren auf gut einem Dutzend Verhandlungen als "Experte/Zeuge" geladen und habe mit der Freizügigkeit dieses Thema im Ansatz der STA ersticken können, ohne jeh ein Semester Jura studiert zu haben.
Manchmal läuft es eben anders, gut. Dennoch habe ich aus meiner Tasche bei dem einen Fall von Tausend auch einen Tausender locker gemacht und die hiesige STA samt Polizei unter Druck gesetzt, sich an die EU-Regeln zu halten und nicht Vermutungen eines Hobby Detektivs als unbestreitbare Informationen in das Herkunftsland zu versenden. Und das kam (oder kommt) auch bei Euch und Eurem Richter an. Der Rest, der da gelaufen sein mag, kenne ich von mir selbst - 2011 verhaftet vor der Tür, weil kein ordentlicher WS in FFO. 2 Kinder in der Schule dort, die Tochter gerade geboren - Begründung der STA: die Anmeldung sei nur proforma... weshalb man mich nicht IN, sondern VOR dem Haus verhaftete - Spielraum hat man in jedem Land, in jeder "Diktatur", klar.
Beide Fälle eint eins - dumm gelaufen, dennoch meine Meinung, wenn XDiver alle Deine vorhandenen Dokumente hätte deuten können - DU sie ihm erklären, hätte die Bürgerkarte mit der Nummer im Zentralregister (das einzige was auf der VS steht außer dem Adler) die Behauptung ad absurdum geführt, Du seist hier nicht registriert in PL. Und Deine Meldebescheinigung allein vom Datum her gezeigt, dass Du weit vor der Ausreise des Vermieters nach Irland bei ihm wohntest (und man eine Wohnung in PL sicher auch aus Irland vermieten kann, was das überhaupt für Argumente seien, schlechter Putz am Haus etcpp.) Und nochmals an dieser Stelle - alles Gute - haltet uns auf dem Laufenden. :so23:
Jetzt mal kurz zum Thema umschreiben, Karteikartenabschrift usw - ich finde es Klasse, wenn man sich die selber holt, noch besser, wenn sich die BRD auch endlich an die Regeln hält und direkt mit den Ämtern arbeitet (reicht ja Flensburg). Denn was "natürliche Menschen" in den Händen haben, können sie auch "natürlich" beeinflussen. (PC, Scanner, Schreibsoftware) :kuck: Threat Nr. 9
Und last, but not least noch einmal zu den deutschen Behörden (Firmen mittlerweile) und wie die ticken. Hier so etwas zu schreiben wie: wir alle haben doch da eh nicht wirklich gewohnt - oder Ähnliches... es ist nicht nur bedenklich, es ist offener Suizid. meine Meinung.
Ich selbst habe 16!!! Verhandlungen in Slubice hinter mir, ob die Kunden an ihrem Wohnsitz auch wirklich "gewohnt" haben. Es ging vorerst um 4 Kunden, 901 sollten folgen, ich habe letztlich gewonnen und es ist hier verankert, dass Wohnsitz nicht wohnen bedeutet, sondern so, wie es die Direktive sagt :qut: Als ordentlicher Wohnsitz eines Führerscheininhabers, dessen berufliche Bindungen an einem anderen Ort als dem seiner persönlichen Bindungen liegen und der sich daher abwechselnd an verschiedenen Orten in zwei oder mehr Mitgliedstaaten aufhalten muss, gilt jedoch der Ort seiner persönlichen Bindungen, sofern er regelmäßig dorthin zurückkehrt. :qut: aber 2 der 4 Fälle wurden einfach nur wegen Verjährung gewonnen - und haben das Nachspiel der 20 Fälle von der Fahrschule Junior mit den 200 ... ok, will das hier nicht weiter in "Verbindung" bringen...Kritik angekommen @bwdriwer
Zusammen gefasst: Behauptest Du (wer auch immer) Du hast hier nicht "gewohnt", fühlen deutsche Behörden sich verpflichtet, die Anzeige wegen Wohnsitz-verstoß, Falschaussage gegenüber der Behörde trotz Erklärung (Dokumente erschlichen) usw zu verfassen und ein Strafverfahren zu eröffnen.
Genau so, als hätte Euch jemand angezeigt. Also bitte, lasst den Quatsch - diese offene Provokation. (Oder, wie wirklich geschehen bei ca. 20 von den 901 Fällen - gebt den FS gleich wieder reumütig bei den Deutschen ab, und labert hier nicht das neutrale Forum voll)
Und - sorry für die Länge- eins noch. Ich bin ja sehr dankbar für Hinweise, mir statt meiner 5.000 € Autos (Chevy, Trail BLazer und Muschubuschi Pajero) einen Cadillac zu zulegen :lach: - aber was soll ein Wohnsitz nutzen in Slubice, wenn die prüfung in Gorzow ist. Wer will jeden Tag die 200 km fahren (Taxi PL 100 €). Wer will einen WS in Gorzow, wenn die dortige Behörde keinen FS ausstellt, weil sie Druck aus der BRD hat und im Auszug aus Flensburg liest, FE vorhanden, nur momentan entzogen...schlechte Idee, das was wir momentan machen, (ü6 Monate rückwirkende Arbeit in PL und 7 Monate Meldebescheinigung usw - ist gut so, optimal - und für mich gibt es längst http://naturholzhaeuser. de in Kürze kommt mein OnlineShop http://einkaufeninpolen.de und http://polando.de das sind Dinge, die mich nicht beeinflussen, meine Frau zu unterstützen (und hier zu schreiben) beim http://eu-fs-ohne-mpu.de, - aber selbst Olga ist nicht die geborene - wie sage ich das jetzt - Kindergärtnerin für "Personal, deutsch" (Ohne Staatsbürgerschaft, ohne die blasseste Ahnung, was sich hinterm Tellerrand verbirgt) ohne gleich alle Sympathie zu vergeigen?- schwierig, aber auch sie macht mehr hier als da, also mehr in EU-FS als dem, was sie wirklich darstellt - z. Bsp. das hier ...http://olgabraun.com
Grüße. Nette natürlich :wink:
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »Oberklops« (10. Juni 2016, 21:41)


