Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Raylien

Anfänger

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 6. August 2015

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 8. Juni 2016, 15:27

Würde auch gerne wissen, ob ich nach 6 Monaten schon versuchen sollte umzuschreiben. Möchte meinen BE gerne wieder haben. Und danke für die inf, dass umschreibung besser ist als Verlust!

102

Mittwoch, 8. Juni 2016, 15:29

Klar dauert halt nur länger. Ich würde mir sie trotzdem vorher besorgen. Man kommt denen immer entgegen,so war meine Erfahrung. Das ist für die ein Mehraufwand und das kotzt denen an.
Umgeschrieben und prüfungsfrei alte Klassen wiedererteilt

Robby83

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. September 2015

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 8. Juni 2016, 16:03

Alles klar, Danke für die Informationen. Werde wohl noch ca. bis August warten und dann Umschreiben lassen. Werde dann gerne von meinem Erlebten berichten.

104

Mittwoch, 8. Juni 2016, 17:38

Generell mal an alle, die sich jetzt "Sorgen" machen, abgesehen von der Aktion 2007 der Fahrschule "Junior", wurden und werden die Wohnsitze vor Ausstellung der Meldebescheinigung behördlich überprüft, sind also sicher. Jeder , der mit war zur Anmeldung (seit 01.06.2016 dürfen sogar wir das auf Vollmacht erledigen), hat sowohl seinen Vermieter*in dort gesehen, der Ausweis und Eigentumsnachweis vorlegen musste und gewartet, bis die Damen im PC die m² mit den gemeldeten Personen verglichen hatten. Es kam auch vor, dass abgelehnt wurde, und Sebastian einen anderen Vermieter besorgen musste, weil die Wohnung eben schon voll belegt war laut Meldeliste. Und damit wäre hier eigentlich Ende der Diskussion zu dem Thema.
Aber wie das in so einem Form ist, man liest nie etwas von den 999 sauberen Fällen, immer nur von dem Einen, wo was schief läuft. Hatte hier aber schon mal erklärt, dass hier RA und Klient nicht miteinander kommuniziert hatten, denn allein mit den Papieren, die der Klient hatte, hätte XDiver die Aussage der Slubicer Polzei als haltlos darstellen können. Diese behauptete - er sei nicht registriert in PL (dabei hat er wie jeder eine Bürgerkarte mit ZR Nummer - also Nummer im Zentralregister der Einwohner Polens), sein Vermieter sei nach Irland ausgewandert (nachweislich laut Meldebescheinigung ein Jahr nach seiner dortigen Anmeldung), er habe keine Peselnummer (sogar die steht auf seiner Meldebescheinigung) und der Putz des Hauses lasse darauf schließen, dass dort wohl keiner wohne. (Man kann mittlerweile durch Slubice und halb Europa mit StreetView fahren und also schließen, dass überall, wo der Putz nicht neu ist, keiner wohnt :VL: andersrum schreibt einer was von 40 Leuten in dem Haus - es ist relativ groß, steht gegenüber der Musikschule und 40 Leute über Jahre sind keine wirklich große Anzahl dafür))
Nun haben sie aber alles, auch die erwähnte Bescheinigung des LRA Slubice - inkl. einer neuen Stellungnahme der STA/Polizei Slubice - und gehen sicher entspannt in die Verhandlung, wenn die denn dann endlich mal kommt, und wieder einmal mehr beweist es sich, dass man sich mit den (wenigen 2) polnischen Dokumenten gar nicht genug beschäftigen kann, zumindest sollte man wissen, was es ist - im Gegensatz zu anderen Agenturen bekommt bei uns doch jeder seine Greencard und seine Anmeldung - wären XDIver bei der ersten Argumentation sicher dienlich gewesen, aber egal.
Hier ist eben mal der indirekte Weg gegangen worden, etwas link, aber nichts, was XDiver mit völlig legalen Mitteln nicht wieder hinbekommt. Ist so, als ruft der Polizist bei der ertsen KOntrolle Helga von der örtlichen FEb an, statt das KBA in Flensburg. Natürlich weiß Helga nichts von der FE aus PL - das KBA in Flensburg schon.
Beim Thema Umschreibung oder Neuausstellung stimme ich dem Herrn RA nicht zu, und hoffe, er läßt das als Meinungsfreiheit und Erfahrungswert durchgehen.
Kommt sicher auch immer auf die Behörde an, oft trifft man auf Leute, die einem MPU Kandidaten den Weg ins Ausland sogar indirekt (oft auch offen) anraten, meist jedoch sind sie angepisst,oder tun so, wenn man so die MPU umgeht.
Und beim Thema - Wohnsitz- liebe Leute, macht den Mods hier doch nicht unnötig Arbeit. Die 3. EU-Direktive spricht vom ordentlichen Wohnsitz (in 2 und mehr EU-Staaten), die deutschen Gerichte und FEBen meist vom Wohnen.
Jeder unterschreibt hier mehrfach Dokumente, wo er bei Kenntnis der Strafe alle möglichen Dinge zur 186 Tages Regelung erklärt. HIer dann im Forum öffentlich zu posten, na wir wohnen da ja nicht wirklich, was hier jeder auch mitlesen kann, ohne sich dazu anmelden zu müssen, grenzt gerade bei den Teilen der STA und FEB, die es zumindest als Verstoß gegen die guten Sitten ansehen, die MPU zu umgehen, an die Grenzen des Verständnisses und ich sehe es als unnötige Provokation an. Nicht gerade klug, sagen wir mal so, also in Eurem eigensten Interesse, lasst das einfach mal sein.
Grüße. Nette natürlich :wink:[attach][/attach]
»Oberklops« hat folgendes Bild angehängt:
  • Erklärung Mieter, Vermieter.jpg
"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" (Horst Seehofer bei Pelzig )

