Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »berlinerin« wurde gesperrt

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

241

Samstag, 2. Juli 2016, 06:40

Wie die aufgescheuchten Hühner .... ihr seid ja Alle so Helden .
Was da jetzt in 2 Tagen für ein Schwachsinn geschrieben wurde , das muss man sich mal
auf der Zunge zergehen lassen .
Einer stellt sich einfach zuuu blöd bei der Kontrolle ,
keiner weis , was er wirklich gesagt hat , keiner weis , ob das nicht der grösste , bekannteste
Verkehrssünder ist , den BW je hervorgebracht hat .
Vielleicht waren sie ja auf den besonders scharf .

Aber was jetzt hier vor lauter Angst für Ideen auftauchen , das ist wirklich zum schiessen .
Was der Ulf nicht Alles tun soll , eidesstattliche Versicherung , vielleicht noch ein Aids Test ?
Ihr habt doch einen an der Waffel .
Ihr wolltet doch deutsches Recht aushebeln und die MPU umgehen .
Bis jetzt gabs so einen Fall mit den Wohnsitzen überall mit jedem Anbieter
und die haben euch nur den Vogel gezeigt , falls was schiefgegangen ist oder sind gleich untergetaucht .

Der Einzige wirklich seriöse wird jetzt Mangels anderer Bösewichter an den Pranger gestellt
und das , weil eine Type sich während seines Aufenthalts in Polen sich nicht zurückhalten konnte und in D während dieser Zeit
was weis ich alles beantragt hat und jeden Pfurz noch angeben und versteuert hat .

"Wie die nur drauf kommen , das ich nicht in Polen gelebt habe" ... wie blöd kann man eigentlich sein ?

Und du MuttisGsicht , halt dich mal zurück mit deinen Äusserungen , warum sollte irgendjemand
von irgendwem auf die Fresse bekommen ? Das ist unerträgliches Gesülze und gehört ins Stadion oder ins Promillchen .
Irgendwie bist du so bescheuert wie dein Nickname und bringen tun solche Kommentare überhaupt nichts .
Und darum geht es euch doch immer Allen , das keiner was schreibt , was nichts bringt oder was irgendwo nicht hingehört ...

Und du Heiko , vergiss heute nicht die extrastarken Windeln , bevor du ins Auto steigt , nicht , das man die Angst gleich riecht .
Oder geh lieber zu Fuss , das ist sicherer ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »berlinerin« (2. Juli 2016, 06:46)


DODOXX

Profi

Beiträge: 1 257

Registrierungsdatum: 30. November 2009

Beruf: Immer und Ständig

Führerschein aus: umgeschrieben in D-EU FS

  • Nachricht senden

242

Samstag, 2. Juli 2016, 06:58

Naja, will den Klops nicht zu hoch loben. Schliesslich sind auch schon mal ihm Fehler unterlaufen.
Darf man ja auch zugeben. Wobei ich das mit 50 Leute auf einer Bude (Wenns denn so stimmt) ja auch
nicht gut heisse bzw eher sagen würde das es mega Fu** ist. Wie dem auch sei, bin ich aber auch
der Meinung das wenn man so agiert wie der TE und alles angibt und beantragt es für die D Behörden
ein gefundenes Fressen ist. (Vielleicht noch stadtbekannt wie n Bunter Hund? Will ja nix unterstellen)
Aber das seh ich als springenden Punkt warum die erst ermittelt haben. Klar passt ja auch irgendwie nicht
zusammen. Angeblich dort in PL Lebensmittelpunkt aber hier Firma laufen lassen, alles mögliche beantragen usw.. usf.. :VL:
Tut mir leid, diesen Schuh muss sich auch der TE anziehen. Wär dem nicht so gewesen, wie gesagt hätten die
auch glaub nicht ermittelt. Oder viel als Gegenbeweislage heran ziehen können. Abmelden aus D und nix mehr hier haben.
Oder am besten total und über 1 Jahr abmelden wers kann. Mein das die D Behörden selbst oft genug das Hofmann Urteil
nicht kennen ist ja hinlänglich bekannt. Das sie machen was sie wollen auch.
Zu dem Punkt mit Liste von der Polizei halt ich auch für lächerlich. Wär ja genauso als wenn hier die Cops
einen ne Melderegisterliste ausdrucken. Schwachsinn und nochmals schwachsinn.
Die haben was gesucht und sich zusammen gereimt. Firma hier,Verlobte hier,Behindertenparkplatz hier,Finanzamt usw usf...
Mal abwarten was mit der angeblichen Liste ist, woran ich nicht glaube. Mein, der Anwalt müsste doch diesbezüglich
irgendwas bekommen./bekommen haben?!? (und darüber hinaus bin ich auch der Meinung der Anwalt kann seine Arbeit tun,zaubern aber nicht)<span=&quot;)" no-repeat scroll 3px 50% / 14px 14px; position: absolute; opacity: 1; z-index: 8675309; display: none; cursor: pointer; border: medium none;">Merken
:wink: :DK: :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DODOXX« (2. Juli 2016, 07:08)


