Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Eu Führerschein Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Juttalisa

Schüler

  • »Juttalisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. April 2016, 17:40

Vor der Haustüre von Polizei kontrolliert

Hallo Leute!

Heute kam ich von der Arbeit und da wartete schon die Polizei auf mich! Kamen direkt angelaufen, Verkehrskontrolle. Muss dazu sagen ich wohne in einer kleinen Stadt und den Polizisten kannte ich noch aus vergangenen Zeiten. Namen mich mit auf die Polizeistelle zum Drogentest. Natürlich negativ.

Dann sagten Sie ich würde fahren ohne FS. Ich habe keinerlei Angaben gemacht außer das ich mal einen polnischen Freund hatte. Den FS haben Sie einbezogen, habe dann direkt Widerspruch dagegen eingelegt. Aber FS trotzdem nicht mehr zurück gegeben. Als ich nach Hause kam habe ich direkt mit RA Wandt telefoniert, der mir sagte ich solle mir keine Sorgen machen ich hätte den FS in ein paar Tagen zurück. Habe Ihm sämtliche Unterlagen gefaxt. Bin bei ADAC versichert und RA Wandt meinte das wäre super.

Bin jetzt echt mal gespannt wie es weiter geht. Bin fix und alle. War ein harter Brocken. Auf der anderen Seite bin ich froh das es passiert ist denn das sitzt einem eh immer im Nacken. RA Wandt meinte ich solle nach der Sache hier den FS umschreiben lassen.

Mach mir trotzdem voll den Kopf. Was ist wenn doch nicht alles so reibungslos abläuft wie RA Wandt sagte? Ach und Er meinte auch das ich trotzdem fahren darf was ich aber nicht tun werde. Wenn ich den FS in den nächsten Tagen wirklich zurück bekommen sollte wie der RA sagt warte ich lieber.

Wisst ihr ob bei der Versicherung ein Eigenanteil anfällt und wenn wieviel?

Danke schon mal

LG Jutta

  • »andreas7z« ist männlich

Beiträge: 975

Registrierungsdatum: 9. Juli 2009

Wohnort: Kreis Offenbach

Beruf: Ing. Elektrotechnik

Führerschein aus: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. April 2016, 17:50

Der Verkehrsrechtsschutz vom ADAC hat normalerweise keine Selbstbeteiligung.
Die Deckungszusage abwarten das beantragt normalerweise der Rechtsanwalt.

jagus

Profi

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 30. März 2009

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. April 2016, 18:02

Genau wie andreas7z schon sagt, keine SB (normalerweise) und superschnelle Deckungszusage ( oftmals noch am gleichen Tag)...
Einer der wenigen die beim Eu Fs einspringen ( ohne rumeiern bzw überhaupt)

Juttalisa

Schüler

  • »Juttalisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. April 2016, 18:09

Danke Leute!

  • »berlinerin« wurde gesperrt

Beiträge: 1 081

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Führerschein aus: EU RSP

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. April 2016, 20:49

Kann mich noch an seitenlange Threads erinnern wo alle rumgeeiert haben welchen Rechtsschutz hin und her .
Jetzt singen doch Alle einheitlich im Chor das Lied vom ADAC .
Lag wohl doch nur daran das ich mich so für den ADAC stark gemacht habe und wenn was von mir kommt dann ist es
schon aus Prinzip zum zerfieseln und zerfleddern , weil von mir kommt ja nur unnützer Mist .

Juttalisa @ du bist in besten Händen , deine Anwaltskosten werden ohne Gezeter übernommen .
Dein Anwalt ist super und dein Schein ist aus Slubice . Erst nach 185+1 ausgestellt und während der Ausstellung aus D abgemeldet .
Wie begossene Pudel werden sie dir den Schein wieder aushändigen und dich in Zukunft in Ruhe lassen .
Das ist dann wiederrum der Vorteil wenn man in einem kleinen Nest wohnt da weis gleich jeder Bulle bescheid .

Mach dir keine Sorgen

6

Donnerstag, 21. April 2016, 21:41

Puuuuuh @berlinerin, was nimmst du für ein Zeug zu dir :ka:

Irgendwann ist halt immer das erste mal @juttalisa und ich drück dir die Daumen. Slubice arbeitet sauber , das Problem sind eher die deutschen Behörden die sich gerne über geltendes EU Recht hinwegsetzen.

7

Freitag, 22. April 2016, 01:14

Genau darum geht es in erster Linie, Ein Ra wie Marc N. Wandt würde bein einem FS aus Buxtehude nicht so überzeugt sein, wie bei einem von Olga, einfach auch aus der Erfahrung heraus.
Die 2. Sache ist, Du hast alles richtig gemacht, momentan tobt eben nur der Bär (Razzien in Stettin und Umgebung, Druck aus Berlin auf Warschau usw) und die deutsche Polizei ist (mit Absicht) desinformiert.
Halt uns auf dem Laufenden und entspann Dich Kleine, LG UB :wink:
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington

Juttalisa

Schüler

  • »Juttalisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. April 2016, 12:05

Genau darum geht es in erster Linie, Ein Ra wie Marc N. Wandt würde bein einem FS aus Buxtehude nicht so überzeugt sein, wie bei einem von Olga, einfach auch aus der Erfahrung heraus.
Die 2. Sache ist, Du hast alles richtig gemacht, momentan tobt eben nur der Bär (Razzien in Stettin und Umgebung, Druck aus Berlin auf Warschau usw) und die deutsche Polizei ist (mit Absicht) desinformiert.
Halt uns auf dem Laufenden und entspann Dich Kleine, LG UB :wink:


Danke Ulf!