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Oberklops« (8. Juni 2016, 18:18)


105

Mittwoch, 8. Juni 2016, 17:41

Diese Bescheinigung (in 99 von 100 Fällen unnötig, es sei denn, man will gern "umschreiben"/neu ausstellen lassen) könnt Ihr gern über mich bekommen mit polnischen Original, kostet immer noch 100 € und ich brauche eine Ausweiskopie als Zeichen der Vollmacht per E-Mail.
"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" (Horst Seehofer bei Pelzig )

spunfreak

Anfänger

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 8. Juni 2016, 17:52

So jetzt können alle hoffentlich wider ruhig schlafen

107

Mittwoch, 8. Juni 2016, 18:00

Was für ein Gelaber!

XDiver war von ANFANG AN involviert gewesen!

Hätte er entspr. Handlungsmöglichkeiten seitens/ggü. der/den Behörden/AG/VG gesehen, so hat er sie auch genutzt!
Mehr geht leider nicht!

Du willst uns verkaufen dass das alles nun "harmlos" und ein "Einzelfall" sei?


EDIT:
Ich habe/hatte wirklich ein gutes Gefühl, aber Du solltest auch auf den Einzelfall eingehen und nicht alles (positiv) pauschalisieren!

EDIT2:
PS: und ja, ich hatte natürlich den Vermieter gesehen! Ich hatte mir auf EIGENEN WUNSCH natürlich meine neue Wohnung vorab zeigen lassen! Von den Unterschriften mal abgesehen!

EDIT3: Die Sache mit FS Junior wurde offenbar schon ausgeräumt! Darum geht es garnicht mehr! Also schwadroniere bitte hier nicht über Junior herum!
Ich sehe Dich als ser. Vermittler an, aber auch Du musst mir Kritik klarkommen und als gewerbl. Vermittler - oder solltest - Deinen Kunden Rede und Antwort stehen - wie mir! Und nein, ich bin wie bestätigt nicht von FS J. oder ieinem Konkurrenten/Idiote*, stinknormaler Kunde; der von Dir eine vernünftige Auskunft und keine Ausflüchte erwartet!


EDIT4:

Sry, dass ich hier so deutlich werde; anders geht es offenbar nicht (ausser man würde den Thread zensieren)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »bw_driver« (8. Juni 2016, 18:39)


David86

Anfänger

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 23. Januar 2014

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 8. Juni 2016, 21:14

Was ein Mist hier

  • »berlinerin« wurde gesperrt

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 8. Juni 2016, 21:56

Ein gekränkter von Wut zerfressener Fussgänger ... :sw27:

Ganz schön Unfrieden gestiftet die Tage , gehts dir damit jetzt wenigstens besser ?