bigdidi2001

Schüler

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Januar 2014

  • Nachricht senden

243

Samstag, 2. Juli 2016, 08:15

Auf den Kommentar von Berlinerin habe ich förmlich gewartet . Sie , oder er , will einige Tatsachen nicht kapieren . Es geht hierbei hauptsächlich um die gemeldete Anzahl im gleichen Zeitraum! Was nebenher lief , da kann man wirklich geteilter Meinung sein. Was OKL betrifft, so hat er jedem hier suggeriert, das ein solches Dilemma bei Ihm oder in der betreffenden Stadt nicht möglich ist. Jetzt aber kommt es zu diesem Termin! Wenn Berlinerin mal zurück in die Realität gefunden hat , wird Sie auch mal nachdenken können, was die Sache mit lapidaren Kontrollen zu tun hat . Die Kontrolle kann der Auslöser sein , ebenso eine Umschreibung oder sonstiges. Ich bin der Meinung, das es an der Zeit ist sich einzugestehen, das wir alle aufs Maul gefallen sind ! Noch etwas am Rande : Berlinerin , was Du so schreibst , was Du schon alles diesbezüglich erlebt hast , Hut ab ! Wenn 1/8 davon stimmt ! Komm mal zurück ins tatsächliche Leben und höre mit der Beweihräucherung von OKL auf ! Er ist auch nur ein Mensch und läuft auch nicht über das Wasser!

244

Samstag, 2. Juli 2016, 09:24

An DODOXX:
Ja, den Schuh mit FA und Co. ziehe ich mir gerne selbst an.

Ändert aber nichts an den 50 WS, die hier Thema sind und sind allenfalls am Rande wichtig.
Deshalb wurde ermittelt, ebenso hat der Zustand des Hauses eine Rolle gespielt.
Ausweis und Firma wurden im Strafprozess bspsw. kaum herangezogen oder erwähnt.

Fakt ist:
Aufhänger waren die WS, im Übrigen verweise ich auf mein oben geschriebenes (Ausweis kann Partnerin oder Mitbewohner genutzt haben usw.).

Und zur Berlinerin: :D Die kennen wir ja schon :D

rapidrummer

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2014

  • Nachricht senden

245

Samstag, 2. Juli 2016, 10:35

im Großen und Ganzen ...

kann ich nachvollziehen wenn die Berlinerin meint, wir sollen uns nicht in die Windel machen. Auch , dass man hier den Kommentar reinhaut jemanden auf die Fresse hauen zu wollen, finde ich völlig unsachlich. Dennoch ist es ebenso unsachlich von Berlinerin zu schreiben, wir seien hier alle ein Happen dämlich, und würden nur Schwachsinn schreiben. Wie gesagt, hier tummeln sich Leute rum , die für sich eine Lösung suchen, und nicht beleidigen lassen möchten.
Ein wenig Verständnis für eine gewisse Unsicherheit kann man da doch wohl erwarten. Dachte eigentlich dieses Forum sollte Bedenken nehmen, und nicht Ängste schüren. :ja:

  • »Hei0084ko« ist männlich
  • »Hei0084ko« wurde gesperrt

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

Beruf: mein eigener Chef

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

246

Samstag, 2. Juli 2016, 12:09

Wie die aufgescheuchten Hühner .... ihr seid ja Alle so Helden .
Was da jetzt in 2 Tagen für ein Schwachsinn geschrieben wurde , das muss man sich mal
auf der Zunge zergehen lassen .
Einer stellt sich einfach zuuu blöd bei der Kontrolle ,
keiner weis , was er wirklich gesagt hat , keiner weis , ob das nicht der grösste , bekannteste
Verkehrssünder ist , den BW je hervorgebracht hat .
Vielleicht waren sie ja auf den besonders scharf .

