Sie sind nicht angemeldet.

guffi78

Anfänger

  • »guffi78« ist männlich
  • »guffi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. März 2017

  • Nachricht senden

21

Freitag, 17. März 2017, 18:05

Hallo Leute. Ich hab ein Anruf von den Grünen bekommen. Irgendwie haben die raus gefunden dass ich bei meinem Arbeitgeber seid acht Jahren beschäftigt bin. Jetzt wollen die irgend ein Schreiben von mir bzw. von meinem Arbeitgeber dass ich in dem Zeitraum wo ich meinen fs in pl gemacht habe halbes Jahr nicht gearbeitet hab. Ich bin jetzt bisschen verunsichert. Dürfen die meinen Arbeitgeber danach fragen?? Wie soll ich mich verhalten?

TM80

Fortgeschrittener

  • »TM80« ist männlich

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Führerschein aus: PL-Slubice

  • Nachricht senden

22

Samstag, 18. März 2017, 07:48

Hallo Guff,

sag denen daß du nichts zur Hand hast und nichts von deinem Arbeitgeber bekommst, alles was die Polizisten wissen müßen steht auf die Kopie von deinem FS. Noch besser antworte denen gar nicht, zeig keine Reaktion. Das nächste mal am Telefon sagen daß sie dich nicht mehr anrufen sollten.

Wenn sie wollen, sollen sie dich anzeigen und die Staatsanwaltschaft soll weiter ermitteln. Wenn die Anklageschrift kommt schaltest du unbedingt einen Anwalt ein. Bis dahin, keine Aussagen, keine Arbeitszeiten, keine weitere Informationen.

guffi78

Anfänger

  • »guffi78« ist männlich
  • »guffi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. März 2017

  • Nachricht senden

23

Samstag, 18. März 2017, 12:03

Danke.

guffi78

Anfänger

  • »guffi78« ist männlich
  • »guffi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. März 2017

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 21. März 2017, 18:30

Hallo. Ich war grade auf der wache. Habe meinen original PL FS und meinen polnischen ausweiss vorgezeigt. Der nette mann am Tresen hat sich Kopien gemacht. Er hat gesagt daß er sich in die fs Materie eingelesen hat. So wie es aussieht wird es eingestellt. Aber er muss die Sachen an deine StA schicken. Was passiert jetzt? Was hab ich zu erwarten? Wie sind eure erfarungen??

TM80

Fortgeschrittener

  • »TM80« ist männlich

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Führerschein aus: PL-Slubice

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 21. März 2017, 21:39

Warten auf ein Schreiben von StaA. Anklageschrift oder Einstellung von Verfahren. Und das kann dauern ... Manchmal über 6 Monate.

26

Freitag, 26. Mai 2017, 10:09

Halt uns auf den laufenden. Wurde es nun eingestellt?

mfg

guffi78

Anfänger

  • »guffi78« ist männlich
  • »guffi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. März 2017

  • Nachricht senden

27

Freitag, 26. Mai 2017, 19:17

Hallo. Mein Verfahren würde eingestellt nach Paragraf 170 mitte April. Die StA hat das ganze Zeug an die verwaltungsbehörde abgegeben. Jetz warte ich mal was noch kommt. Ich fahre weiter. Weißt jemand was das bedeutet "verwaltungsbehörde "oder was da noch kommt. Grüsse aus Bayern P.S. schau mal PL FS Arbeitgeber ist auch von mir

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guffi78« (26. Mai 2017, 19:25)


28

Freitag, 26. Mai 2017, 23:07

Fahrerlaubnisbehörde meinen die. :wink:
Wenn die Meinungsfreiheit weggenommen wird, dann werden wir dumm und still wie die Schafe zur Schlachtbank geführt.

- George Washington

guffi78

Anfänger

  • »guffi78« ist männlich
  • »guffi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. März 2017

  • Nachricht senden

29

Samstag, 27. Mai 2017, 08:04

Hallo Oberklops. Was kann da noch auf mich zu kommen?