  • »Hei0084ko« ist männlich
  • »Hei0084ko« wurde gesperrt

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

Beruf: mein eigener Chef

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 8. Juni 2016, 22:09

Mit so nem Stress wäre glaube ich keiner happy

kleksi

Profi

  • »kleksi« ist männlich

Beiträge: 846

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Nürnberg

Führerschein aus: CZ 2006 ,2008 umgeschrieben in D FS :-)

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 9. Juni 2016, 03:48

Um auf die frage zurück zu kommen Zwegs Umschreiben !
Ich habe meinen 4 Monate nach erhalt in einen D -FS umgeschrieben .

bmw micha

Schüler

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 9. Juni 2016, 05:19

Ra XDiver
Welche Geschichte von den beiden ist wahr?
Sie sind der einzigste der das bestätigen
kann wer jetzt die Wahrheit sagt
Bitte schreiben Sie mal was dazu das
man endlich weiß was hier los ist
Danke

DODOXX

Profi

Beiträge: 1 257

Registrierungsdatum: 30. November 2009

Beruf: Immer und Ständig

Führerschein aus: umgeschrieben in D-EU FS

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 9. Juni 2016, 05:44

Mühseelig.
Mag natürlich sein das man angefressen ist, wenn was schiefgelaufen ist.
Und nun laufen muss. Erstmal.
Klops schrieb ja das alles getan wurde dass bwdriver und xdiver nun zurückschlagen können vernünftig.
Aber Einzelfall bleibt Einzelfall. Von 1000 Einer. Wow! Klar das bwdriver sich natürlich ärgert,
beim wem auch immer die Schuld nun liegt. Denke aber das er jetzt nach vorn schauen sollte.
Genauso wie ich denke das Klops gut mit der Kritik leben kann und wird.
Lustig ist aber zu sehen wenn mal einer was negatives schreibt dass sich gleich alle in die hose machen.
Kaum kackt irgendein hinterwälder Cop mit Karrieregeilheit zu tief im Wald und unwissende FS Götter/Göttinen
meinen das PL noch immer besetzt ist und dort Deutsche Häuser zu stehen haben...ne Leute also echt.
Wobei doch unsere aller höchste Lageraufseherin alle (EU Regeln) bricht und jedes maß der Vernunft...
eh lassen wir das.
Ergo ist doch, wie es ausgeht und was hinten bei rauskommt. :gs:
Achso und ich glaub auch das PL (nach wie vor) sich von D-Land sich nix diktieren lässt. Grad von denen. :nö:
:wink: :DK: :wink:

  • »andreas7z« ist männlich

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 9. Juli 2009

Wohnort: Kreis Offenbach

Beruf: Ing. Elektrotechnik

Führerschein aus: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 9. Juni 2016, 07:10

Die Kunden von Oberklops wollen natürlich so schnell und billig wie möglich eine PL-EU-Fahrerlaubnis.
Der Preisdruck im Gewerbe ist hart und im Internet kann jeder die Preise vergleichen.
Für gut 2000 EUR muss sich natürlich der Aufwand in Grenzen halten. Auch sollen nur zwei Anreisen nötig sein.

Jeder im Forum weiß dass der Wohnsitz der Dreh- und Angelpunkt eines in D rechtgültigen PL-EU Führerschein ist.
Wie soll man für das Geld eine richtige Wohnung für minimum 6 Monate, besser ist natürlich eine wesentlich längere Zeit, anmieten??
Da muss jeder Vermittler wegen des Kostendrucks Kompromisse eingehen.

Mein Vorschlag:
Oberklops soll einen Premium Wohnsitz über 12 Monate für 2000 EUR extra anbieten. Zusätzlich erfolgt dann auch die Anmeldung eines Autos in Polen.
Mit diesem Geld kann man eine richtige Wohnung mit Möbeln, Küche und Bett anmieten und man kann sich dann die Hotelkosten sparen.
Zusätzlich muss man sich dann auch öfters in Polen aufhalten (zweifach kompletter Jahresurlaub Minimum).
Zwei Anreisen genügen dann nicht.

bigdidi2001

Schüler

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Januar 2014

  • Nachricht senden

115

Donnerstag, 9. Juni 2016, 07:46

Ich werde wohl auch den Rat von Ra Wandt befolgen und meine Karte umschreiben . Dies hin und her ist nicht mein Ding . Gerade mit dem Slubicer Landratsamt gesprochen und kann morgen früh meine Abschrift in Empfang nehmen . Hier zuhause dann noch die Übersetzung und ab geht es zum hiesigen Amt . Um ehrlich zu sein , verstehe Ich persönlich die ganze Geschichte garnicht mehr . Ulf schreibt , das der BW driver den Mist selbst verdaddelt hat , BW driver widerum sagt , schreibt , der Anwalt war von vornherein dabei ! Ist mir auch egal , Ich hole das Ding und gut ist .

spunfreak

Anfänger

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2013

  • Nachricht senden

116

Donnerstag, 9. Juni 2016, 08:01

Die Kunden von Oberklops wollen natürlich so schnell und billig wie möglich eine PL-EU-Fahrerlaubnis.
Der Preisdruck im Gewerbe ist hart und im Internet kann jeder die Preise vergleichen.
Für gut 2000 EUR muss sich natürlich der Aufwand in Grenzen halten. Auch sollen nur zwei Anreisen nötig sein.