Aber was jetzt hier vor lauter Angst für Ideen auftauchen , das ist wirklich zum schiessen .
Was der Ulf nicht Alles tun soll , eidesstattliche Versicherung , vielleicht noch ein Aids Test ?
Ihr habt doch einen an der Waffel .
Ihr wolltet doch deutsches Recht aushebeln und die MPU umgehen .
Bis jetzt gabs so einen Fall mit den Wohnsitzen überall mit jedem Anbieter
und die haben euch nur den Vogel gezeigt , falls was schiefgegangen ist oder sind gleich untergetaucht .

Der Einzige wirklich seriöse wird jetzt Mangels anderer Bösewichter an den Pranger gestellt
und das , weil eine Type sich während seines Aufenthalts in Polen sich nicht zurückhalten konnte und in D während dieser Zeit
was weis ich alles beantragt hat und jeden Pfurz noch angeben und versteuert hat .

"Wie die nur drauf kommen , das ich nicht in Polen gelebt habe" ... wie blöd kann man eigentlich sein ?

Und du MuttisGsicht , halt dich mal zurück mit deinen Äusserungen , warum sollte irgendjemand
von irgendwem auf die Fresse bekommen ? Das ist unerträgliches Gesülze und gehört ins Stadion oder ins Promillchen .
Irgendwie bist du so bescheuert wie dein Nickname und bringen tun solche Kommentare überhaupt nichts .
Und darum geht es euch doch immer Allen , das keiner was schreibt , was nichts bringt oder was irgendwo nicht hingehört ...

Und du Heiko , vergiss heute nicht die extrastarken Windeln , bevor du ins Auto steigt , nicht , das man die Angst gleich riecht .
Oder geh lieber zu Fuss , das ist sicherer ...


Merkst eigentlich nicht dass dein dummes Gelaber hier keinen interessiert ? !

Mit deinen tollen RSP. Freu dich doch.

Hast bis jetzt noch nicht mal dein ach so tolles schreiben hier online gestellt das du ja eingerahmt hast.

Bei dir kommt echt nur Dünnschissgelaber raus mehr nicht.

bigdidi2001

Schüler

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Januar 2014

  • Nachricht senden

247

Samstag, 2. Juli 2016, 12:35

Kann man die bekloppte Kuh nicht irgendwie entsorgen? Deren Macke ist doch unübersichtlich! Alles und jeden kommentiert Sie und als Krönung wird Sie noch beleidigend . In jedem anderen Forum hätte Sie nicht nur eine Verwarnung, sondern vielmehr die rote Karte! Falls also tatsächlich mal ein Mod mitliest , prüfe doch mal die Möglichkeiten ! Es ist echt unerträglich überall deren dummen und unsachlichen Kommentare lesen zu müssen! :jva:

RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

248

Samstag, 2. Juli 2016, 13:42

Ja, hier liest ein Mod mit und ja, ich darf alle Beteiligten, trotz der begründeten emotionalen Angefasstheit, um Mäßigung bitten. Hyperschlaue Mutmaßungen helfen ebenso wenig, wie das Einprügeln auf eine Userin.
@Berlinerin: Jeder hat ein Recht auf seine Meinung. Diese aber weniger aggressiv zu äußern und persönliche Angriffe weg zu lassen sind im Sinne der Diskussionskultur sicherlich wünschenswert. :DK:
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015 und 2016

RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

249

Samstag, 2. Juli 2016, 13:50

Und, um den Gesamtzusammenhang vielleicht abstrakt kurz zu beleuchten:

Das System ist m.E. zweistufig zu sehen.

Keinerlei negative oder komische Infos aus dem Ausstellerstaat sind gut und es kommt zu keinen Problemen. Wenn jedoch Infos aus dem Ausstellerstaat kommen, die zumindest auf einen WS-VERSTOß hindeuten, führt dies, mit dem Segen des EuGH, zur Einbeziehung sämtlicher Umstände, die den Behörden in D bekannt sind, also Meldeadressen, Parkscheine, was auch immer. Letzteres ist jedoch Stufe 2, die erst überschritten werden kann, wenn aus dem Ausstellerstaat irgendwas seltsames kommt.