  • »andreas7z« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 9. Juli 2009

Wohnort: Kreis Offenbach

Beruf: Ing. Elektrotechnik

Führerschein aus: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

128

Samstag, 11. Juni 2016, 09:57

Hallo Oberklops,

Aus meiner Sicht muss langfristig zur Absicherung des Wohnsitzes mehr getan werden.
Das kostet natürlich zusätzlich Geld, Zeit und Anreisen mit Aufenthalt vor Ort am Wohnsitz.

Ein Gedankenspiel mit einer fiktiven Person, die einen Wohnsitz in PL anmeldet.

Zuerst Wohnsitzanmeldung
Krankenversicherung in PL; Bankverbindung Konto in PL; Telefonanschluß; Stromanschluß
Gewerbeanmeldung mit Zulassung eines Autos in PL; Steurnummer vom Finanzamt in PL
Kauf einer Immobilie mit Eintragung ins Grundbuch
Ausstellung Jagdschein mit Waffenbesitzkarte in PL; Mitgliedschaft im Schützenverein
Amateurfunklizens mit Zuteilung eines PL-Amateurfunkrufzeichen

Natürlich kann man nicht alle Punkte erfüllen, sollte nur ein Denkanstoß sein.
Aber allen muss klar sein; umso mehr Punkte erfüllt sind umso sicherer ist der Wohnsitz. :ws:

Rocker 64

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

  • Nachricht senden

129

Samstag, 11. Juni 2016, 10:17

???..

