Sie sind nicht angemeldet.

falo

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 22. Mai 2015

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 8. März 2016, 12:19

Wo wäre es denn deiner Ansicht nach einfacher gewesen?

Am einfachsten ist es in GB eine FE zu erhalten nur leider ist die in 99% der Fälle für Deutschland nur eine werlose Platiskkarte weil sie auf der alten entzogenen FE beruht.

In CZ ist es derzeit als Deutscher fast unmöglich eine FE zu bekommen.
Wenn du die Prüfungen bestanden hast weigern sich die CZ Behörden die FE zu erteilen.
Das liegt daran weil die mittlerweile den FE Tourismus nicht mehr wollen und so extrem streng sind was die Bedingungen für eine Erteilung angeht.
Da reicht halt nicht nur der Wohnsitzt sondern die wollen auch sehen wo du deinen Lebensmittelpunkt hast und wenn du in BRD arbeitest wird das fast unmöglich.

Die Vermittler sagen dann naürlich das sie nichts dafür können weil ja die Prüfungen abgeleistet wurden und sie nichts für die Nichterteilung dafür können.

Also ich würde es mir sehr gut überlegen in CZ noch weiteres Geld reinzustecken ...


Was noch geht ist wohl Polen , aber auch da derzeit mit erschwerten Bedingungen so ist die Abmeldung aus Deutschland für die Erteilung Pflicht und
das kann auch unangenehm werden (Deutschland hat zum 1.11.2015 sein Meldegesetzt verschärft so wird ein An/Abmeldung vom Vermieter verlangt).

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. März 2016

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 8. März 2016, 22:07

-ty-
Ok dann wird sich das wohl erledigt haben...
Werde mich dann zur MPU anmelden müssen (Thc, Alkohol) naja....

Habe auf youtube ein Video eines wütenden Kunden Rolfs gefunden und das machte mich stutzig.
Diese scheiss MPU geht mir so auf den Sack.
Aber da bin ich ja nicht der einzige dem es so geht.

Ich Danke euch für die Infos

Belmondo

Meister

Beiträge: 2 596

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 8. März 2016, 22:15

Was noch geht ist wohl Polen , aber auch da derzeit mit erschwerten Bedingungen so ist die Abmeldung aus Deutschland für die Erteilung Pflicht und
das kann auch unangenehm werden (Deutschland hat zum 1.11.2015 sein Meldegesetzt verschärft so wird ein An/Abmeldung vom Vermieter verlangt)

Die Abmeldung aus D ist nicht bei jedem Anbieter aus Polen obligatorisch.Desweiteren gibt es auch Möglichkeiten,wenn auch wenige,in Ungarn.

Irreversieble

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 3. März 2016

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 20. März 2016, 19:55

Neues gesetz??

Hey..
Bin da über was gestolpert..
Kennt sich da vielleicht jemand aus??

http://www.die-bussgeldkanzlei.de/mobile…chein/index.php

Belmondo

Meister

Beiträge: 2 596

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 20. März 2016, 20:43

Und das sollen Fachanwälte sein?Die haben vom EU-Führerschein kein Plan.Mir tun die Mandanten leid,die sich mit einer EU-FS-Problematik an die wenden.

  • »berlinerin« wurde gesperrt

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 20. März 2016, 21:18

"Der Betroffene kann nicht wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafbar machen."

Die können nicht mal richtig Deutsch .
Na , wer sich da seine Informationen holt , dem gehörts nicht anders .

Irreversieble

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 3. März 2016

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 20. März 2016, 21:59

Ja hab ich jetz auch schon überrissen :soist:

War nur kurz geschockt weil ich übermorgen zu den brauns fahre..
Echt wahnsinn diese Irreführung
:böse:





148

Montag, 21. März 2016, 17:42

Und feiner Deutsch können die auch noch: :qut: Anerkannt wird in Deutschland nur eine Fahrerlaubnis, die auch in Ausland voll gültig ist :qut: :oma:
"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden!" (Horst Seehofer bei Pelzig )