Fakt ist allerdings, dass dies derzeit m.E. Zu exzessiv und europarechtswidrig gemacht wird. Nicht, wenn x Leute auf 30 m2 wohnen, aber wenn ich mir das KBA-Formular anschaue, so ist das darauf ausgerichtet, solche Infos zu liefern ("unknown"), weil das angeschriebene Ministerium die Fragen gar nicht abschließend beantworten kann. Das thematisiere ich gerade in anderen Verfahren.

Das soll übrigens nur eine allgemeine Information sein und hat mit dem Fall von bw-driver nur bedingt zu tun, da angesichts der Polenauskunft Stufe 1 unproblematisch überschritten werden konnte.
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015 und 2016

250

Samstag, 2. Juli 2016, 14:05

Hallo xDiver, rätst du immer zur Umschreibung eines Pl-FS ?

RA XDiver

[VERBORGEN]

  • »RA XDiver« ist männlich

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Iserlohn

Beruf: RA

Führerschein aus: D

  • Nachricht senden

251

Samstag, 2. Juli 2016, 14:09

In den meisten Fällen ja. Wie gesagt, besser die FEB kommt auf einen WS-Verstoß als die StA. Ferner wird im Rahmen der Umschreibung meist nicht so tief gebohrt, wie im Wege der Amtshilfe durch den polnischen Prokurator.

Der hier immer wieder als vorteilhaft angepriesene Verlust, nebst Ersatzausstellung, erschließt sich mir nicht. Die Prüfung ist die gleiche und der Betroffene begeht nebenbei noch eine Straftat, weil er den Verlust des EU-FS eidesstattlich versichern muss, was, wenn es nicht stimmt, auch außerhalb des Verkehrsrechts Ärger mit dem Staatsanwalt geben kann.
Kanzlei für Verkehrs- und Strafrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Büro Iserlohn:
Unnaer Str. 3
58636 Iserlohn
Telefon: 02371 / 13000
Telefax: 02371 / 13003

Büro Essen:
Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann
Zweigertstr. 50
45130 Essen
Tel.: 0201 / 50 71 770
Fax: 0201 / 50 71 7755

FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015 und 2016

252

Samstag, 2. Juli 2016, 14:11

Danke für die Info, werde das in nächster Zeit mal in Angriff nehmen.

Gibt es jemand hier der Erfahrung mit der Umschreibung in H gemacht hat ?

253

Samstag, 2. Juli 2016, 17:55

Der Vorteil der Neuausstellung nach Verlust oder Zerstörung gegenüber der Umschreibung ist, dass sie ersteres wegen der Zuständigkeit tun müssen, zweites nicht. (EU-FSe wurden ja mal erdacht, damit sie eben NICHT umgeschrieben werden müssen.
Man vermeidet also (ist einfach nur die jahrelange Erfahrung mit Hunderten von Kunden zu dem Thema) die Ansage des FEB Mitarbeiters - mache ich für Dich, wenn Du auch was für mich machst - mach die MPU.
Aber ich bin des Themas auch langsam müde und empfehle gern hartnäckigen Umschreibern den Weg (samt 500 € für @XDiver :knips: )
Zum Thema Scheinwohnsitz und 50 Leute. Dem Bescheid entnehme ich einen Wohnsitz über ein Jahr in einer anderen Adresse als dem folgenden über 3 Monate, den die Slubicer Polzei als mit 50 Leuten angemeldet definiert.
Das hatten sie ähnlich in einem anderen Fallbereits getan und aufgrund der tatsächlichen Bescheinigungen der Meldebehörde (und Druck der Behörde und meines hiesigen RA als Vermutung=Falschaussage revidieren müssen)
Also wird - (da unsere Wohnsitze tatsächlich überprüft werden vor Ausgabe der Bescheinigung, was auch dem TE nicht entgangen sein dürfte, da sein Vermieter*in ja persönlich anwesend war samt Eigentumsnachweis Ausweis etc) auch diese Aussage revidiert werden und somit liegen neue Fakten vor, hinsichtlich der "Auskunft aus dem Ausstellerstaat". (unter uns, ich habe die Aussage seit gestern, bis Donnerstag hat die Chefin der Meldebehörde Urlaub, diesen Freitag - nächsten Freitag ist die Sache geklärt, bis dahin ist bitte Ruhe.)
Auch hier kommt es immer ein wenig darauf an, wen ich frage - wie erwähnt, ich kann auch die Kassiererin vom Edeka fragen, wo Herr Meier letztes Jahr im Urlaub war und wieviel Geld er auf de Konto hat...
Genauso die Aussagen der einzelnen FEBen. Slubice schreibt eben eine komplette DIN A4 Seite zur legalen Ausstellung, Stettin (wenn überhaupt) einen einzigen Satz, auf Anfrage vielleicht noch - liegt derzeit kein Ermittlungsverfahren durch die STA vor. Und zum Rest schreibt garantiert nicht Slubice, sondern auch wieder Stettin - wissen wir nicht, unbekannt. (Unknown).
Ansonsten schließe ich mich dem Vorredner an, es hilft hier nichts, wenn Emotionen hochkochen und auf den TE oder mich eingeprügelt wird, dann schon doch eher auf mich, aber selbst wenn wir es mal aus fremder Sicht betrachten, und die Sache hätte ein anderer an den Hacken, den ich, sagen wir mal- so gar nicht so mag - es kann niemand etwas dafür, wenn Oma Krause oder auch die Slubicer Polzei ihre Meinung dazu äußert, was wohl im Melderegister stehen möge, also ein wenig Gas runter käme hier allen Recht.
Wir haben alle unsere Meinung - zum Brexit, der Nato und deren Manövern, zum nie wieder Krieg vom deutschen Boden aus, der MPU, dem Euro, dem Bargeld und den Ausländern, zu den neuen Flüchtlingen und auch zur Mutti und den Linken...