Ja sehe ich genau so.
Seit Monaten beobachte ich das wohnsitzspiel der behörden.
Vorallem in Baden wü. Trifft es momentan einige die dadurch in Probleme geraten.
Ich wäre bereit gern etwas mehr zu investieren solange am ende bei Überprüfung unserer d Behörden kein "unknown" drinsteht und so weiter.
Ein Wohnsitz an dem man mich kennt oder kannte ist heutzutage viel wert.
Ich hoffe die Vermittler Vorallem die guten! Finden hier jetzt zeitnahe eine perfekte Lösung für uns Mandaten.
Selbstverständlich auch im Interesse der Vermittler.!!!!!!

Es gibt immer eine Lösung jedoch sollte diese 101%- sein egal zu welchen Konditionen! $
Ich wäre dazu bereit bin jedoch wieder mal aufgrund der Ereignisse Vorallem hier in bw wirklich misstrauisch.
Beim Einen geht's beim anderen nicht.Habe den Eindruck das die Gerichte hier sich nicht dem geltenden EU recht beugen. Also müssen unwiderlegbare Fakten belegen das der Ws wirklich uneingeschränkt für min.186 besteht bzw bestanden hat.

Liebe Vermittler Bitte findet einen rechtsgültig Weg wie der ws in Zukunft besser nachvollziehbarer usw..... wird.
Stichwort : 101%Wohnsitz dann bin ich dabei.
Endlich... :DK: :bw: :held:

spunfreak

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

  • Nachricht senden

130

Samstag, 11. Juni 2016, 13:40

Ich sehe das eben nicht so! !! Das was der Oberklops schreibt, muss reichen und wen die D Behörden euch das Leben schwer machen wollen, dan machen sie das auch so .

  • »kneissler« ist männlich

Beiträge: 662

Registrierungsdatum: 20. April 2011

Führerschein aus: FS aus Polen

  • Nachricht senden

131

Samstag, 11. Juni 2016, 14:10

Sehe ich auch so. Wenn das nicht reicht, reicht nie etwas. Irgendwann wird eh der Watts App Verlauf hergenommen und als unbestreitbare Information von der ausstellenden Behörde verkauft. Drecksstaat, die Stasi war nicht schlimmer. :bumm:

bmw micha

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

  • Nachricht senden

132

Samstag, 11. Juni 2016, 14:37

Allein die Aussage 40 plus Deutsche
Was soll der Scheiss? Ich reg mich nicht mehr
auf, ich versuch den FS jetzt umzuschreiben
Gruß Micha

133

Samstag, 11. Juni 2016, 18:28

Mir fiel auf, das bwdriver zu mir kam, nachdem die Sache gelaufen war, auf deutscher Seite, ich las die "Aussage" der Polizei Slubice, sein Vermieter sei (Daten geändert) 2015 nach Irland ausgewandert
...
Beide Fälle eint eins - dumm gelaufen, dennoch meine Meinung, wenn XDiver alle Deine vorhandenen Dokumente hätte deuten können - DU sie ihm erklären, hätte die Bürgerkarte mit der Nummer im Zentralregister (das einzige was auf der VS steht außer dem Adler) die Behauptung ad absurdum geführt, Du seist hier nicht registriert in PL. Und Deine Meldebescheinigung allein vom Datum her gezeigt, dass Du weit vor der Ausreise des Vermieters nach Irland bei ihm wohntest (und man eine Wohnung in PL sicher auch aus Irland vermieten kann, was das überhaupt für Argumente seien, schlechter Putz am Haus etcpp.) Und nochmals an dieser Stelle - alles Gute - haltet uns auf dem Laufenden.



Hi Ulf.

Danke für Deine Stellungnahme/Wünsche.

Ich glaube wir reden hier immer noch aneinander vorbei und über verschiedene Fälle.

Mein Vermieter ist nach Irland ausgewandert?
Irland war KEIN Thema im Prozess.
Dem ist glaube ich nicht so! Las ich nicht in den Akten.