Ja RA Wandt sagte schon das wenn der FS von Euch ist müsste ja alles in Ordnung sein. :supi: Werde Euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten.

GLG Jutta

bmw micha

Fortgeschrittener

Beiträge: 344

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. April 2016, 06:48

@Juttalisa
Hat dich einer angeschissen,oder wie
kam es dazu?

Juttalisa

Schüler

  • »Juttalisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. April 2016, 19:19

Ich denke eine alte Freundin hat mich angeschissen aber sicher bin ich mir nicht. Wie gesagt komme aus einer kleinen Stadt und der Polizist meinte das Er mich schon des Öfteren fahren gesehen hat. Glaub aber eher das mich jemand angeschissen hat da Sie genau wussten um wieviel Uhr ich Feierabend hab.

Naja, Anwalt hat jetzt Akteneinsicht beantragt und das sie mir den FS wiedergeben sollen. Bin mal auf kommende Woche gespannt wie es weiter geht. Hoffe wirklich das ich meinen Lappen die Woche zurück bekomme....

Halte Euch auf dem laufendem...

Gruß

  • »PRIVATE_HOUSE« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. April 2016, 05:46

Wird schon gut gehen. Herr Wandt hatte mir auch geholfen , zwar ging es bei mir um eine Umschreibung aber bin guter Dinge nachdem was man den Posts entnehmen kann. Ist zwar leichter gesagt als getan aber ich würde mir keinen Kopf machen.

TM80

Fortgeschrittener

  • »TM80« ist männlich

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Führerschein aus: PL-Slubice

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. April 2016, 11:47

Hallo Juttalisa, ist echt cool wie locker du die ganze Geschichte nimmst!!! Wird bestimmt alles gut werden. Kannst du uns verraten aus welche Gegend du kommst?

Juttalisa

Schüler

  • »Juttalisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. April 2016, 13:24

Naja so locker nehme ich die Sache nicht aber habe ja im Moment keine andere Wahl, oder?

Und mein RA hat mir versichert das ich mir keine Gedanken machen muss.

Komme aus Rheinland Pfalz

Juttalisa

Schüler

  • »Juttalisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. April 2016, 06:22

Hat hier denn jemand schon mal den FS von der Polizei in Beschlag genommen bekommen? Wie lange hat es gedauert bis man den FS wieder bekommt?

Gruß

  • »andreas7z« ist männlich

Beiträge: 975

Registrierungsdatum: 9. Juli 2009

Wohnort: Kreis Offenbach

Beruf: Ing. Elektrotechnik

Führerschein aus: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. April 2016, 07:23

Hallo juttaliesa,

wenn bei einer Beschlagnahme im Protokoll der Betroffene Widerspruch einlegt, dann muss die Maßnahme innerhalb weniger Tage von einem Richter betätigt werden.
Wenn Du im Protokoll den Widerspruch gegen die Beschlagnahme des Führerscheindokumentes angekreuzt hast, dann müsste in Kürze Post vom Gericht kommen.
Da gilt, soweit ich weiß, eine drei Tage Frist. Wenn diese deutlich überschritten ist sollte Dein Rechtsanwalt Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Verantwortlichen einlegen.

Robby83

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. September 2015

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. April 2016, 15:35

Hallo Juttaliesa,

erstmal ein schönes Wochenende!! Gibt es noch nichts neues? Dachte es würde höchtens drei Tage dauern bis alles wieder im Lot ist :VL: ... Wünsche dir auf jeden Fall dass du ganz Bald wieder fahren darfst!!!!!!

Beste Grüße

Juttalisa

Schüler

  • »Juttalisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. April 2016, 08:42

Ja, höchstens 3, 4 Tage meinte RA Wandt. Er war wohl die ganze Woche in Berlin, hab nur mit der Sekretärin gesprochen, die aber ohne RA Wandt nicht viel erreichen konnte. Ich hoffe mal sehr das RA Wandt mir Montag etwas erfreuliches zu berichten hat. Werde doch langsam sehr nervös.

Habe Vorladung von der Polizei bekommen zu der ich natürlich nicht erscheinen werde. :sw68:

Halte Euch auf dem laufendem.

Gruß

plotteka

Fortgeschrittener

  • »plotteka« ist männlich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 22. Januar 2009

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Kaufmann Einzelhandel

Führerschein aus: Polen

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. April 2016, 18:43

Namen mich mit auf die Polizeistelle zum Drogentest. Natürlich negativ.
Was genau denn bzw. warum wurdest du mitgenommen? Klingt nach Blutentnahme?

  • »PRIVATE_HOUSE« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

  • Nachricht senden

19

Samstag, 30. April 2016, 19:03

Vertrauen in Herrn Wandt, er wird das schon gerade biegen. Hat er bei mir damals auch. Wenn der Führerschein korekt erworben wurde was ja der Fall ist dann keinen Kopf machen. Und wenn es ne Woche oder zwei sind. Das Endresultat zählt. Und das wird positiv sein . Mach dir keinen Kopf. Wird schon alles werden

  • »Hei0084ko« ist männlich
  • »Hei0084ko« wurde gesperrt

Beiträge: 1 196

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

Beruf: mein eigener Chef

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

20

Samstag, 30. April 2016, 19:09

In der Zeit darfst ja sowieso fahren oder ?