Sie sind nicht angemeldet.

Jonny2010

Fortgeschrittener

  • »Jonny2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 6. März 2013

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:08

EU FS aus PL 2015 verloren, will wieder einen FS

Hallo zusammen,

ich habe meinen Führerschein nach Verlust 2012 in PL (Brauns) neu gemacht und diesen dann wegen Alkohol, ja dumm, März 2015 wieder verloren.

Nun müsste ich in D eine MPU machen oder wieder einen EU FS machen. Allerdings kommt eine Erweiterung mit A nicht in Frage. Ich habe Angst vorm Motorrad und das Experiment durch Erweiterung kann ich mir wegen Bewährung nicht erlauben.

Was wären eure realisierbaren Vorschläge zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis? Natürlich müsste ich auf den PL FS erstmal verzichten. Hat jemand selbst bei solchem Fall Erfahrung?

Gruss

Jonny

Malcolm

Schüler

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 8. November 2014

Führerschein aus: Slubice-FS

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:45

Kommt eine MPU denn jetzt in dem Fall so gar nicht in Frage? Mit der 2. EU-FE wird das meiner Meinung nach zukünftig nur noch komplizierter und Stress ist irgendwo vorprogrammiert. Auch wenn es theoretisch rechtens sein sollte, wirst du der Willkür sicherlich noch ein paar Mal zum Opfer fallen.

Viele Grüße

flo8034

Profi

  • »flo8034« ist männlich
  • »flo8034« wurde gesperrt

Beiträge: 1 033

Registrierungsdatum: 19. August 2016

Wohnort: Starnberg

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Januar 2018, 11:54

Welche Willkür , die erneute Alkoholfahrt ?

Jonny2010

Fortgeschrittener

  • »Jonny2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 6. März 2013

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:13

@Malcom

Willkür ist das, was mir bei der MPU abverlangt wird, das ist Stress. Ein rechtsgültiger EU Lappen ist einfach ein gültiger Führerschein

Bitte möglichst bei der Sache bleiben, mir geht es hier um einen neuen EU FS, von mir aus auch aus Ungarn oder anderem zuverlässigem Mitgliedsstaat, die MPU Sache würde ich dann an anderer Stelle ansprechen

Malcolm

Schüler

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 8. November 2014

Führerschein aus: Slubice-FS

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Januar 2018, 12:16

Welche Willkür , die erneute Alkoholfahrt ?


Nein, das meine ich nicht. Ich meine, dass man ihm die Weiterfahrt untersagen wird und er andere Repressalien zu befürchten hat, weil die Situation so vor Ort für die Beamten ggf. noch konfuser ist.

@Malcom

Willkür ist das, was mir bei der MPU abverlangt wird, das ist Stress. Ein rechtsgültiger EU Lappen ist einfach ein gültiger Führerschein


Ja, das kannst du ja so machen. Nur es wird halt vielleicht Ärger geben. Du weißt doch wohl selbst wie es ist. Ob er jetzt gültig ist oder nicht spielt dann im konkreten Fall vor Ort oft keine Rolle.

bmw micha

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Januar 2018, 15:11

Geh nach Frankreich zu EU FS Cs hier im Forum
bekannt,mach den Lappen neu,und du darfst wieder in D fahren

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Januar 2018, 15:23

Den Verzicht auf den polnischen erklärst du gegenüber der deutschen FEB, Verzichtserklärung mit Kopie für dich ist klar.
Die freuen sich und du bist den Lappen los.
E30 - was sonst?

Jonny2010

Fortgeschrittener

  • »Jonny2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 6. März 2013

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:00

Okay danke Cabrio. Und der Lappen ist dann auch bei den Polen durch diese Erklärung gelöscht? Hast du da Erfahrung, denn vllt will ich ihn ja wieder in PL machen und die sagen, ich habe schon einen von denen

Danke bmw micha. Gibt es eine Internetseite dazu oder wie trete ich sonst in Kontakt? Ist es ein Vermittler? Würde gerne Infos mal dazu sammeln

Koi

Fortgeschrittener

  • »Koi« ist männlich

Beiträge: 273

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:40

Muss man nicht eigentlich bei der ausstellenden Behörde verzichten?
Ich haben meinen CZ FS mit Verzichtserklärung per Anwalt nach CZ geschickt!
Den Schein hat in D zu Glück nie jemand gesehen.

Benzema

Fortgeschrittener

  • »Benzema« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 11. November 2012

Wohnort: Du

Führerschein aus: EU

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:26

An deiner Stelle würde ich mir mal Gedanken machen, warum Du jedesmal ein Auto unter Alkoholeinfluss fährst. Die Polen werden Dir so einfach keinen geben, die mögen Alkohol am Steuer weniger als die deutschen.

Beiträge: 726

Registrierungsdatum: 12. September 2016

Führerschein aus: PL

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:49

Muss man nicht eigentlich bei der ausstellenden Behörde verzichten?
Ich haben meinen CZ FS mit Verzichtserklärung per Anwalt nach CZ geschickt!
Den Schein hat in D zu Glück nie jemand gesehen.


Nicht zwingend.
Hab auf meinen Cz bei der polnischen Behörde verzichtet.
Hätte die Verzichtserklärung auch gegenüber der FEB abgeben können bzw. sollen.
Die leiten das dann an die ausstellende Behörde weiter.
Im Fall Polen wohl der einzige Weg, den Schein loszuwerden.
E30 - was sonst?

EU_Fahrer

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2017

Beruf: EU-Führerscheinfahrer

Führerschein aus: der Personalisierungsmaschine

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:07

In Polen hätte es Knast gegeben, in D wahrscheinlich nicht. Warum sollten Dir die Polen erneut die FE ausstellen oder erst nach Knast wieder ?
In Polen sitzen selbst Fahrradfahrer, wegen geringer Promillewerte länger ein.
Dafür gibt es in D die MPU, was ist besser? https://www.youtube.com/watch?v=g_FGEGzTy3Q

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »EU_Fahrer« (16. Januar 2018, 21:22)


jagus

Profi

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 30. März 2009

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Januar 2018, 22:34

in Polen gibt es DEFINITIV keinen Verzicht aus die FS !!! kann nächste Woche euch mal einen Beschluss (paar Tage alt) hier reinstellen wo das Amt Police den Antrag (über Anwalt) abgeschmettert hat. Der Beschluss wird übersetzt so dass ich ihn bald reinstellen...... :Polenfan:

Jonny2010

Fortgeschrittener

  • »Jonny2010« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 6. März 2013

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. Januar 2018, 19:57

@ jagus

Das wäre super. Kannst du es im Original und in übersetzter Form reinstellen, damit alle es nachvollziehen können?

jagus

Profi

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 30. März 2009

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 18. Januar 2018, 21:01

geht klar)

flo8034

Profi

  • »flo8034« ist männlich
  • »flo8034« wurde gesperrt

Beiträge: 1 033

Registrierungsdatum: 19. August 2016

Wohnort: Starnberg

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:17

:soldat:

flo8034

Profi

  • »flo8034« ist männlich
  • »flo8034« wurde gesperrt

Beiträge: 1 033

Registrierungsdatum: 19. August 2016

Wohnort: Starnberg

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:23

Du , das find ich aber auch ....

19

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:26

du , ja gell

jagus

Profi

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 30. März 2009

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:46

:fh: floh