0)
Ich soll XDiver Dokumente erklären?
Ich glaube diese kann er Dank seiner Erfahrung selbst interpretieren.

a)
Anscheinend irrst Du Dich immer noch, kann das sein?

b)
Ich habe XDiver SOFORT nach der Kontrolle angerufen und ALLE Unterlagen UMGEHEND (d.h. bei mir innerhalb von 24 Stunden) an ihn weitergeleitet.

c)
Wir reden hier von verschiedenen Fällen.

d)
STa unter Druck gesetzt?
Wir reden hier wirklich von versch. Fällen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bw_driver« (11. Juni 2016, 18:50)


  • »berlinerin« wurde gesperrt

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

134

Samstag, 11. Juni 2016, 19:57

Du weist eigentlich so wenig , warum weist du sicher das dein "Vermieter " nicht 1 Jahr später nach Irland ausgewandert ist ?

Und die Anderen , die sich jetzt Alles mögliche ausdenken , was unbedingt von seitens der/des Vermittlers getan werden muss .
Wer soll/will denn das Alles bezahlen ? Warum denn überhaupt noch einen Vermittler ?
Macht den Käse doch Alles selbst , brecht Euer Leben hier ab und zieht nach Polen .
Wie kommt Ihr dazu Jemandem weise Ratschläge zu geben , der schon so Vielen zu einem gültigen Schein verholfen hat , der eigentlich jeder Kontrolle stand hält ?

Sendet doch diese "Verbesserungsvorschläge" direkt ins Büro anstatt hier immer ungelegte Eier zu brüten .....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »berlinerin« (11. Juni 2016, 20:02)


135

Samstag, 11. Juni 2016, 20:04

An Berlinerin:
Eig wollte ich nicht mehr auf Deine Beiträge antworten; aber das hätte mir XDiver gesagt bzw. ich hötte das in den Akten sehen können.

EDIT: Außerdem war das im Prozess überhaupt kein Thema; wäre das so wichtig gewesen
EDIT2: Gehe doch mal auf die anderen Punkte ein, zu denen Du keinen schwachsinnigen Kommentar parat hast

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bw_driver« (11. Juni 2016, 20:10)


136

Samstag, 11. Juni 2016, 20:06

Eben, mag sein, dass ich was durcheinander werfe, denke aber nicht, vielleicht klärt das ja Dein RA - habe die Akten im alten PC und will den deshalb nicht ausbuddeln.
Aber hier lag doch eindeutig ein Defizit an Fakten und Wissen vor - sonst hätte man doch die Aussagen der Polizei problemlos an Hand der Unterlagen ad absurdum geführt.
Nette Grüße - und schreib hier bitte, wenn der nächste Termin dazu endlich steht. :wink:
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington

137

Samstag, 11. Juni 2016, 20:07

Danke Ulf, mach ich, wie versprochen!

  • »PRIVATE_HOUSE« ist männlich

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

  • Nachricht senden

138

Samstag, 11. Juni 2016, 20:39

Ach Gott , wie süss ....
Jetzt auf einmal .



Man kannst du einem auf den Geist gehen .... Hast eigentlich keine anderen Hobbys ? Würde ich dir mal nahe legen , das entspannt ungemein... :lach: :lach: :lach:

bigdidi2001

Schüler

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 8. Januar 2014

  • Nachricht senden

139

Samstag, 11. Juni 2016, 21:10

Ich weiss ja , das Ich mein Hirn mit der Sauferei ziemlich strapaziert habe ! Aber was manche hier vom Stapel lassen zeigt mir erneut das Saufen oder anderer Drogenkonsum Scheisse ist ! :fh:

  • »berlinerin« wurde gesperrt

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

140

Samstag, 11. Juni 2016, 22:30

"Ich weiss ja , das Ich mein Hirn mit der Sauferei ziemlich strapaziert habe !"

Das glaub ich auch , wenn du denkst das jeder drogt und säuft ....