Jeder im Forum weiß dass der Wohnsitz der Dreh- und Angelpunkt eines in D rechtgültigen PL-EU Führerschein ist.
Wie soll man für das Geld eine richtige Wohnung für minimum 6 Monate, besser ist natürlich eine wesentlich längere Zeit, anmieten??
Da muss jeder Vermittler wegen des Kostendrucks Kompromisse eingehen.

Mein Vorschlag:
Oberklops soll einen Premium Wohnsitz über 12 Monate für 2000 EUR extra anbieten. Zusätzlich erfolgt dann auch die Anmeldung eines Autos in Polen.
Mit diesem Geld kann man eine richtige Wohnung mit Möbeln, Küche und Bett anmieten und man kann sich dann die Hotelkosten sparen.
Zusätzlich muss man sich dann auch öfters in Polen aufhalten (zweifach kompletter Jahresurlaub Minimum).
Zwei Anreisen genügen dann nicht.
Genau.... vllt noch eine Firma auf machen , eine Polnische Frau heiraten und koplett nach Polen umziehen. .... :sw68: :sw68:

  • »andreas7z« ist männlich

Beiträge: 823

Registrierungsdatum: 9. Juli 2009

Wohnort: Kreis Offenbach

Beruf: Ing. Elektrotechnik

Führerschein aus: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

117

Donnerstag, 9. Juni 2016, 08:33

Hallo spunfreak,

bei diesem Aufwand ist man mit Sicherheit kein Führerscheintourist.
Oberklops könnte dann noch eine Partnervermittlung aufmachen. :lach: :lach:

Nachtrag:
Jeder im Forum muss sich des Restrisikos bei einem solchen Wohnsitz bewust sein.
Bei ca. 2000 EUR Kosten und zwei Anreisen muss man das Risiko in Kauf nehmen.
Das gilt für alle Vermittler in dieser Preisklasse.
Meiner Meinung nach hat BW_driver eben Pech gehabt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andreas7z« (9. Juni 2016, 12:48)


RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 9. Juni 2016, 11:19

Ulf, Du schmeißt die Fälle durcheinander. Die Irland-Geschichte war jemand anderes und da wird, aufgrund der Dokumente, nochmals in PL nachermittelt, um diesen Widerspruch aufzuklären. Um x Personen auf einem WS ging es in dem von Dir genannten Fall nicht.

Das Problem mit dieser hübschen Bescheinigung ist, dass sich die Gerichte regelmäßig auf den Standpunkt stellen, dass dies ja nur eine Absichtserklärung ist, mit der die Behörde getäuscht wurde und die Ermittlungen im Nachgang etwas anderes ergeben haben. Ich sehe es zwar wie Du, dass diese Darstellung diee Entscheidungen des EuGH doch seeeeehr dehnt. Schlussendlich kommt es aber insoweit erstmal zu Problemen.
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015 und 2016

119

Donnerstag, 9. Juni 2016, 13:12

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold...


Manchmal ist es besser, zu schweigen, statt Unpassendes oder Überflüssiges zu sagen.


Silber ist weniger wert als Gold und diese Einschätzung überträgt das Sprichwort auf die Eigenschaften Gesprächigkeit und Verschwiegenheit. Letztere wird aus Jahrhundert langer Erfahrung als die bessere angesehen.

  • »kneissler« ist männlich

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 20. April 2011

Führerschein aus: FS aus Polen

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 9. Juni 2016, 13:37

Ein gekränkter von Wut zerfressener Fussgänger ...

Ganz schön Unfrieden gestiftet die Tage , gehts dir damit jetzt wenigstens besser ?

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold...



Das liebe Berlinerin würde ich Dir gerne mal auf den Weg mit geben. Du hast eine dermaßen unqualifizierte und grosse Schnauze ohne irgendwelches Fachwissen, Du hilfst mit deinen Posts niemandem - kannst es gar nicht - warum bist Du hier drin ? :Knüppel: