Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WildeHilde

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. Juni 2017

  • Nachricht senden

541

Freitag, 16. Juni 2017, 22:16

Das mit dem dicken Auto stimmt... Und neuer sollte es sein. Hab nen Kollegen der ein CZ FS hat, fährt knapp 10 Jahre und hatte lediglich 2 Kontrollen. Der hat auch immer dicke neuere Autos.
Mit nem älteren Auto kommt man schon eher ins Fadenkreuz der Rennleitung. VG

flo8034

Profi

  • »flo8034« ist männlich

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 19. August 2016

Wohnort: Starnberg

  • Nachricht senden

542

Samstag, 17. Juni 2017, 08:24

Fahrn Oldtimer mit H-Kennzeichen ( oder Mehrere) und dich hält auch keiner auf ....

TM80

Fortgeschrittener

  • »TM80« ist männlich

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Führerschein aus: PL-Slubice

  • Nachricht senden

543

Samstag, 17. Juni 2017, 09:31

Und nicht vergessen, das Auto sollte immer schön gewachst sein!!! Das bringt auch plus Punkte )))

WildeHilde

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 14. Juni 2017

  • Nachricht senden

544

Samstag, 17. Juni 2017, 09:48

Stimmt, ja. Meiner ist auch älter, jedoch sieht er aus wie neu und damit mein ich wie neu. Bin aus der Fahrzeugbranche. Hab eigentlich auch keine Probleme...
Abgelaufener TÜV und sonstige sichtbare Mängel sind auch nicht von Vorteil. :ws:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WildeHilde« (17. Juni 2017, 10:12)


Seeperle

Schüler

  • »Seeperle« ist weiblich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 13. April 2008

Führerschein aus: D wie Germany, EG-Führerschein, Modell der europäischen Gemeinschaft

  • Nachricht senden

545

Samstag, 17. Juni 2017, 15:31

Wenn Verstösse begangen werden, wie Handy, rote Ampel,Blinker in der Nacht nicht gesetzt und etwas zu schnell: da spielt das Auto keine Rolle.
Aber es gibt die verdachtsunabhängigen Kontrollen, irgendwo hatte ich da mal in der Vergangenheit eine Broschüre gefunden, ein Drogenabhängiger würde kein rotes Auto fahren(meins ist schön rot), da die Farbe zu stark ist, ausserdem sind die Fahrzeuge meist im schlechten Zustand(Droge geht ja vor) usw.
Kleinwagen kontrolliert man auch häufiger, weil da meist Fahranfänger damit fahren.
Mir ist das mal mit einer Simson passiert, da hat denen der Zustand nicht gefallen, beschlagnahmt und nach Drogen gefragt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Seeperle« (17. Juni 2017, 15:44)


JuPu23

Fortgeschrittener

  • »JuPu23« ist männlich

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: BW

Führerschein aus: CZ-EU-FS umgeschrieben in D-EU-FS

  • Nachricht senden

546

Sonntag, 18. Juni 2017, 09:25

Oberklops

eins ist mir jetzt klar geworden: Ulf kümmert sich um seine Kunden! Wenn man Ihn persönlich anschreibt (nicht unbedingt übers Forum; wobei er auch hier, wenn auch verzögert reagiert) bekommt man Antworten. Die EU-FS von Olga und Ulf scheinen safe zu sein.So safe wie halt möglich. Das die D-Behörden immer wieder versuchen dagegen anzugehen, (leider wie hier bei BW-Diver mit Erfolg) dafür können Olga und Ulf nicht zur Verantwortung gezogen werden. Nach meiner Auffassung wird von deren Seite alles erdenklich mögliche getan um die PL-EU-FS zu abzusichern.Wenns dann doch irgendwo/irgendwie knallt, ist Ulf mit Rat und Tat da.

eu-fs-cz

Schüler

  • »eu-fs-cz« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 7. Juli 2014

Wohnort: Frankreich

Beruf: IT

Führerschein aus: Frankreich

  • Nachricht senden

flo8034

Profi

  • »flo8034« ist männlich

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 19. August 2016

Wohnort: Starnberg

  • Nachricht senden

548

Sonntag, 18. Juni 2017, 10:57

-gp-

jagus

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Registrierungsdatum: 30. März 2009

  • Nachricht senden

549

Sonntag, 18. Juni 2017, 14:57

JuPu23

Hast Du Deinen Post selbst verfasst ? Ganz am Anfang steht Oberklops ......

JuPu23

Fortgeschrittener

  • »JuPu23« ist männlich

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Wohnort: BW

Führerschein aus: CZ-EU-FS umgeschrieben in D-EU-FS

  • Nachricht senden

550

Sonntag, 18. Juni 2017, 21:18

Oberklops war die Überschrift und ja hab ich gaaanz alleine selbst verfasst, bin nämlich Alt genug dafür! :sf122:

Maje

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 19. Juni 2017

  • Nachricht senden

551

Samstag, 24. Juni 2017, 14:16

. Deswegen, ich wiederhole mich gerne, bin ich ein Freund der Umschreibung, weil die FEB selber nicht so tief bohrt, wie die StA. Die Informationen im hiesigen Verfahren kamen nur teilweise auf dem Verwaltungsweg, teilweise auch aus der parallel laufenden Strafsache.
Was bedeutet das genau? Darf die FEB wenn bei Verdacht auf Scheinwohnsitz nicht das zur Anzeige bringen und die STA einschalten? Oder wenn sie die Umschreibung untersagt oder nicht genehmigt,wie wäre der weitere gang um weiter mit seinem EU-FS auf Deutschlands strassen fahren zu dürfen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maje« (24. Juni 2017, 14:56)


nutzer

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. Mai 2017

  • Nachricht senden

552

Samstag, 24. Juni 2017, 15:18

. Deswegen, ich wiederhole mich gerne, bin ich ein Freund der Umschreibung, weil die FEB selber nicht so tief bohrt, wie die StA. Die Informationen im hiesigen Verfahren kamen nur teilweise auf dem Verwaltungsweg, teilweise auch aus der parallel laufenden Strafsache.
Was bedeutet das genau? Darf die FEB wenn bei Verdacht auf Scheinwohnsitz nicht das zur Anzeige bringen und die STA einschalten? Oder wenn sie die Umschreibung untersagt oder nicht genehmigt,wie wäre der weitere gang um weiter mit seinem EU-FS auf Deutschlands strassen fahren zu dürfen?
Das würde mich auch interessieren.

CabrioM50B32

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

553

Samstag, 24. Juni 2017, 20:31

Wenn die FEB die Umschreibung verweigert bedeutet das Nichtanerkenntnis. Der weitere Werdegang ist bekannt, Auskunft, Verwaltungsakt, NU.
Die brauchen dazu keinen Staatsanwalt, es gibt Verwaltungsgerichte.
E30 - was sonst?

nutzer

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. Mai 2017

  • Nachricht senden

554

Sonntag, 25. Juni 2017, 08:04

Wenn die FEB die Umschreibung verweigert bedeutet das Nichtanerkenntnis. Der weitere Werdegang ist bekannt, Auskunft, Verwaltungsakt, NU.
Die brauchen dazu keinen Staatsanwalt, es gibt Verwaltungsgerichte.
Kannst du das präziser beschreiben? Die FEB sollte doch die Auskunft bei der austellenden Behörde vor der Entscheidung einholen. :DK:

CabrioM50B32

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

555

Sonntag, 25. Juni 2017, 09:35

Richtig, das macht sie auch.
Allerdings ergibt sich fast immer der Verdacht auf WS-Verstoß und siehe da, schon sind Auskünfte von Meldestelle, Arbeitgeber, Zulassungsstelle etc. vor Gericht verwertbare unbestreitbare Informationen. Bei Verdacht ist die Behörde zu eigenen Ermittlungen berechtigt.
E30 - was sonst?

bmw micha

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

  • Nachricht senden

556

Sonntag, 25. Juni 2017, 14:09

Im grunde bist du doch immer der Arschgefi...te
Willst du ihn umschreiben lassen kriegst du eine rein.
Oder meldest ihn als verloren kriegste auch eine rein Am besten 15 Jahre auf gut Glück rumfahren
und sich nicht erwischen lassen Was soll man sonst machen?

Xllnt1982

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 12. August 2016

  • Nachricht senden

557

Sonntag, 25. Juni 2017, 17:07

Richtig, das macht sie auch.
Allerdings ergibt sich fast immer der Verdacht auf WS-Verstoß und siehe da, schon sind Auskünfte von Meldestelle, Arbeitgeber, Zulassungsstelle etc. vor Gericht verwertbare unbestreitbare Informationen. Bei Verdacht ist die Behörde zu eigenen Ermittlungen berechtigt.
Auf welcher Grundlage stützt sich deine Behauptung diesbezüglich?

CabrioM50B32

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

558

Sonntag, 25. Juni 2017, 20:41

Hast du den Thread gelesen?
Dazu kommt meine eigene Erfahrung.
Das ist keine Behauptung, sondern Tatsache.
Lies dich mal durch einschlägige Verfahren.
Wenn ich Zeit habe scanne ich die Begründung des VG gegen meinen Widerspruch gegen die NU.
Dort hatte sich jemand mit richtig Ahnung drangesetzt, die Begründung ist 12 Seiten lang und rechtlich einwandfrei.
E30 - was sonst?

dmx2727

Fortgeschrittener

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 28. August 2011

  • Nachricht senden

559

Montag, 26. Juni 2017, 00:20

Mein cz fs läuft in 2 Jahren ab.

Was soll ich am besten jetzt machen?

Da er sowieso fast in zwei Teile auseinander bricht, dachte beantrage ne Ersatzaustellung.

Oder soll ich warten bis er kurz vor dem ablaufen ist ?

falo

Fortgeschrittener

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 22. Mai 2015

  • Nachricht senden

560

Montag, 26. Juni 2017, 07:25

Ersatzausstelllung des CZ-FS geht halt nur in CZ und die sind nur zuständig wenn du dort deinen ordendlichen Wohnsitz hast.

Mit aktuellen Dt. Wohnsitz wäre die auch die Deutsche FSST an deinen Wohnsitz zuständig und da geht nur ein Umschreiben auf eine Dt. FE mit allen Folgen und Risiken.