Es ist hier sicher ein Fall von Hundert oder auch 500, der mal wieder aus dem Ruder läuft und über die anderen 99% liest man hier nichts. Klar. Aber genauso, wie Marc (@XDIver) wenig von unseren Erklärungen über den Aufenthalt hält (die hier sehr wichtig sind, weil EU-Bürger eben nicht kontrolliert werden dürfen, und die Polizei sich genau deswegen in Vermutungen ergießt bei Anfragen), halte ich immer noch wenig von dieser Grundsatzdiskussion WOHNEN in PL 186 Tage - statt endlich mal auch in deutschen Gerichten EU-REcht durchzusetzen und auch vorzulesen, was im Artikel 12 der 3. Direktive steht. :kuck: Beitrag 183 Nette Grüße :wink:
"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" (Horst Seehofer bei Pelzig )

tafran

Schüler

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 18. November 2015

  • Nachricht senden

254

Samstag, 2. Juli 2016, 18:11

Lappen gestern bekommen. Vielen Dank dafür !!
Auf der anderen Seite will ich nicht, einer von 500 sein.

  • »Hei0084ko« ist männlich
  • »Hei0084ko« wurde gesperrt

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

Beruf: mein eigener Chef

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

255

Samstag, 2. Juli 2016, 18:15

Glückwunsch!

Ja das will hier keine sein. Nur gibt es hier leider keine Garantie.

jagus

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 30. März 2009

  • Nachricht senden

256

Samstag, 2. Juli 2016, 18:58

@okl

Könntest Du mal in wenigen Worten konkret etwas zum aktuellen Thema - der 50 Leute ( oder 40 ) auf einem Wohnsitz was sagen?
Ich hätte hier ein eine kurze , konkrete " Ansage" gedacht ohne historische , politische oder Infos aus Olgas Nähkästchen... Mich würde interessieren in wie fern es möglich war dass es zu so einem "Zustand" kommen konnte...; fast Stettiner Zustände aus 2006/2007....
:Polenfan:

daddel

Fortgeschrittener

  • »daddel« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2008

Beruf: Selbst & ständig

Führerschein aus: der EU. Aus dem Jahre 2008

  • Nachricht senden

257

Samstag, 2. Juli 2016, 19:24

Hat doch was. Sei einer von 500 der 3k in den sand setzt und dann noch strafe zahlt. Oder doch eher einer von 50? Ist die neue Lotterie.

258

Samstag, 2. Juli 2016, 19:35

:D so makaber dass es wieder lustig ist :D :D oder einer von 100?

  • »berlinerin« wurde gesperrt

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

259

Samstag, 2. Juli 2016, 20:34

...aber meine Posts sind doof ? :vogel:

bigdidi2001

Schüler

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Januar 2014

  • Nachricht senden

260

Samstag, 2. Juli 2016, 20:36

...aber meine Posts sind doof ? :vogel:
JA! :Klo: